Schließung

Beiträge zum Thema Schließung

Wirtschaft
Die Restaurants wollen endlich raus aus dem Dauer-Lockdown und wieder Gäste bewirten. Zumindest draußen sollen die Bezirksämter zusätzliche Flächen kostenfrei genehmigen.
2 Bilder

Großzügig und ohne Zollstock
Bezirke sollen zusätzliche Tische auf Gehwegen genehmigen

Insgesamt sieben Monate mussten Restaurants seit Beginn der Pandemie geschlossen bleiben. Wenn sie möglicherweise zu Ostern wieder öffnen dürfen, sollen die Bezirke zusätzliche Stellflächen im Freien genehmigen und auf Sondernutzungsgebühren verzichten. Das empfiehlt die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz wie im vergangenen Jahr schon den Bezirken. Entscheiden müssen das aber die Bezirksämter nach Prüfung vor Ort. Mehr Tische dürfen Wirte auf Gehwegen jedoch nur hinstellen,...

  • Mitte
  • 16.03.21
  • 83× gelesen
Politik

8500 Kontrollen in Gaststätten

Berlin. Die Ordnungsämter haben 2020 insgesamt 8479 Kontrollen in Restaurants durchgeführt. Allerdings haben die Bezirke Charlottenburg-Wilmersdorf, Mitte, Neukölln und Steglitz-Zehlendorf keine Daten zu den Kontrolleinsätzen nach der Infektionsschutzverordnung gemeldet, wie aus der Antwort von Staatssekretärin Sabine Smentek (SPD) auf die Anfrage des Abgeordneten Tom Schreiber (SPD) zu „Corona-Maßnahmen und Kontrolle in der Gastronomie“ hervorgeht. Die meisten Kontrollen gab es demnach mit...

  • Mitte
  • 13.02.21
  • 67× gelesen
Verkehr
Bye bye Flughafen Tegel.

Die letzten Tage des Flughafens Tegel
Das Ende ist nun doch nah

Bis vor wenigen Wochen wurden auch in dieser Zeitung Artikel, die sich mit dem Abschied vom Flughafen Tegel beschäftigten, mit einschränkenden Anmerkungen wie „voraussichtlich“, „wahrscheinlich“, „so, wie derzeit geplant“ versehen. Denn nach den Erfahrungen der Vergangenheit gab es zumindest keine totale Sicherheit, dass Tegels Tage wirklich gezählt sind. Erst jetzt kann auf diese Zusätze wirklich verzichtet werden. Der neue Hauptstadtairport BER ist mit mehr als achtjähriger Verspätung...

  • Tegel
  • 28.10.20
  • 165× gelesen
  • 1
Umwelt

Tegeler Heide und Vogelreservat auch nach dem Ende von Tegel schützen

Tegel. Der NABU Berlin fordert, die Tegeler Heide und das Vogelreservat am Flughafensee als Naturschutzgebiet auszuweisen. Wenn der Flughafen Tegel im Herbst endgültig schließe, könnten damit auch diese Biotope verschwinden, befürchtet der Naturschutzbund. Dort seien aber rund 500 Pflanzen- und 204 Vogelarten zu finden. Ebenso wie seltene Amphibien, Schmetterlinge und andere Insekten. Allein 74 Prozent der Berliner Libellenarten wären in diesem Gebiet bodenständig, darunter drei Arten, die...

  • Tegel
  • 29.07.20
  • 57× gelesen
Kultur
Es gab auch einige interessierte Zuschauer. Schon weil der Gehweg kurzzeitig gesperrt war.
5 Bilder

Spektakulärer Umzug im Feuerwehrmuseum Tegel
Wie ein Anhänger durch ein Fenster passt

Die genaue Bezeichnung für dieses Fahrzeug lautet Tragkraftspritzenanhänger. Es war bis ungefähr Mitte der 1930er Jahre im Einsatz. Ein typisches Objekt also für das Berliner Feuerwehrmuseum an der Veitstraße. Dort befand es sich bereits bisher, allerdings parterre in der Remise. Das historische Stück kam aus dem Fundus der Berliner Wasserbetriebe. Am 21. Juli stand sein Umzug an. Der rund 850 Kilo schwere Anhänger sollte in die Ausstellungsräume im zweiten Stock integriert werden. Möglich war...

