Raubüberfall

Beiträge zum Thema Raubüberfall

Blaulicht

Mit Bierflasche geschlagen

Kreuzberg. Ein 22-Jähriger wurde am Abend des 15. Januar Opfer eines Raubüberfalls im Görlitzer Park. Nach seinen Aussagen hätten ihm gegen 20.15 Uhr zwei ungefähr 17 bis 20 Jahre alten Männer eine gefüllte Bierflasche auf den Hinterkopf geschlagen. Einer habe ihn danach umklammert, der Komplize Geld aus seiner Hosentasche gezogen. Die erlittene Kopfverletzung mussten im Krankenhaus behandelt werden. tf

  • Kreuzberg
  • 16.01.20
  • 29× gelesen
Blaulicht

Schüsse am Checkpoint Charlie

Kreuzberg. Ein zunächst angenommener Raubüberfall in einem Café am Checkpoint Charlie hat am 30. Dezember einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Unter anderem war das SEK im Einsatz. Die Kreuzung Friedrich-/Koch- und Rudi-Dutschke-Straße blieb über mehrere Stunden gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. Nach Angaben von Zeugen sollen Schüsse abgegeben worden sein. Darauf gab es aber nach den ersten Ermittlungen keine weiteren Hinweise. Ebenso wenig wie auf einen Überfall. Das einzige, was die...

  • Kreuzberg
  • 02.01.20
  • 127× gelesen
Blaulicht

Öffentliche Suche
Raub in Kreuzberger Spätkauf

Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach zwei bisher unbekannten Männern. Ihnen wird der Raubüberfall auf einen Spätkauf an der Urbanstraße am 26. September gegen 3.30 Uhr zu Last gelegt. Etwa eine dreiviertel Stunde später sollen sie eine weitere Raubtat in einem Internetcafé in Pankow begangen haben. Die Verdächtigen werden wie folgt beschrieben: Einer war mit einem roten Kapuzenpullover, schwarzer Kapuzenjacke mit der Aufschrift „Picaldi“ auf dem Rücken, blauer...

  • Kreuzberg
  • 12.12.19
  • 56× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Überfall

Kreuzberg. In der Wohnung ihrer Eltern nahm die Polizei am 14. Oktober eine 19-Jährige fest. Ihr wird ein brutaler Überfall kurz zuvor auf dem U-Bahnhof Hallesches Tor zur Last gelegt. Die mutmaßliche Täterin soll dort gegen 20.15 Uhr einer jungen Frau die Handtasche entrissen und ihr ins Gesicht geschlagen haben. Als die Angegriffene auf den Boden fiel, wurde ihr unter anderem gegen den Kopf getreten. Das Opfer musste danach im Krankenhaus behandelt werden. Erst als eine Gruppe Passanten...

  • Kreuzberg
  • 15.10.19
  • 49× gelesen
Blaulicht

Festnahmen nach Überfall

Kreuzberg. Ein 24-jähriger Mann wurde am Morgen des 9. November im Görlitzer Park von drei zunächst Unbekannten angegriffen und beraubt. Einer der Täter versetzte ihm einen Kopfstoß und entriss das Portemonnaie, ein Komplize attackierte das Opfer mit einer Bierflasche, der Dritte mit Fäusten. Dem Mann gelang es danach, aus dem Park zu flüchten und eine Polizeistreife anhalten. Bei einer Absuche der Umgebung erkannte der 24-Jährige zwei Tatverdächtige wieder, die daraufhin festgenommen wurden....

  • Kreuzberg
  • 12.11.18
  • 19× gelesen
Blaulicht

Tierhandlung überfallen

Kreuzberg. Bei einem Raubüberfall auf eine Tierhandlung in der Stresemannstraße am 23. August ist die Angestellte leicht verletzt worden. Die drei maskierten Täter stürmten gegen 17 Uhr in das Geschäft, riefen laut "Überfall" und stießen die Mitarbeiterin zu Boden. Anschließend wurde die Frau zur Kasse gezerrt und gezwungen, sie zu öffnen. Mit der Beute flüchteten die Räuber in Richtung Anhalter Bahnhof. tf

  • Kreuzberg
  • 27.08.18
  • 43× gelesen
Blaulicht

Zeugin meldet sich

Kreuzberg. Die im Zusammenhang mit einem Raubüberfall am 30. Januar in der Boppstraße gesuchte Zeugin hat sich am 25. April bei einem Polizeiabschnitt gemeldet. Wie berichtet, soll die Frau die Auseinandersetzung zwischen dem Opfer und den beiden Tatverdächtigen gegen 4.30 Uhr beobachtet haben. Sie war in dieser Nacht als Blumenverkäuferin unterwegs. tf

  • Kreuzberg
  • 26.04.16
  • 21× gelesen
Blaulicht
Was hat diese Frau beobachtet?

Wer kennt die Blumenfrau?

