Anzeige

Alles zum Thema Rasen

Beiträge zum Thema Rasen

Bauen

Rasenpflege vorm Reichstag

Tiergarten. In den kommenden Wochen wird der Rasen auf dem Platz der Republik instand gesetzt. Eine vom Bezirksamt beauftragte Firma ritzt die Grasnarbe der stark abgenutzten Rasenfläche an, belüftet den Boden, peppt ihn mit Sand auf und sät neuen Rasen mit einer Düngermischung. Die Fläche ist während der Arbeiten mit einem Bauzaun abgesperrt. KEN

  • Tiergarten
  • 16.06.17
  • 8× gelesen
Bauen
Mitte. Auf dem früheren Todesstreifen entlang der Mauer in der Bernauer Straße gedeiht trotz Tausender Besucher der Rasen prächtig. Die Stiftung Berliner Mauer betreibt einen hohen Aufwand, damit die Gedenkstätte und die Außenausstellung auf dem 1,4 Kilometer langen ehemaligen Grenzstreifen gepflegt aussehen. Landschaftsgärtner mähen den Rasen alle zwei Tage. Im Sommer wird die Wiese jede Nacht über eingebaute Sprinkleranlagen gewässert.  Foto: Dirk Jericho

Saftig grüner Mauerstreifen

Mitte. Auf dem früheren Todesstreifen entlang der Mauer in der Bernauer Straße gedeiht trotz Tausender Besucher der Rasen prächtig. Die Stiftung Berliner Mauer betreibt einen hohen Aufwand, damit die Gedenkstätte und die Außenausstellung auf dem 1,4 Kilometer langen ehemaligen Grenzstreifen gepflegt aussehen. Landschaftsgärtner mähen den Rasen alle zwei Tage. Im Sommer wird die Wiese jede Nacht über eingebaute Sprinkleranlagen gewässert. DJ

  • Gesundbrunnen
  • 10.08.16
  • 32× gelesen
Sport Anzeige
1. FC Union Berlin-Greenkeeper Christian Meurer, DSC Arminia Bielefeld-Greenkeeper Peter Bunzemeier, Johann de Hass vom MSV Duisburg, HELLWEG Rasenexperte Markus Danielzik und Bayer 04 Leverkusen-Greenkeeper Georg Schmitz freuen sich auf Bewerbungen bei der Greenkeeper-Tour 2016.

Anpfiff zur Greenkeeper-Tour 2016: HELLWEG hilft Hobbygärtnern und Sportvereinen

Der Winter ist endlich vorbei, alle freuen sich auf eine schöne Zeit im Grünen. Doch der Rasen auf dem Fußballplatz oder im eigenen Garten bietet oft einen traurigen Anblick. HELLWEG bringt Hobbygärtner und Sportvereine mit mehr als 25 000 Euro zurück in den grünen Bereich. Unkraut sprießt, der Rasenmäher ist kaputt oder Maulwürfe haben ganze Arbeit geleistet: Die Greenkeeper-Tour 2016 ermöglicht Grün-Fans, ihren Rasen auf Vordermann zu bringen. Ab sofort bis zum 15. September können sich...

  • Charlottenburg
  • 18.05.16
  • 91× gelesen
Anzeige
Kultur
Schutz für die zarten Grashalme. Der Rasen vor dem Reichstag ist bis Anfang Juli eingezäunt. Foto: KEN

Rasen vorm Reichstag wird saniert

Tiergarten. Der Rasen auf dem Platz der Republik vor dem Reichstagsgebäude hat gelitten. Er muss erneuert werden. Eine Fachfirma bringt unter anderem neue Samen mit einer Düngermischung ein. Die Arbeiten dauern veraussichtlich bis 3. Juli. In dieser Zeit ist die Fläche eingezäunt, „um dem Rasen eine Chance zum schnellen Auflaufen und Anwachsen zu geben“, wie Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) erläutert, und um Besucher vor der schweren Technik zu schützen, die dabei eingesetzt wird.

  • Tiergarten
  • 24.04.16
  • 12× gelesen
Blaulicht

Audi-Fahrer rast in Autos

Schöneberg. Fünf Verletzte und 15 beschädigte Fahrzeuge: Das ist die Bilanz einer Raserei in der Silvesternacht. Ein 22-Jähriger wollte an der Kreuzung Heyl- und Martin-Luther-Straße drei Autos vor ihm rechts überholen, obwohl dort gar keine Fahrspur war. Er streifte parkende Pkw und raste in das erste der drei fahrenden Autos. Der Peugeot brach links aus, querte die Gegenfahrbahn und krachte in dort parkende Autos. Auch der Unfallverursacher geriet ins Schleudern, kam nach links ab und prallte...

  • Schöneberg
  • 07.01.16
  • 40× gelesen
Bauen und Wohnen
Zwar tun Hobbygärtner Pflanzen mit Wasser an heißen Tagen grundsätzlich etwas Gutes. Aber wird das Wasser von oben auf die Blätter gesprüht, kann das zu Verbrennungen und Krankheiten führen.

