Sportgeschichte

Beiträge zum Thema Sportgeschichte

Sport

Sporthistorie im Olympiapark

Westend. Um Berliner Sportgeschichte im öffentlichen Raum sichtbarer zu machen, hat der Senat auf Vorlage des Senators für Inneres und Sport, Andreas Geisel (SPD), Eckdaten für ein sporthistorisches Konzept beschlossen. Bereits heute wird über die Geschichte des Sports an verschiedenen Orten informiert. Bei der weiteren Auseinandersetzung mit der Historie soll der Schwerpunkt unter anderem auf der Dauerausstellung im Sportmuseum Berlin liegen, dessen künftige Ausstellungsräume perspektivisch in...

  • Westend
  • 04.05.20
  • 45× gelesen
Sport

Sportgeschichte im Bezirk aufarbeiten
Kooperation mit dem Berliner Fußballverband angestrebt

Der Fachbereich Kunst, Kultur und Museen im Bezirksamt will sich in den kommenden Jahren mit unterschiedlichen Facetten der bezirklichen Sportgeschichte auseinandersetzen. Kulturstadträtin Jutta Kaddatz (CDU) bestätigte vor wenigen Tagen entsprechende Planungen. Geplant ist eine umfangreiche Aufarbeitung der Berliner Fußballgeschichte anlässlich des 125-jährigen Bestehens des Berliner Fußball-Verbands im Jahr 2022. Dazu möchte das Bezirksamt mit dem Verband und zahlreichen weiteren...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 29.01.20
  • 104× gelesen
Sport
Sigrid Weise hofft auf viel Material für eine Broschüre über die Weißenseer Sportgeschichte.

Fotos und Dokumente gesucht: Heimatfreunde bereiten Publikation zum Sport vor

Weißensee. Über Weißenseer Geschichte ist schon viel recherchiert und geschrieben worden, aber eine Facette wurde bisher kaum beleuchtet: die Sportgeschichte. Auf diese Tatsache wurde die Vorsitzende des Vereins Weißenseer Heimatfreunde, Sigrid Weise, aufmerksam. Sie spielte früher selbst aktiv beim FC Weißensee Handball und interessiert sich nicht zuletzt aus diesem Grund für die Weißenseer Sportgeschichte. Die Heimatfreunde entschlossen sich, das Thema auf zweierlei Art ins Licht der...

  • Weißensee
  • 01.10.15
  • 168× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.