Anzeige

Alles zum Thema Parkhaus

Beiträge zum Thema Parkhaus

Verkehr
Unzählige Fahrräder werden täglich unter der Bahnbrücke am S-Bahnhof Mahlsdorf an der Hönower Straße abgestellt. Der Senat prüft nun, den Bau eines Fahrradparkhauses.

Senat prüft Fahrradabstellplätze
Parkhaus für Räder am Bahnhof Mahlsdorf?

Am Bahnhof Mahlsdorf gehen die Fahrradparkplätze aus. Die Senatsverkehrsverwaltung prüft derzeit verschiedene Varianten, das Angebot zu erhöhen. An manchen Tagen werden unter der Brücke am Bahnhof einige hundert Räder angeschlossen. Die Zahl der Fahrradständer reicht aber manchmal nicht aus. Und der Bedarf an Stellplätzen wächst. Immer mehr Menschen nutzen das Rad, um zur S-Bahn oder zur Regionalbahn zu gelangen. Derzeit stehen den Radfahrern einfache Bügel am Bahnhof zur Verfügung....

  • Mahlsdorf
  • 25.06.18
  • 99× gelesen
Bauen

185 neue Wohnungen

Tegel. Auf der Fläche zwischen Biedenkopfer Straße und verlängerter Egellsstraße sowie Sterkrader und Beckumer Straße, werden in den kommenden Jahren insgesamt 185 neue Wohnungen entstehen. Darüber informierte der Leiter der Reinickendorfer Stadtplanung, Marius Helmuth-Paland, am 26. April im Stadtplanungsausschuss die Bezirksverordneten. Auf dem Gelände werde es zudem eine Kita mit 60 Plätzen geben. Bevor mit dem Wohnungsbau begonnen werden kann, muss zuvor ein gewerblicher Gebäuderiegel...

  • Tegel
  • 08.05.18
  • 310× gelesen
Bauen

Parkhaus vor dem Abriss

Das Parkhaus in der Straße Alt-Tempelhof 1-3 wird einem Neubau weichen. Östlich des U-Bahnhofs sollen Wohnungen entstehen. Bereits zum 31. März wurden im Parkhaus sämtliche Mieter entmietet, wie ein Leser unserer Redaktion mitteilte. Eine Nachfrage im Bezirksamt ergab, dass die Planungen für den genannten Standort bereits fortgeschritten sind. Demnach plant der zuständige Bauherr den Abriss des Gebäudes, der womöglich noch in diesem Jahr erfolgt. Anschließend soll an gleicher Stelle ein...

  • Tempelhof
  • 26.04.18
  • 74× gelesen
Anzeige
Bauen
Anstelle des Sojus soll ein Lebensmittelmarkt und Wohnungen gebaut werden. Auch ein Parkhaus ist auf dem Helene-Weigel-Platz vorgesehen.

Kino Sojus weicht Supermarkt

Das Kino Sojus auf dem Helene-Weigel-Platz wird abgerissen und der Platz um das Gebäude neu bebaut. Über die grundlegenden Veränderungen sind sich das Bezirksamt und der Investor einig. Ein städtebaulicher Vertrag liegt unterschriftsreif vor. Das Kino verfällt seit seiner Schließung von Jahr und Jahr mehr. Mit dem Abriss hofft das Bezirksamt, dem Platz ein neues, ansprechendes Gesicht mit Einzelhandel und Wohnungsbau zu geben.  Projektentwickler Jens Grünert erwarb zwischenzeitlich das...

  • Marzahn
  • 18.03.18
  • 525× gelesen
Bauen
Müll, Kleidungsfetzen und ein ausrangiertes Auto: eine Aufnahme vom 3. November.
5 Bilder

Innen sauber, außen...: Aufräumen im Parkhaus

Das ehemalige Parkhaus an der Franz-Klühs-Straße ist schon länger ein Ärgernis. Abgestellte Autos finden sich dort keine mehr. Mit Ausnahme eines fahruntüchtigen Pkw, der dort zuletzt einsam und verstaubt im Untergeschoss stand. Um ihn herum Unrat, der auch Ratten anzog. Darüber hinaus diente das Parkhaus als Quartier für Obdachlose. Die Zustände riefen Anwohner auf den Plan. Auch der Bezirk wurde nach den Protesten tätig und wandte sich an den Eigentümer. Der versprach ein Aufräumen. Ab...