  • Tegel
  • 22.07.20
  • 217× gelesen
Verkehr
Einst stilbildend, heute eher ein Anachronismus: das Flughafengebäude in Tegel. Die Leere dieses Bildes ist der Corona-Krise geschuldet. Bis zum März 2020 starten hier hier täglich Zigtausende ihre Reise.
4 Bilder

Die Ära des Flughafen Tegel ist am 8. November vorbei
Als gäbe es ein nie endendes Ende

Das Schicksal des Flughafens Tegel gleicht dem eines Kranken, der sich, entgegen aller ärztlichen Prognosen, immer wieder aufrappelt. Dessen Lebenserwartung eigentlich bereits lange abgelaufen ist, der aber weiter existiert – wenn auch mit Ächzen und Stöhnen. Zuletzt sollte der Flugbetrieb am 1. Juni eingestellt werden, dann zwei Wochen später. Befristet zunächst für drei Monate, aufgrund der eingebrochenen Flugbewegungen und Fluggastzahlen wegen Corona. Dass es danach noch einmal einen...

  • Tegel
  • 05.07.20
  • 1.141× gelesen
Verkehr
Vorzeitiger Abschied von Tegel: Die Fraktionsvorsitzenden Christian Hass (links) und Marco Käber (rechts), zusammen mit Ulf Wilhelm und Ina Bittroff.

Politiker sehen neue Chancen für Berliner Norden
SPD sagte schon mal tschüss zu Tegel

Eigentlich wollten die SPD-Fraktionen aus Reinickendorf und Spandau den Flughafen Tegel am 15. Juni verabschieden. Der Termin wurde zum Ausblick in die Zukunft. Der Flughafen Tegel sollte coronabedingt vorzeitig den Flugbetrieb am 15. Juni einstellen. Nach dem erheblichen Rückgang durch Corona legte der Flugverkehr aber wieder zu, so dass sich die Flughafengesellschaft entschied, Tegel bis zum 8. November am Netz zu lassen. Das ist auch das schon zuvor kommunizierte Datum, an dem Tegel eine...

  • Tegel
  • 21.06.20
  • 242× gelesen
Verkehr

Tegel-Schließung soll weiter möglich bleiben

Tegel. Eine vorzeitige Schließung des Flughafens Tegel wegen der Corona-Krise bleibt weiterhin möglich. Der Flugverkehr in Berlin ist wegen der Pandemie um mehr als 95 Prozent zurückgegangen. Die Geschäftsführung der Flughafengesellschaft bereitet weiter den Antrag zur Befreiung der Betriebspflicht des Flughafens vor. Nach Ostern wollen die Gesellschafter (Berlin, Brandenburg und der Bund) darüber entscheiden. Nach bisheriger Planung soll der neue Großflughafen BER am 31. Oktober öffnen. Tegel...

  • Tegel
  • 01.04.20
  • 195× gelesen
Verkehr
Wegen der Corona-Pandemie wird Tegel schon jetzt deutlich weniger angeflogen (hier ein Blick auf das noch pausierende Alliierten-Museum direkt am Flughafengelände).
2 Bilder

Erste Politiker fordern angesichts stark sinkender Passagierzahlen Tegel-Schließung
Schnelleres Ende wegen Coronavirus?

Die Corona-Krise könnte das vorzeitige Ende des Flughafens Tegel bedeuten. In den vergangenen Monaten sah es so aus, als werde der sogenannte Konsensbeschluss aus dem Jahr 1996 zu den Berliner Flughäfen noch in diesem Jahr Realität: Der Großflughafen BER in Schönefeld wird eröffnet, spätestens ein halbes Jahr später geht Tegel vom Netz. Der Vorsitzende der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg, Engelbert Lütke Daldrup, hatte immer wieder betont, dass der Flugbetrieb des BER am 31. Oktober...

  • Tegel
  • 25.03.20
  • 527× gelesen
Soziales

Kita "Waldräuber" geschlossen wegen Coronavirus

Tegel. Das Gesundheitsamt hat die Kita Waldräuber der ESO-Education Group, Werdohler Weg 81, zunächst bis zum 18. März geschlossen, da bei einem Kind am 10. März Covid-19 nachgewiesen wurde. Das Amt geht davon aus, dass das Kind in der Kita ansteckend gewesen ist. Die Kitakinder sowie die Erzieher sind unter Quarantäne gesetzt. Alle betroffenen Familien sollen auf Bitten des Gesundheitsamtes vorerst zu Hause bleiben. Alle Personen aus der Kita sollten den Kontakt zu älteren Menschen mit...