Kreuzberg. Im Zusammenhang mit der Gewalt- und Raubtat am 30. Januar vor einem Lokal in der Boppstraße sucht die Polizei nach einer bisher unbekannten Frau. Sie soll sich zur Tatzeit gegen 4.30 Uhr dort aufgehalten und das Geschehen beobachtet haben. Ein 50-jähriger Mann hatte nach dem Verlassen der Gaststätte eine Auseinandersetzung zwischen einem Bekannten und zwei Männern bemerkt. Als er dem Freund zu Hilfe kam, wurde er von den Unbekannten so schwer attackiert, dass er bewusstlos zu Boden...

  • Kreuzberg
  • 21.04.16
  • 60× gelesen
Blaulicht
Diese Männer werden gesucht.

Suche nach Räubern: Polizei veröffentlicht Fotos

Kreuzberg. Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach zwei mutmaßlichen Handyräubern. Die Tat ereignete sich bereits vor über einem Jahr am Sonnabend, 7. März 2015, auf dem U-Bahnhof Mehringdamm. Das Duo soll dort einer Frau, die schlafend auf einer Bank saß, das Mobiltelefon entwendet haben. Eine Frau und ein Mann hatten das Geschehen beobachtet und forderten die Täter auf, das Handy wieder zurückzulegen. Als die sich weigerten, versuchte der Mann einen von ihnen...

  • Kreuzberg
  • 08.04.16
  • 69× gelesen
Blaulicht

Raub in der Therme

Kreuzberg. Zwei Männer haben am 8. August die Therme in der Möckernstraße überfallen. Gegen 22.20 Uhr kamen sie in den Eingangsbereich und bedrohten eine 30-jährige Angestellte mit Reizgas. Sie forderten die Einnahmen aus der Tageskasse. Anschließend forderten die Täter weiteres Geld aus dem Büroraum. Als ein 52 Jahre alter Sicherheitsmitarbeiter auf den Überfall aufmerksam wurde, besprühte ihn ein Täter mit einem Feuerlöscher und anschließend mit Reizgas. Mehrere Zeugen hatten den Überfall...

  • Kreuzberg
  • 10.08.15
  • 36× gelesen
Blaulicht

Von zwei Tätern überfallen

Kreuzberg. Bei einem Raubüberfall erlitt in der Nacht zum 29. Juli ein 28-Jähriger eine Kopfplatzwunde. Gegen 1 Uhr war der Mann in der Großbeerenstraße unterwegs, als sich ihm plötzlich ein Unbekannter in den Weg stellte. Er bedrohte das Opfer mit einer Schusswaffe und versuchte, ihm das Handy aus der Hand zu reißen. Als dies misslang, schlug ihm der Räuber mit der Schusswaffe gegen den Kopf. Der Geschlagene ging daraufhin zu Boden, und der Unbekannte zog ihm das Portemonnaie aus der...

  • Kreuzberg
  • 30.07.15
  • 49× gelesen
Blaulicht

Festnahmen nach Raub

Kreuzberg. Ein 25-jähriger Mann wurde am Abend des 30. Mai in der Oranienstraße zunächst von drei Tätern zu Boden geworfen und die Herausgabe seines Handys verlangt. Danach kam ein weiterer Räuber hinzu, bedrohte den Mann mit einem Messer und forderte seine Geldbörse. Mit ihrer Beute flüchtete das Quartett in Richtung Ritterstraße. Alarmierte Polizisten konnten kurz darauf zwei Verdächtige im Alter von 14 und 16 Jahren festnehmen. Beim Älteren der beiden fand sich der geraubte Geldbeutel. Die...

  • Kreuzberg
  • 01.06.15
  • 104× gelesen
Blaulicht

Jugendliche Räuber

Kreuzberg. Zwei 15 und 16 Jahre alte Tatverdächtige wurden am 15. April kurz nach einem Raubüberfall am Lausitzer Platz von der Polizei geschnappt. Ihnen wird vorgeworfen, gegen 2 Uhr zunächst einen Mann angegriffen und danach seiner Begleiterin die Handtasche gestohlen zu haben. Ein Teil seiner Beute hatte das Duo bei seiner vorläufigen Festnahme noch bei sich. Thomas Frey / tf

  • Kreuzberg
  • 20.04.15
  • 59× gelesen
Blaulicht

Paar beraubt Taxifahrer

Kreuzberg. Ein Mann und eine Frau stiegen in der Nacht zum 28. März in der Ritterstraße in ein Taxi und gaben als Ziel zunächst die Heinrich-Heine-Straße an. Während der Fahrt dirigierte der Mann den Taxilenker dann auf Umwegen zum Leuschnerdamm. Als der 58-Jährige dort beim Bezahlen das Wechselgeld herausgeben wollte, griff der Täter die Geldbörse. Der Fahrer hielt den Räuber zunächst an der Jacke fest, worauf ihn der Unbekannte ins Gesicht schlug und sich losriss. Zusammen mit der Frau...

