Parkfriedhof Marzahn

Beiträge zum Thema Parkfriedhof Marzahn

Bauen

Eröffnung Ende August?
S-Bahnhof Marzahn: Fußgängerbrücke fertig, aber ohne Freigabe

Die Verlängerung der Fußgängerbrücke am S-Bahnhof Marzahn ist fertig und doch noch nicht zur Benutzung freigegeben. Wie die Berliner Woche von einem Bahnsprecher erfuhr, soll es nun voraussichtlich Ende August soweit sein. Vor allem für ältere und mobilitätseingeschränkte Menschen bedeutet die Verlängerung eine enorme Erleichterung. Sie verbindet barrierefrei das Einkaufszentrum Eastgate mit dem Wiesenburger Weg. Für Fußgänger werden damit auch der Parkfriedhof Marzahn und der...

  • Marzahn
  • 22.07.20
  • 261× gelesen
Politik
Polizisten versperrten Demonstranten den Weg zum stillen Gedenken an der Säule für die Zwangsarbeiter des Zweiten Weltkrieges.
3 Bilder

Stilles Gedenken mit Tumulten
Feier auf dem Parkfriedhof von heftigen Protesten gegen die AfD begleitet

Die Gedenkfeier für die Opfer des Nationalsozialismus auf den Parkfriedhof war erneut von scharfen politischen Auseinandersetzungen begleitet. Die Polizei versuchte, das Aufeinandertreffen von Anhängern der AfD und deren Gegnern zu verhindern. Dabei kam es zu teils tumultartigen Szenen. Seit Januar 2017 nehmen Vertreter der AfD an dem stillen Gedenken teil. Gleichzeitig protestieren vor allem linke Gruppierungen gegen ihre Teilnahme. Im vergangenen Jahr blockierten Protestierer die...

  • Marzahn
  • 30.01.20
  • 224× gelesen
Bauen

Ehrenhain wurde saniert

Marzahn. Der sowjetische Ehrenhain im Parkfriedhof wurde in diesem Sommer umfangreich saniert. Die Holzpergola wurde denkmalgerecht wiederhergestellt sowie die Polygonalplattenfläche, die Steinkonstruktion der Pergola, der Obelisk einschließlich der Treppenanlagen sowie die Mauern und Eingangsbereiche wurden saniert. Zudem wurden die Beschriftungen der 50 Grabsteine am Hauptweg wieder lesbar gemacht und neue Baumpflanzungen vorgenommen. Die Kosten belaufen sich auf rund 95 000 Euro. Sie trägt...

  • Marzahn
  • 30.08.19
  • 51× gelesen
Politik
Ein zehn Meter hoher Obelisk steht in der Mitte des sowjetischen Ehrenhains auf dem Marzahner Parkfriedhof.
3 Bilder

Befall mit Moos und Algen
Sowjetischer Ehrenhain wird nach 60 Jahren saniert

Neben einer Reihe von Gedenkstätten wie für Zwangsarbeiter und von den Nazis verfolgte Sinti und Roma gibt es im Parkfriedhof Marzahn auch einen sowjetischen Ehrenhain. Dieser wurde vor 60 Jahren eingeweiht. Die großzügig gestaltete Anlage befindet sich am nördlichen Ende des Parkfriedhofs, Wiesenburger Weg. Im Mittelpunkt befindet sich ein Rondell mit einem zehn Meter hohen Obelisken aus Granit. Zudem erinnert eine Urne aus Muschelkalk mit der Asche von 125 Toten an gefallene Soldaten...

  • Marzahn
  • 15.11.18
  • 80× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.