Anzeige

Alles zum Thema Michael Müller

Beiträge zum Thema Michael Müller

Bauen
Die Nutzer der Muskauer Straße 24 erhalten eine Menge Solidarität.

Prominenter Protest
Künstler kämpfen um die Muskauer Straße 24

Die Geschichte ähnelt vielen ähnlichen, die sich aktuell nicht nur in Friedrichshain-Kreuzberg abspielen. Für Gewerberäume sollen die Nutzer künftig weitaus mehr Miete bezahlen und haben dagegen wenig Handhabe. So auch bei der Muskauer Straße 24. Ihnen würden Erhöhungen von bis zu 300 Prozent ins Haus stehen, sagen die dortigen Betroffenen. Was sie allerdings von vielen anderen unterscheidet: Sie haben viele prominente Unterstützer. Rund 150 meist bekannte Namen vor allem aus der...

  • Kreuzberg
  • 15.06.18
  • 69× gelesen
Sport

Wieder mal Olympia: Neuer Anlauf für die Spiele in Berlin?

Deutschland soll sich um die Sommerspiele im Jahr 2032 bemühen, findet SPD-Altkanzler Gerhard Schröder. Nach seiner Ansicht ist Berlin der einzige Ort in der Bundesrepublik, der Chancen auf einen Zuschlag hat. Dass sein Vorschlag von Berliner Politikern unterstützt wird, wundert mich nicht. Allerdings verlangt der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) für eine Bewerbung nationale Rückendeckung. Es dürfe nicht wieder zu einem Schaulaufen mehrerer Städte kommen. Ob es diesmal...

  • Friedrichshain
  • 27.02.18
  • 109× gelesen
Sport

Olympiastadion erhält Zuschlag als EM-Spielort: Entscheidung fällt Ende 2018

Westend. Die Fußballfans der Hauptstadt dürfen sich freuen, Berlin hat den Zuschlag des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für die Bewerbung um die Fußball-Europameisterschaft 2024 erhalten. Damit wäre das Olympiastadion einer der zehn Austragungsorte bundesweit. 14 Städte hatten sich als Spielort beworben, zehn hat der DFB nun ausgewählt und in seine Bewerbung um die Ausrichtung der EM gepackt. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) sagte zu der Entscheidung: „Berlin und sein...

  • Westend
  • 23.09.17
  • 42× gelesen
Anzeige
Verkehr

Begrenzte Staatshilfe: Air-Berlin-Kredit vom Bund sichert nur den Übergang

Berlin. Allein der Name zeigt die Verbundenheit Berlins mit der Fluggesellschaft, die vergangene Woche Insolvenz beantragt hat: Air Berlin braucht finanzielle Hilfe. Der Großaktionär Etihad will kein weiteres Geld in die defizitäre Fluggesellschaft stecken. 8000 Beschäftigte hat die Airline und rund 2500 davon arbeiten in der Hauptstadt – ein Grund, warum sich Berlins Regierungschef Michael Müller (SPD) erleichtert über das Einspringen des Bundes gezeigt hat. So bekommt Air Berlin einen...

  • Charlottenburg
  • 22.08.17
  • 202× gelesen
Wirtschaft

Der Regierende zeichnet aus

Berlin. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) zeichnet auch in diesem Jahr wieder Berliner Unternehmen für ihr bürgerschaftliches Engagement aus. Dazu hatte der Berliner Senat im zurückliegenden Jahr den CSR-Preis „Engagiert in Berlin“ ins Leben gerufen und erstmals verliehen. Die Würdigung soll ein deutliches Zeichen des Bekenntnisses Berlins zu den Leistungen gesellschaftlich engagierter Berliner Unternehmen setzen. Gesucht werden wieder gute Beispiele für ein nachhaltiges...

  • Mahlsdorf
  • 04.07.17
  • 35× gelesen
Politik
Gelände und Gebäude des Jüdischen Museums gehört in Zukunft vollständig der Bundesrepublik Deutschland.

Ein guter Deal?: Kreuzberg und der Hauptstadtvertrag

Kreuzberg. Am 8. Mai haben die Bundesregierung und der Berliner Senat den neuen Hauptstadtvertrag abgeschlossen. Die Vereinbarung, die von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäube (CDU), dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD) sowie Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) und Berlins Kultursenator Klaus Lederer (Linke) unterzeichnet wurde, bringt der Hauptstadt in den kommenden Jahren mehr Geld vor allem für die Sicherheit und die Kultur. Teil der Abmachung ist auch der Tausch...

  • Kreuzberg
  • 12.05.17
  • 109× gelesen
Anzeige
Kultur
Die Natur-Bobbahn ist eine der spektakulären Attraktionen der IGA 2017.
7 Bilder

Internationale Gartenausstellung IGA öffnet: Gewinnen Sie Eintrittskarten!