  • Kreuzberg
  • 30.03.15
  • 65× gelesen
Blaulicht

Spätkauf überfallen

Kreuzberg. Zwei maskierte und mit Messern bewaffnete Männer haben am 26. März gegen 23 Uhr einen Spätkauf in der Mariannenstraße überfallen. Während einer der Täter an der Eingangstür Schmiere stand, bedrohte sein Komplize die Angestellte und forderte Geld. Danach flüchtete das Duo mit der Beute. Thomas Frey / tf

  • Kreuzberg
  • 30.03.15
  • 65× gelesen
Blaulicht

Junger Mann ausgeraubt

Kreuzberg. Ein 18-Jähriger wurde am 20. März kurz vor Mitternacht auf dem U-Bahnhof Kochstraße von einem Unbekannten bedroht, der Geld verlangte. Mehrere Menschen, die den Vorfall beobachtet hatten, stellten zunächst den Täter, konnten aber seine Flucht nicht verhindern. Spätere Nachforschungen ergaben, dass der Räuber mit dem Opfer bereits am Bahnhof Seestraße in die U-Bahn eingestiegen war und den jungen Mann schon während der Fahrt wieder belästigt hatte. Thomas Frey / tf

  • Kreuzberg
  • 23.03.15
  • 56× gelesen
Blaulicht

Radfahrer bei Raub verletzt

Kreuzberg. Ein Radfahrer wurde am 14. März von mehreren Unbekannten überfallen. Er war mit seinem E-Bike unterwegs, als er gegen 5 Uhr in der Nähe der Kreuzung Gitschiner- und Zossener Straße von zwei Männern angesprochen wurde. Der 26-Jährige blieb stehen und wurde von einem dritten Täter vom Rad gezogen und zu Boden gestoßen. Danach schlugen und traten die Räuber auf ihn ein, rissen ihm den Rucksack weg und stahlen das Handy aus seiner Jacke. Auch das E-Bike wurde zu ihrer Beute. Das Trio...

  • Kreuzberg
  • 16.03.15
  • 29× gelesen
Blaulicht

Brutaler Raubüberfall

Kreuzberg. Bei einem Raub in einem Lebensmittelmarkt an der Hasenheide wurden am Abend des 4. März zwei Personen verletzt. Ein Täter besprühte gegen 22 Uhr einen Mitarbeiter am Hintereingang des Geschäfts mit Reizgas und trat dann auf das am Boden liegende Opfer ein. Danach ging möglicherweise derselbe Mann oder ein Komplize in das Büro, bedrohte dort eine Angestellte, die gerade mit der Tagesabrechnung beschäftigt war, mit einer Waffe und attackierte sie ebenfalls mit Reizgas. Er erbeutete...

  • Kreuzberg
  • 09.03.15
  • 29× gelesen
Blaulicht

Raubserie aufgeklärt

Kreuzberg. 36 Fälle von Diebstahl und Raub von Handys in der U-Bahn glaubt die Polizei jetzt einem verhafteten Tatverdächtigen zuordnen zu können. Er soll seit September 2013 bevorzugt in Kreuzberg in den Linien U1 und U2 unterwegs gewesen sein. Seine Opfer waren fast ausschließlich Frauen, die in der Nähe des Waggoneingangs saßen und ein Mobiltelefon in der Hand hielten. Kurz vor Abfahrt eines Zuges entriss ihnen der Täter jeweils das Handy, sprang durch die sich schließende Tür und...

  • Kreuzberg
  • 23.02.15
  • 81× gelesen
Blaulicht

Der jüngste Täter war erst 13

Kreuzberg. Kurz nach einem Raub in einen Supermarkt in der Alten Jakobstraße fasste die Polizei am 7. Februar die mutmaßlichen Täter. Bei ihnen handelt es sich um drei Jugendliche, von denen zwei 16 und einer 13 Jahre alt sind. Der Jüngere und einer der beiden Älteren hatten das Geschäft kurz vor 20 Uhr maskiert betreten, laut "Überfall" gerufen und einen Mitarbeiter mit einer Waffe bedroht. Sie verlangten die Tageseinnahmen und verließen den Laden mit der Beute. Vor dem Supermarkt trafen sie...

  • Kreuzberg
  • 09.02.15
  • 168× gelesen
Blaulicht

Raub im Görlitzer Park

Kreuzberg. Ein 24-jähriger Mann ist am Abend des 7. Februar im Görlitzer Park überfallen und verletzt worden. Er betrat die Anlage gegen 19.40 am Eingang Skalitzer Straße. Kurz darauf griff ihn eine sechsköpfige Gruppe an. Das Opfer erlitt Faustschläge ins Gesicht, wurde mit Pfefferspray besprüht und mit dem Hinterkopf gegen einen Baumstamm gestoßen. Als der Mann am Boden lag, traten einige der Täter gegen seinen Oberkörper. Sie flüchteten mit dem Rucksack des 24-Jährigen. Thomas Frey /...

  • Kreuzberg
  • 09.02.15
  • 140× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.