  • Kreuzberg
  • 05.12.17
  • 127× gelesen
Bauen

Achtgeschosser statt Parkhaus

Märkisches Viertel. Die Neubaupläne der Gesobau für das bisherige Parkhaus Finsterwalder Straße 102A hat Bürgermeister Frank Balzer (CDU) auf der Bezirksverordnetenversammlung vom 5. März präzisiert. Wie berichtet, will die Gesobau die Parkhäuser an der Finsterwalder Straße sowie am Senftenberger Ring 42 abreißen. Letzteres wird durch ein größeres und moderneres Parkhaus ersetzt. An der Finsterwalder Straße wird 2018 ein achtgeschossiges Wohnhaus mit 85 Wohnungen entstehen. Laut Balzer ist die...

  • Märkisches Viertel
  • 10.04.17
  • 172× gelesen
Anzeige
Verkehr

Wohnungen statt Parkhaus: Gesobau konzentriert sich auf einen Standort

Märkisches Viertel. Die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau verändert die Parkplatzsituation im Märkischen Viertel. Das Parkhaus am Senftenberger Ring 42 wird ab Juli abgerissen und neu errichtet. Die Ankündigung sorgte für Aufregung bei Mietern: Das Parkhaus am Senftenberger Ring 42 wird abgerissen und neu errichtet, an die Stelle des Parkhauses Finsterwalder Straße 102A wird 2018 ein Wohngebäude kommen. Mieter kritisieren die schon jetzt „prekäre Parksituation“ außerhalb der Parkhäuser und die...

  • Märkisches Viertel
  • 27.03.17
  • 773× gelesen
Wirtschaft
Parkplätze ohne Ende, wenn auch unter freiem Himmel: Die Ebenen zehn und elf des Kartstadt-Parkhauses sind fast immer leer.
7 Bilder

Eine unnötige Parkplatzsuche: Im Karstadt-Parkhaus gibt es fast immer freie Kapazitäten

Spandau. Was wäre Berlin ohne lebendige Einkaufsstraßen und attraktive Geschäfte? Doch der Wandel im Handel hinterlässt Spuren. Damit der lokale Einzelhandel eine Zukunft hat, engagieren sich zahlreiche Geschäftsleute. Was sie tun, stellt die Berliner Woche im Rahmen der Aktion „Das geht uns alle an!“ vor. Wer aus dem Norden oder Osten kommt, kann das Parkhaus am Altstädter Ring kaum übersehen. Dass ein Shopping-Center wie die Spandau Arcaden über Abstellmöglichkeiten für Pkw verfügt, versteht...

  • Spandau
  • 26.09.16
  • 580× gelesen
Blaulicht

Brennender Motorroller

Kreuzberg. Durch Feuer wurde ein Motorroller so stark beschädigt, dass danach weder sein Kennzeichen noch das Fabrikat erkennbar waren. Das brennende Fahrzeug war am Vormittag des 27. Juni von einem Bauarbeiter in einem Parkhaus an der Wilhelmstraße entdeckt worden. Zu den Hintergründen ermittelt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes. tf

  • Kreuzberg
  • 29.06.16
  • 2× gelesen
Bauen
Es gibt viele Umbauten und damit viele neue Möglichkeiten, das neue „101 Neukölln“-Gebäude (Ansicht von der Donau- Ecke Ganghoferstraße) künftig zu nutzen.
2 Bilder

Ein Parkhaus für Start-ups im ehemaligen Quelle/SinnLeffers-Kaufhaus

Neukölln. Derzeit werden die Gebäudeteile des ehemaligen Kaufhauses an der Karl-Marx-Straße 101 für den Einzelhandel und das Parken genutzt, große Teile stehen aber leer. Der neue Eigentümer, die S Immo Germany, will den Gebäudekomplex architektonisch neu strukturieren und umbauen. Der im Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße/Sonnenallee als Schlüsselimmobilie ausgewiesene Komplex mit einem Parkhaus soll das Zentrum neu beleben und zu einem Motor der kreativen Stadtentwicklung werden. Beide...

