Anzeige

Alles zum Thema Projekt Känguru

Beiträge zum Thema Projekt Känguru

Soziales

Sozialstiftung mit neuen Chefs: Koepjohann’schen Stiftung stellt sich neu auf

Mitte. Die Koepjohann’sche Stiftung, die in Mitte etliche soziale Angebote betreibt und fördert, hat ihre Geschäftsfelder aufgeteilt und wird seit Januar von der Geschäftsführerin Heidrun Lüdtke und dem Geschäftsführer Volker Devermann gemeinsam geführt. Heidrun Lüdtke ist zuständig für den neu geschaffenen Bereich Sozialmanagement. Der langjährige Berater der Stiftung, Volker Devermann, übernimmt den Bereich Vermögensverwaltung und Finanzen. Der bisherige Stiftungschef Siegfried Kleimeier hat...

  • Mitte
  • 23.01.17
  • 167× gelesen
Soziales

Hilfe im Alltag: Projekt Känguru unterstützt junge Eltern

Märkisches Viertel. „Känguru“ heißt ein Projekt des Diakonischen Werks Reinickendorf, das überforderten jungen Eltern Hilfe im Alltag bietet. Im Januar starten wieder Kurse für die ehrenamtlichen Helfer. Unter dem Motto „Entlastung statt Überforderung“ richtet sich das Angebot an Familien mit Neugeborenen beziehungsweise Babys im Alter bis zwölf Monate, die in der ungewohnten und anstrengenden neuen Lebenssituation einfach mal ein wenig Hilfe gebrauchen können. Ob’s gemeinsam zum Kinderarzt...

  • Märkisches Viertel
  • 13.12.15
  • 103× gelesen
Soziales
Wiebke Wonneberger mit dem Maskottchen des Projektes.

Trödeln für das Känguru: Projekt unterstützt junge Familien

Prenzlauer Berg. Unter dem Motto "Das Känguru trödelt" findet 18. April von 13 bis 17 Uhr ein Baby-, Kinder- und Familientrödelmarkt statt. Der Markt findet im Hinterhof des Diakonie-Freiwilligenzentrums an der Schönhauser Allee 141 statt.Der gesamte Erlös fließt in das Projekt "Känguru - hilft und begleitet". Dieses unterstützt junge Eltern nach der Geburt ihres Kindes. Wenn das neue Familienmitglied da ist, läuft manches in den Familien anders, als man es sich vorgestellt hat. Der...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.04.15
  • 73× gelesen
Anzeige
Soziales
Känguru-Projektleiterin Constanze Meyne (Mitte) und die ehrenamtliche Mitarbeiterin Alice (links) besucht die Familie von Mama Mili.

Ehrenamtliche gesucht, die jungen Familien helfen möchten

Mitte. Das Projekt Känguru von der Diakonie und der Koepjohann’schen Stiftung braucht dringend ehrenamtliche Familienhelfer.Die Liste wird immer länger. 16 Familien warten derzeit auf Unterstützung durch das Känguru-Team, wie Projektleiterin Constanze Meyne sagt. 25 Helfer betreuen im Moment 25 junge Familien oder Alleinerziehende. Sie sind monatelang für sie da, um Mütter und Väter zu entlasten. Oft bricht mit der Geburt des Kindes erst einmal eine Welt zusammen. Babys sind süß, bereiten...

  • Mitte
  • 12.03.15
  • 347× gelesen