Russisch-orthodoxer Friedhof

Beiträge zum Thema Russisch-orthodoxer Friedhof

Bauen
Großes Denkmal: das Unesco-Weltkulturerbe Weiße Stadt.
3 Bilder

Besuche in Kirchen und im Grünen
Tag des offenen Denkmals in Reinickendorf

Der Tag des offenen Denkmals am 8. und 9. September bietet insgesamt zwölf Orte in Reinickendorf zum intensiven und ungewöhnlichen Kennenlernen an. So ist die Evangelische Dorfkirche Alt-Reinickendorf am 9. September von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Um 14.30 und um 16 Uhr leistet Ute Korthals einen Dank an Meister Gutenberg und berichtet über die Auswirkungen der „beweglichen Lettern“ auf die Buchdruckkunst in Deutschland und Europa. Um 15 Uhr und um 16.30 Uhr gibt es Führungen durch die...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 03.09.18
  • 132× gelesen
Kultur

Tag des offenen Denkmals 2017: Bezirk mit vielfältigem und buntem Programm

Reinickendorf.Unter dem Motto „Macht und Pracht“ steht der diesjährige Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 10. September. In Reinickendorf befinden sich zwölf offene Denkmale, welche sich an diesem bundesweiten Event beteiligen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Im Dorf Lübars werden von 12 bis 15 Uhr stündlich Dorfführungen angeboten. Treffpunkt ist der LabSaal, Alt-Lübars 8. Weitere Aktionen: Von 14 bis 16 Uhr Jazz im Biergarten des Alten Dorfkrugs, Tag der offenen Tür im...

  • Reinickendorf
  • 01.09.17
  • 264× gelesen
Politik

CDU lädt zur Borsigwalder Woche: Veranstaltungen in Kultur & Wirtschaft

Borsigwalde. Im Rahmen der ersten „Borsigwalder Woche“ vom 4. bis 10. September lädt die örtliche CDU zu diversen Veranstaltungen ein. Am Dienstag, 5. September, 14 Uhr, steht ein Besuch bei der Borsigwalder Pizza-Manufaktur GiaPIZZA, Holzhauser Str. 140a, auf dem Programm. Am Mittwoch, 6. September, 18 Uhr, informiert unter dem Motto: „Wie sichere ich meine Wohnung?“ ein Fachmann des Schlüsseldienstes Kunz. Am Donnerstag, 7. September, 11 Uhr, findet eine Führung über den Russisch-Orthodoxen...

  • Borsigwalde
  • 25.08.17
  • 29× gelesen
Kultur
Im Jahr 2015 veröffentlichte Meinhard Schröder ein Buch über Tegel.
2 Bilder

Vierter Tegeler Geschichtssonntag: Führungen, Kremserfahrten und Vorträge

Tegel. Der vom Tegeler Heimatforscher Meinhard Schröder organisierte vierte Tegeler Geischtssonntag wird am 22. Mai um 10.30 Uhr von Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) am Findling-Denkmal für August Wietholz hinter der Dorfkirche Alt-Tegel eröffnet. Jeweils um 11 und um 14 Uhr startet an der Anlegestelle Tegel Hafen (bei der Humboldt-Bibliothek) ein „szenischer Bootsausflug“ unter dem Motto „Raketen, Schnaps und Borsig-Schlacke“ zur Insel Lindwerder. Jeweils 15 Personen erleben dort...

  • Tegel
  • 13.05.16
  • 160× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.