  • Neukölln
  • 04.06.16
  • 390× gelesen
Politik

Bezirk gibt Grundstück ab

Tempelhof. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat beschlossen, dass das bezirkseigene, unmittelbar an der Stadtring-Abfahrt Tempelhofer Damm gelegene Grundstück Tempelhofer Damm 118 zur Vermarktung an die zuständigen Stellen des Landes abgegeben werden soll. Maßgabe ist, dass hier ein Mobilitätszentrum mit Parkhaus, Infrastruktur für E-Mobility, überdachten und bewachten Fahrradabstellplätzen, Verleih von Verkehrsmitteln aller Art sowie Services rund um Mobilität und den dazu notwendigen...

  • Tempelhof
  • 01.05.16
  • 19× gelesen
Bauen
In das neue Parkhaus passen 580 Pkw.
3 Bilder

Parkhaus gegen die Stellplatznot am Wissenschaftsstandort

Adlershof. Am Wissenschaftsstandort Adlershof wird die Parkplatznot immer größer. Mit der Eröffnung eines Parkhauses soll Abhilfe geschaffen werden. Das Unternehmen Europa-Center, welches gleich um die Ecke an der Rudower Chaussee bereits den dritten Bauabschnitt eines Bürogebäudes fertiggestellt hat, hat 7,5 Millionen Euro in das Parkhaus in der Albert-Einstein-Straße investiert. Neben rund 500 Stellplätzen für Dauermieter – 60 Euro im Monat – gibt es 80 Plätze für Kurzzeitparker. Die Stunde...

  • Adlershof
  • 21.04.16
  • 166× gelesen
Bauen
Autofahrer sollen direkt von der Bahnhofstraße ins Parkhaus gelangen, schlägt das Management vor.
2 Bilder

Forum Köpenick plant umfangreiche Umbauarbeiten

Köpenick. Im Forum Köpenick soll umgebaut werden: in der Schlemmer-Oase, im Untergeschoss und an den Ein- und Ausfahrten. Noch existieren die Ideen nur auf dem Papier. Doch wenn es nach Centermanager Uwe Eigenbrod geht, könnten die Arbeiten 2017 beginnen. „Und dann im Oktober beendet sein, pünktlich zum 20. Geburtstag des Einkaufszentrums.“ Zurzeit sind die Planungen für das Projekt, das sich auf drei Bereiche bezieht, im Gang. So soll die Schlemmer-Oase im Erdgeschoss ein neues Ambiente...

  • Köpenick
  • 29.01.16
  • 400× gelesen
Bauen
Für den Abriss des alten Parkhauses in der Walter-Franck-Zeile, hier im Hintergrund, fordern die Mieter adäquaten Stellplatz-Ersatz: Sylvia Mehrow mit Partner Ingo Rathgeb und ihren Kindern, Matthias Vierke, Karin Braun sowie Marie-Luise und Wolfgang Wegner.

Gerecht oder einfach ungerecht?

Gropiusstadt. Zwei neue Wohnhäuser will das Wohnungsunternehmen Degewo in der Walter-Franck-Zeile errichten. Dafür soll im April ein altes Parkhaus weichen. Den Mietern werden Ersatzplätze in einem Parkhaus angeboten - erheblich teurer und weiter entfernt. Wer abends nach 19 Uhr mit dem Auto nach Hause kommt, muss schon großes Glück haben, um noch einen Parkplatz nahe der Haustür zu erwischen. Matthias Vierke hat solche Sorgen bisher nicht. Der 53-jährige gehbehinderte Sterilisationsassistent...