  • Tegel
  • 11.03.20
  • 2.448× gelesen
Verkehr
Auf dem militärischen Teil des Flughafens Tegel wartet ein Regierungsflieger auf seinen Einsatz.
4 Bilder

Zahlungen wegen Lärms bis Oktober 2020 geplant
Eigentümer erhalten Entschädigung

Noch in der Vorweihnachtswoche tagte der Senat im Reinickendorfer Bezirksamt. Dabei gab es auch eine Art Geschenk für Eigentümer mit Objekten rund um den Flughafen Tegel. Geschenke wurden gar gleich mehrfach angekündigt, als der Senat in Reinickendorf tagte und zudem eine Rundfahrt durch den Bezirk unternahm. Eine Station war der militärische Teil des Flughafens Tegel. Als der Senat auf dem sonst nicht zugänglichen Gelände ankam, auf dem die Regierungsflieger starten und landen, war eine gute...

  • Tegel
  • 02.01.20
  • 624× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Vorläufiges Aus für die Markthalle

Tegel. Wegen Bauarbeiten im Rahmen des HGHI-Projektes „Fußgängerzone Gorkistraße/TegelQuartier“ schließt die Markthalle Tegel in der Fußgängerzone Gorkistraße ab 6. Januar 2020 für rund sechs Monate. Sie wird anschließend an einem neuen Standort im Südteil des Areals mit Zugangsmöglichkeiten aus der Gorkistraße und Grußdorfstraße wiedereröffnen. Für die Übergangszeit bis zur Neueröffnung bot das Bezirksamt den Mietern der Markthalle Tegel eine Ausweichfläche in unmittelbarer Nähe des...

  • Tegel
  • 10.12.19
  • 420× gelesen
Bildung

Berlins Bibliotheken machen eine Woche zu

Berlin. Vom 17. bis 24. November sind alle Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) geschlossen. Auch der Online-Katalog kann nicht angeboten werden, allerdings sind die digitalen Angebote für Bibliotheksausweisinhaber zugänglich. In dieser Woche plant der VÖBB einen gigantischen Datenumzug. Zeitgleich will der VÖBB seinen Katalog www.voebb.de, auf dem die Medien des Verbundes recherchiert und gebucht werden können und die Nutzer ihre Bibliothekskonten verwalten, mit neuen Funktionalitäten...

  • Charlottenburg
  • 11.11.19
  • 174× gelesen
Verkehr

Brandenburger keine Tegel-Fans

Tegel. Die Initiative „Brandenburg braucht (den Flughafen, Anmerkung der Redaktion) Tegel“ ist ins Stottern geraten. Bisher konnte die von FDP und Freien Wählern getragene Initiative im Nachbarland nur 16.000 Unterschriften zusammen bringen. Sie hat nun das Problem, dass in Jahresfrist 20.000 Unterschriften geleistet werden müssten. Unterschriften, die älter als zwölf Monate sind, verfallen und müssen neu eingeholt werden. Der Reinickendorfer SPD-Vorsitzende Jörg Stroedter sieht das als Hinweis...

  • Tegel
  • 08.04.19
  • 121× gelesen
Kultur

Wartung in der Bibliothek

Tegel. Die Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, bleibt am Dienstag, 19. Dezember sowie am Mittwoch, 20. Dezember 2017, geschlossen. Grund sind umfangreiche technische Wartungsarbeiten. Daher ist an den beiden Tagen auch die Außenrückgabe für Medien nicht möglich. CS

  • Tegel
  • 13.12.17
  • 16× gelesen
Soziales

Donnerstag keine Eingliederung

Wittenau. Die Eingliederungshilfestelle für behinderte Menschen im Rathaus Reinickendorf, Eichborndamm 215-239, ist wegen einer externen Fortbildungsveranstaltung am Donnerstag, 2. November, geschlossen. Ansonsten ist die Dienststelle unter  902 94 22 15 erreichbar. CS

  • Wittenau
  • 26.10.17
  • 15× gelesen
Soziales

Standesamt geschlossen

Wittenau. Aufgrund einer berlinweiten Umstellung des Computersystems der Standesämter entfällt am Donnerstag, 2. November, im Standesamt Reinickendorf die Sprechstunde. gw

  • Wittenau
  • 19.10.17
  • 21× gelesen
Politik

Verordnete uneins über Tegels Zukunft: Warten auf den Volksentscheid

Reinickendorf. Mit gleich drei Anträgen zur Zukunft des Flughafens Tegel haben sich die Bezirksverordneten auf ihrer Sitzung am 13. September befasst. Deutlich abgelehnt wurde der Antrag der FDP ans Bezirksamt, sich für den Weiterbetrieb Tegels nach der Eröffnung von BER einzusetzen. Vier Verordnete waren für den Antrag (so viele Mitglieder hat die FDP-Fraktion), alle anderen 51 Verordneten stimmten dagegen. Ebenfalls keine Mehrheit fand ein Antrag von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Linken, der...