Falsches Gießen an heißen Tagen schadet Pflanzen

Wenn es heiß ist, muss man mehr trinken. Das gilt auch für Pflanzen – und so meint es mancher Hobbygärtner nur gut. Aber er kann seiner Pflanze durch falsches Gießen auch schaden. Das kann passieren: • Wer mittags gießt, verbrennt seine Pflanzen. Denn Wassertropfen auf den Pflanzen wirken in der Sonne wie Brenngläser. Außerdem kann während der Mittagszeit 90 Prozent der Feuchtigkeit nach dem Beregnen einer Rasenfläche wieder verdunsten. Am Morgen werden dem Boden laut Bundesverband Garten-,...

  • Mitte
  • 04.08.15
  • 214× gelesen
Anzeige
Soziales
Statt Rasen gibt es jetzt nur noch nackten Boden.

Der Rasen auf dem Schulhof ist weg

Köpenick. Seit einem halben Jahr hat die Amtsfeld-Grundschule eine Filiale an der Salvador-Allende-Straße. Das Gebäude strahlt schmuck wie am ersten Tag, der Garten ist allerdings bereits abgewirtschaftet.Leser Paul Schneider (Name geändert) hat uns ein paar Fotos geschickt. "In wenigen Wochen war der Rasen in Teilen des Schulhofs verschwunden. Die Kinder müssen ja dort trotzdem spielen. Unser Sohn kommt schwarz wie vom Kohlenhof nach Hause", berichtet er. Schneider vermutet, dass der Rasen...

  • Köpenick
  • 28.05.15
  • 87× gelesen
Bauen

Neuer Rasen vorm Reichstag

Tiergarten. Bis voraussichtlich 3. Juli wird der Rasen auf der Ostseite des Platzes der Republik vor dem Reichstagsgebäude saniert. Die Grünfläche ist stark abgenutzt. Vorgesehen ist, den Rasen zu vertikutieren, speziell zu belüften und neuen Rasensamen einzubringen. Damit der Rasen eine Chance hat, schnell anzuwachsen, ist die Fläche eingezäunt. Die Bundestagsverwaltung beteiligt sich finanziell an dem Vorhaben. Karen Noetzel / KEN

  • Hansaviertel
  • 27.04.15
  • 38× gelesen
Tipps und Service Anzeige
Ein Wasser- und Wohlfühl-Zentrum im Garten.

Ein Traum: nie mehr Rasen mähen!

Der Wunsch dieser Familie an die Garten- und Landschaftsbauer war so klar wie ungewöhnlich: Ein Wassergarten sollte es sein. Denn "nie mehr Rasenmähen" wünschte sich die Hausherrin, was die erfahrenen Spezialisten von TeichMeister eindrucksvoll umsetzten. Der Wunsch der Bauherrin, so viel Wasserfläche wie möglich im Garten zu haben, ließ sich durch den Bau des Naturpoolbeckens mit Betonschalsteinen realisieren, um die drei Meter hohe Hecke rund um das Areal zu erhalten. Auf einer...

  • Mahlsdorf
  • 03.07.14
  • 40× gelesen
Kultur
Der Fuchs schleicht durchs Gras, das Schaf frisst in Ruhe weiter.

Die Schafe bleiben im Landschaftspark vom Fuchs unbeeindruckt

Johannisthal. Wo vor rund 100 Jahren Deutschlands erste Motorflugzeuge brummten, befindet sich seit 15 Jahren ein Landschaftspark. Dort setzte man von Anfang an auf tierische Unterstützung bei der Landschaftspflege.Im Kerngebiet, das unter Naturschutz steht und nicht von Spaziergängern betreten werden darf, weiden Pommersche Landschafe eines Brandenburger Landwirts. Die Tiere werden eingesetzt, um das Gras kurz zu halten und das Zuwachsen der Wiesen zu verhindern. Durch die "tierischen...

  • Johannisthal
  • 09.05.14
  • 59× gelesen
Bauen und Wohnen
Hobbygärtner kümmern sich am besten im Frühjahr um den Boden in ihrem Garten.

Mit gutem Boden zum Ernteerfolg

Wenn die Frühlingssonne scheint, wird frische Luft ins Haus gelassen. Auch dem Gartenboden tut Lüften nun gut. So kann er auch Niederschläge wieder besser aufnehmen."Im Frühjahr sollte man aber nicht mehr umgraben, weil dadurch das Bodenleben in der obersten Schicht des Erdreiches stark gestört wird", sagt Angelika Feiner vom Landesverband Bayerischer Kleingärtner. Besser sei es, mit einem Kultivator oder einer Grabgabel die Fläche zu lockern. Dabei kann der Hobbygärtner gleich Dünger in den...

  • Mitte
  • 20.03.14
  • 148× gelesen