Marzahn-Hellersdorf. Am Donnerstag, 13. April, um 11 Uhr wird die IGA 2017 mit einem Festakt auf der neu errichteten Freilichtbühne, eröffnet. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (beide SPD) werden dabei sein. Der Bundespräsident übernahm die Schirmherrschaft über die Gartenschau. Schon die ersten Tage versprechen ein Feuerwerk an Attraktionen, Blütenzauber und Veranstaltungen. Nach dem Festakt öffnen sich am 13. April um 13 Uhr die Tore...

  • Marzahn
  • 07.04.17
  • 6056× gelesen
  • 1
Politik

Einsatz in Uniform: Bundeswehr soll zur Terrorabwehr eingesetzt werden

Berlin. Die Bundeswehr darf bisher nicht zur Terrorabwehr im Inland eingesetzt werden. Die SPD lehnt das ab. Übungen sind jedoch erlaubt und werden durchgeführt. Es ist ein schon lange schwelender Streit zwischen SPD und CDU: der Einsatz der Bundeswehr im Inneren – speziell zur Terrorabwehr. Wolfgang Schäuble (CDU) fordert schon seit seiner Zeit als Bundesinnenminister, die mögliche Unterstützung der Polizei durch die Bundeswehr bei Terror-Großlagen im Grundgesetz zu verankern. Doch die SPD...

  • Charlottenburg
  • 03.01.17
  • 863× gelesen
  • 3
Leute
Monika Herrmann ist seit 2013 Bürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg. Am 15. Dezember wurde sie für fünf weitere Jahre in dieses Amt gewählt.

Euphorie ohne Friede, Freude, Eierkuchen: Bürgermeisterin Monika Herrmanns Bestandsaufnahme

Friedrichshain-Kreuzberg. 2016 war für Monika Herrmann (Bündnis90/Grüne) schon wegen ihrer Wiederwahl zur Bürgermeisterin ein erfolgreiches Jahr. Auch die Zukunft sieht sie optimistisch. Was mögliche Konflikte aber nicht ausschließt, wie beim Interview mit Berliner Woche-Reporter Thomas Frey deutlich wird. Bei Ihrer "Bewerbungsrede" vor der Wiederwahl zur Bürgermeisterin sind Sie über die neuen Rot-Rot-Grünen beziehungsweise Grün-Rot-Roten Bündnisse auf Landes- und Bezirksebene geradezu ins...

  • Friedrichshain
  • 31.12.16
  • 235× gelesen
  • 2
Politik

Unterschreiben für den Flughafen Tegel: Volksbegehren in der zweiten Stufe

Berlin. Die zweite Stufe des Volksbegehrens für den Weiterbetrieb des Flughafens Tegel hat begonnen. Noch bis zum 20. März 2017 können Berliner vor allem in Bürgerämtern für das Fliegen von und nach Tegel unterschreiben. Initiiert von der Berliner FDP und dem Verein „Pro Tegel“, soll das Volksbegehren erreichen, dass der Flughafen Berlin-Tegel „Otto Lilienthal“ den künftigen Großflughafen in Schönefeld ergänzt – und zwar unbefristet. Sämtliche Schließungsabsichten seien aufzugeben. Sieben...

  • Tegel
  • 25.11.16
  • 213× gelesen
  • 1
Politik

Wahlwerbung ohne Inhalt: Die Plakate der Berliner Parteien stoßen auf Kritik

Berlin. Derzeit schmücken wieder Wahlplakate die Laternenpfähle und Mittelstreifen in der Stadt. Sie sind bunt, sie sind vielfältig. Ein klares politisches Wahlversprechen sucht man jedoch oft vergebens. Eigentlich sollen die Plakate die Berliner dazu ermuntern, sich mit der Wahl zum Abgeordnetenhaus und zu den Bezirksverordnetenversammlungen am 18. September zu befassen und wählen zu gehen. Doch in diesem Jahr sind verbindliche Aussagen eher Mangelware. Besonders auffällig ist das bei den...

  • Charlottenburg
  • 30.08.16
  • 273× gelesen
  • 1
Bauen
Kräne, die sich wie im Ballett drehen. Ein sichtbares Zeichen für den Berliner Bauboom.
5 Bilder

"Gentrifizierung ist ein positiver Begriff": Andreas Wilckes Film über das Berliner Baumonopoly

Friedrichshain. Der Herr vor seinem Beamer ist begeistert. Wer in diesem Haus eine Wohnung kaufe, könne sich sehr schnell einer Rendite im hohen Prozentbereich sicher sein. Am besten dadurch, dass er sie saniere und danach entsprechend teuer vermiete. Gefallen sind diese Sätze bei der Präsentation eines Berliner Immobilieninvestors. Die Veranstaltung ist eine von vielen Schlüsselszenen in dem Film "Die Stadt als Beute" von Andreas Wilcke, der am 1. September im Freiluftkino Kreuzberg im...