  • Wittenau
  • 15.09.17
  • 73× gelesen
Soziales

Telefon-Pause beim Unterhalt

Reinckendorf. Das Gesetz zum Ausbau des Unterhaltsvorschusses für Alleinerziehende tritt rückwirkend zum 1. Juli in Kraft. Aufgrund organisatorischer Maßnahmen und zur Bearbeitung der bereits gestellten Anträge ist eine Schließung des Bereichs Unterhaltsvorschuss in der Zeit vom 4. bis 8. September erforderlich. Daher finden keine Sprechstunden oder telefonische Beratungen statt. Erreichbar ist die Unterhaltsvorschussstelle per E-Mail unter unterhaltsvorschuss@reinickendorf.berlin.de oder per...

  • Reinickendorf
  • 24.08.17
  • 43× gelesen
Verkehr

Tegel-Gegner jetzt im Internet

Tegel. Die Befürworter der Schließung des Flughafens Tegel haben angesichts des Volksentscheids zur Offenhaltung Tegels am 24. September die Kampagnenwebsite www.tegelschliessen-zukunftoeffnen.de freigeschaltet. Dort legen sie Ihre Argumente dar und veröffentlichen Veranstaltungshinweise. Zu den Erstunterzeichnern der Schließungskampagne gehören der Reinickendorfer SPD-Vorsitzende und Abgeordnete Jörg Stroedter, der stellvertretende Reinickendorfer Bürgermeister Uwe Brockhausen (SPD) und die...

  • Tegel
  • 06.08.17
  • 90× gelesen
  • 2
Soziales
Die Gefangengewerkschaft will bessere Bedingungen auch im Tegeler Gefängnis.

Haftbedingungen verbessern: Gefangenengewerkschaft spricht von Ausnutzung

Tegel. Anlässlich ihres dreijährigen Bestehens fordert die Gefangenengewerkschaft/Bundesweite Organisation bessere Haftbedingungen auch in der Strafvollzugsanstalt Tegel und die Schließung des Hauses 2. Oliver Rast gehörte der linksradikalen „militanten Gruppe“ an und wurde wegen eines Brandanschlags auf Bundeswehrfahrzeuge zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Die Strafe hat er längst abgesessen, unter anderem in dem Tegeler Gefängnis an der Seidelstraße 39. Allerdings fühlt er sich seinen...

  • Tegel
  • 29.05.17
  • 163× gelesen
  • 1
Verkehr

Architekten für Tegel-Aus: Kammer kritisiert fehlende öffentliche Diskussion

Tegel. Die Senatspolitik zur Schließung des Flughafens Tegel hat einen wichtigen Unterstützer gefunden: Die Architektenkammer Berlin. Die Vertretung von mehr als 8200 Architekten und Stadtplanern hält ein vorzeitiges Aufgeben der Pläne für die Nachnutzung von Tegel aufgrund des Volksentscheids für ein falsches Signal. Allerdings halten sich die Architekten auch nicht mit Kritik am Senat zurück: „Richtiger wäre es, die Planung für den Standort in der Öffentlichkeit bekannter zu machen und in...

  • Tegel
  • 27.05.17
  • 206× gelesen
  • 2
Sport

Strandbad Tegel bleibt zu: Senat erteilt keine Ausnahmegenehmigung

Tegel. Das Strandbad Tegel wird in diesem Jahr geschlossen bleiben. Das bestätigte der Sprecher der Berliner Bäder-Betriebe, Matthias Oloew, der Berliner Woche. Grund für die geschlossenen Tore am Schwarzen Weg ist laut Oloew die fehlende Betriebserlaubnis der Senatsverwaltung für Umwelt. Schon im vergangenen Jahr konnte das Bad über die Sommerferien nur mit einer Ausnahmeerlaubnis betrieben werden. Damals war bereits klar, dass diese nicht wiederholt werden könnte. Damit zeichnete sich auch...

  • Tegel
  • 01.05.17
  • 138× gelesen
Verkehr
Fliegen im Zwielicht: Die Ungewissheit über Tegels Zukunft bleibt.

Ungewissheit über Tegel: Unsichere Schließung und stotternder Volksentscheid

Tegel. Die Eröffnung des Flughafens BER und damit die Schließung des Flughafens Tegel in diesem Jahr ist vom Tisch. Und schon gibt es Zweifel, ob diese Veränderung 2018 kommen wird. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) gab am vorvergangenen Wochenende auf der Klausur der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus eher beiläufig bekannt, was jeder schon ahnte und die Berliner Woche am 19. Dezember 2016 vermeldete: Der Großflughafen BER wird auch in diesem Jahr nicht ans Netz gehen. Das...

  • Tegel
  • 26.01.17
  • 185× gelesen
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.