Straßensperren

Beiträge zum Thema Straßensperren

Verkehr
Die Sperre an der Kreuzung Samariter- und Bänschstraße.

Jetzt melden sich die Gegner
Widerstand gegen Straßensperren

Die Online-Petition läuft unter dem Slash "Wrangelkiez retten". 662 Menschen haben sie allein bis 28. August unterzeichnet. Davon 530 aus Friedrichshain-Kreuzberg. Sie wenden sich gegen die neuen Verkehrssperren. Seit Mitte August gibt es auf der Wrangelstraße sowie im Samariterkiez Straßenhindernisse, die vor allem durchfahrende Autos fernhalten sollen. Sie seien nach entsprechenden Wünschen und Forderungen aus der Bevölkerung eingerichtet worden, erklärte Baustadtrat Florian Schmidt...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 29.08.19
  • 1.067× gelesen
Verkehr
Fahrrad trifft Auto trifft Bus...Der alltägliche Wahnsinn in der Oranienstraße.

Weniger Autos – aber wie?
Bürgermeisterin lässt Sperrung der Oranienstraße prüfen

Die Linken waren sauer wegen Aussagen der Bürgermeisterin. Monika Herrmann (Bündnis90/Grüne) hatte öffentlich über eine mögliche Sperre für Autos in der Oranienstraße nachgedacht und will das von der Senatsverwaltung für Umwelt und Verkehr prüfen lassen. Die Linkspartei ärgerte vor allem das Vorpreschen der Rathauschefin. So ein Thema gehöre in den Gremien der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) erörtert, fand ihr Fraktionsvorsitzender Oliver Nöll. Monika Herrmann sah ihr Verhalten dagegen...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 11.06.18
  • 291× gelesen
  • 1
Blaulicht

Falscher Alarm mit Folgen: Sperren wegen möglicher Bombe

Friedrichshain. Abgestellte Metallboxen in einer Straßenbahn haben am 12. Juni für eine Komplettsperrung der Warschauer Brücke gesorgt. Die Kisten waren gegen Mittag an der Endhaltestelle der Tramlinie M10 entdeckt worden. Weil sie offensichtlich keinem Fahrgast zugeordnet werden konnten und erste Untersuchungen einen gefährlichen Inhalt nicht ausschlossen, wurde die Gegend weiträumig abgesperrt. Davon betroffen war nicht nur der Autoverkehr. Auch U- und S-Bahnen fuhren die Warschauer Straße...

  • Friedrichshain
  • 13.06.17
  • 28× gelesen
Blaulicht

Feuerteufel waren unterwegs

Kreuzberg. In den frühen Morgenstunden sowie bis zum Mittag des 26. April haben Unbekannte an mehreren Stellen in Kreuzberg Straßensperren errichtet und Feuer gelegt.Kurz vor 5 Uhr hatte eine Frau mehrere Personen beobachtet, die in der Schlesischen Straße Autoreifen sowie einen Müllcontainer und eine Mülltonne auf die Fahrbahn brachten und anzündeten. Die Gruppe flüchtete noch vor dem Eintreffen der Polizei in Richtung Cuvrystraße. Gegen 7.20 Uhr errichteten rund 15 vermummte Personen aus...

  • Kreuzberg
  • 28.04.14
  • 37× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.