  • Kreuzberg
  • 27.08.16
  • 929× gelesen
  • 2
Bauen
Flanieren auf dem Mercedes-Platz.
7 Bilder

Auf dem Anschutz-Areal gab es den Spatenstich für den Mercedes-Platz

Friedrichshain. In den Reden klangen viele Superlative an. Besonders, ja einmalig werde das geballte Angebot an Freizeitmöglichkeiten. Dazu kämen Hotels, Büros sowie eine großzügige Freifläche. Das alles bezog sich auf das "Mercedes-Platz" genannte Quartier auf der Südseite der Arena an der Mühlenstraße. Am 6. Juni gab es dafür den offiziellen Spatenstich. Die Bauzeit ist auf 27 Monate terminiert, also bis zum Herbst 2018. Das einst mit dem Namen Entertainment District bezeichnete Projekt soll...

  • Friedrichshain
  • 10.06.16
  • 1281× gelesen
Politik
Michael Müller bei seinem Auftritt in der Heilig-Kreuz-Kirche im Rahmen seiner Bezirke-Tour.
3 Bilder

Alles Müller, oder was? Der Regierende Bürgermeister in der Heilig-Kreuz-Kirche

Friedrichshain-Kreuzberg. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) tourt derzeit durch die Bezirke. Die Auftritte sind natürlich dem kommenden Wahlkampf geschuldet. Auch das Friedrichshain-Kreuzberger Gastspiel, das am 19. Mai in der Heilig-Kreuz-Kirche stattfand. "Füreinander" heißt das Wahlkampfmotto der Sozialdemokraten. Auch ihr Spitzenmann gibt sich volksnah. Er wandert über die Bühne. Es gibt keinen Moderator, das erledigt Müller selbst. Nach einem kurzen Eingangsstatement...

  • Friedrichshain
  • 20.05.16
  • 153× gelesen
  • 2
Politik
Jan Stöß ist nicht mehr im Spiel der Berliner SPD-Führungskräfte.

Jan Stöß: auch in der Heimatbasis immer weniger Anhänger

Friedrichshain-Kreuzberg. Kaum hatte der Regierende Bürgermeister Michael Müller seine Kandidatur für den Landesvorsitz der Berliner SPD angekündigt, gab es dafür Zustimmung aus Friedrichshain-Kreuzberg. Er begrüße es, dass Müller bereit sei, die Partei zu führen, erklärte der Kreisvorsitzende Harald Georgii. Sein Statement zeigte erneut, dass sich die Machtverhältnisse bei den Bezirksgenossen inzwischen verschoben haben. Denn Friedrichshain-Kreuzberg galt einst als Heimatbasis des bisherigen...

  • Friedrichshain
  • 15.04.16
  • 323× gelesen
Blaulicht

Leben im rechtsfreien Raum? Kriminalität im Bezirk sorgt für Diskussionen

Friedrichshain-Kreuzberg. Wer bundesweit noch nicht wusste, was am Kottbusser Tor oder am RAW-Gelände passiert, erfuhr es am 4. April in den "Tagesthemen". Dort gab es zunächst einen Beitrag über den Kriminalitätsschwerpunkt Kotti und danach ein Interview mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD). Das Thema: rechtsfreie Räume in der Bundeshauptstadt. Dass in Berlin solche NoGo-Areas existieren, bestritt der Regierende. Allerdings räumte er ein, dass es in zwei, drei Gebieten der...

  • Friedrichshain
  • 08.04.16
  • 130× gelesen
Politik

Flüchtlinge: Einzug in die Gerhart-Hauptmann-Schule soll Ende März erfolgen

Kreuzberg. Schon seit einigen Wochen ist die neue Flüchtlingsunterkunft im Nordflügel der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule an der Ohlauer Straße bezugsfertig. Aber die Bewohner blieben erst einmal aus. Denn die Genehmigung muss die Berliner Unterbringungsleitstelle (BUL) erteilen, eine Abteilung des Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso). Sie ließ aber auf sich warten. Das veranlasste Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis 90/Grüne) zu einem Brief an den Regierenden...

  • Kreuzberg
  • 07.03.16
  • 107× gelesen
Politik Anzeige
Michael Müller sucht den Bürgerdialog.

Am 4. März startet Michael Müllers Füreinander-Tour durch die Bezirke

Füreinander da sein bedeutet auch zuzuhören. Auf seiner Füreinander-Tour „Michael Müller im Gespräch“ durch die Bezirke will der Regierende Bürgermeister deshalb mit den Berlinerinnen und Berlinern über ihre Anliegen sprechen und mögliche Lösungen diskutieren. „Wachstum menschlich gestalten – Füreinander“, dafür steht der Regierende Bürgermeister Michael Müller. Bürgernähe ist ihm dabei besonders wichtig. Gemeinsam mit der SPD Berlin lädt Müller deshalb an zwölf Abenden zwischen März und...

  • Charlottenburg
  • 02.03.16
  • 272× gelesen
Politik

Bürgerdialog mit Michael Müller

Charlottenburg. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) lädt am Dienstag, 9. Februar, zu einem Bürgerdialog ins Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100. Beginn ist um 17 Uhr im Festsaal. Wer an der Veranstaltung teilnehmen möchte, meldet sich bis 8. Februar per E-Mail unter: senatvorort@senatskanzlei.berlin.de an. Bitte dabei auch den Namen, eine Telefonnummer sowie ein kurzes Themenstichwort angeben. my

  • Charlottenburg
  • 27.01.16
  • 84× gelesen
Leute
Michael Blumenthal zusammen mit dem amerikanischen Botschafter John B. Emerson.
9 Bilder

Akademie des Jüdischen Museums heißt jetzt nach W. Michael Blumenthal

Kreuzberg. Am 3. Januar wurde W. Michael Blumenthal, Gründungsdirektor des Jüdischen Museums, 90. Jahre alt. Vier Tage später gab es im Haus an der Lindenstraße das Geburtstagsfest mit einem besonderen Geschenk. Denn während der Veranstaltung wurde die Umbenennung der Jüdischen Akademie auf der gegenüber liegenden Straßenseite in W. Michael Blumenthal Akademie bekannt gegeben. Nach dem Ende der Feier war der neue Name bereits angebracht. Damit würdigt das Museums nicht nur Blumenthals Beitrag...

  • Kreuzberg
  • 11.01.16
  • 217× gelesen
Kultur
Am Standort der AGB könnte die neue Berliner Landesbibliothek entstehen. Einiges deutet darauf hin. y

Vier mögliche Standorte für die Landesbibliothek werden geprüft

Kreuzberg. Bei der Suche nach dem künftigen Standort der Berliner Zentral- und Landesbibliothek (ZLB) ist jetzt die erste Untersuchungsphase abgeschlossen worden. 13 mögliche Orte wurden dabei unter die Lupe genommen, von denen vier übrig geblieben sind. Darunter und auf der ersten Position genannt, die Amerika-Gedenkbibliothek am Blücherplatz. Die Rangfolge ist kein Zufall, sondern entspricht der bisherigen Bewertung, wie die Pressemitteilung der ZLB deutlich macht. Weiter im Rennen sind...

  • Kreuzberg
  • 08.01.16
  • 79× gelesen
Politik

Der Regierende vor Ort

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) lädt am Dienstag, 15. Dezember, zu einem Bürgerdialog ins Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11. Beginn ist um 17 Uhr im BVV-Saal. Wer an der Veranstaltung teilnehmen möchte wird gebeten, sich bis 11. Dezember per E-Mail unter:senatvorort@senatskanzlei.berlin.deanzumelden. Bitte dabei auch den Namen, eine Telefonnummer sowie ein kurzes Themenstichwort angeben. Vor der Bürgerversammlung wird der Senat seine Sitzung im...

  • Kreuzberg
  • 03.12.15
  • 88× gelesen
Politik
Monika Herrmann und die versammelte Weltpresse. Der gescheiterte Cannabis-Vorstoß aus Friedrichshain-Kreuzberg sorgte für ein großes Medieninteresse.
4 Bilder

Bezirk scheitert mit Cannabis-Vorstoß, hält das Thema aber nicht für beendet

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Entscheidung kam nicht überraschend. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte hat den Antrag des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg nach einer regulierten Abgabe von Cannabis abgelehnt. Alles andere wäre eine Sensation gewesen, auch wenn Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis90/Grüne) die Erfolgschancen mit 50:50 bewertet hatte. Denn ein Ja hätte eine Umkehr der bisherigen deutschen Drogenpolitik bedeutet. Für Monika Herrmann bedeutet die...

  • Friedrichshain
  • 09.10.15
  • 1525× gelesen
  • 1
Verkehr

„Icke“ ist in Betrieb: BVG hat neue U-Bahnwaggons

Friedrichshain-Kreuzberg. Seit 2. September sind auf der derzeitigen U-Bahnlinie 12 neue Züge unterwegs. Die erste Fahrt startete mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD) am Bahnhof Warschauer Straße. Zuvor hatte der Regierende die Waggons auf den Namen „Icke“ getauft. Dieser Name machte das Rennen bei einer Online-Abstimmung der BVG. Insgesamt gab es 1500 Namensvorschläge. "Icke" verweist gleichzeitig auf die Baureihe IK, wie die Züge offiziell heißen. Sie wurde von der Firma...

  • Friedrichshain
  • 07.09.15
  • 290× gelesen
  • 1
  • 2