  • Gropiusstadt
  • 17.01.16
  • 433× gelesen
Politik

Wohin mit den Fahrradhäusern?

Charlottenburg. Ob der Radverkehr beliebter wird, dürfte davon abhängen, wie sich die Situation der Abstellmöglichkeiten verbessert. So fragte Susanne Klose, die Fraktionsvorsitzende der CDU, nun beim zuständigen Stadtrat Marc Schulte (SPD) an, welche Standorte er zum Bau einer Fahrradparkhauses vorschlagen würde. Und er nannte die Bahnhöfe Charlottenburg und Zoologischer Garten. Bevor eine Errichtung in Frage kommt, sei es aber zunächst wichtig, ein Modell für die Finanzierung zu finden....

  • Charlottenburg
  • 25.12.15
  • 34× gelesen
Blaulicht

Ermittlungen zu Todessturz

Tegel. Der rätselhafte Todessturz eines 22-jährigen aus dem Parkhaus Am Borsigturm am frühen 26. September beschäftigt noch immer die Polizei. Nach den bisherigen Ermittlungen soll der 22-Jährige gegen 0.20 Uhr mit seinem Auto, vermutlich alkoholisiert, in dem Parkhaus hin- und hergefahren sein. In der Parkebene 7 wurde das Fahrzeug gegen eine Wand gefahren und blieb dort beschädigt zurück. Warum der Halter dieses Autos vermutlich von der 4. Ebene in die Tiefe stürzte, ist noch nicht geklärt...

  • Tegel
  • 30.09.15
  • 162× gelesen
Blaulicht

Plötzlich beschleunigt

Tegel. Ein 79-jähriger Autofahrer hat am 9. September bei der Ausfahrt aus dem Parkhaus an der Grußdorfstraße zwei Menschen verletzt. Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhr er gegen 13 Uhr aus der Ausfahrt des Parkhauses und beschleunigte plötzlich. Dabei durchbrach er zunächst die Ausfahrtsschranke und erfasste anschließend auf dem Gehweg eine 80-jährige Frau sowie einen von einer Frau geschobenen Kinderwagen, in welchem sich ein einjähriges Kleinkind befand. Anschließend fuhr er in einen auf der...

  • Tegel
  • 10.09.15
  • 88× gelesen
Blaulicht

Auto geriet in Brand

Gropiusstadt. Am 5. September brannte gegen 23.35 Uhr in der Hugo-Heimann-Straße ein Auto. Anwohner hatten den Rauch aus dem Parkhaus bemerkt und Feuerwehr alarmiert. Die Brandbekämpfer löschten das Feuer an dem VW in der sechsten Parkebene. Es entstand ein Totalschaden. Menschen wurden nicht verletzt. Die Brandursache ist bisher nicht geklärt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. KT

  • Gropiusstadt
  • 07.09.15
  • 44× gelesen
Auto und Verkehr
Parkt ohne Fahrer ein: Mit Laserscannern findet sich dieser i3 von BMW im Parkhaus komplett allein zurecht.

Allein im Parkhaus: BMW kann selbstständig navigieren

BMW hat einen i3 mit einem vollständig automatisierten Parkassistenten ausgestattet. Der Elektro-Kleinwagen findet dank 360-Grad-Laserscanner und weiterer Sensoren im Parkhaus allein den Weg zur freien Lücke und zurück.Dazu muss es zwar den Lageplan des Gebäudes kennen, ein GPS-Signal zur Positionsbestimmung, das in Parkhäusern ungenau ist, braucht es aber nicht. Über eine Smartwatch am Handgelenk kann der Fahrer bei der Ankunft am Parkhaus den Befehl zum Einparken geben. Der i3 macht sich dann...

  • Mitte
  • 19.05.15
  • 71× gelesen
Bauen
Animation von oben auf das Krankenhausgelände. Vorne links das neue Bettenhaus.

Vivantes legte Grundstein für ein neues Bettenhaus

Friedrichshain. Am 20. Juni wurde der Grundstein für das neue Bettenhaus im Vivantes Klinikum im Friedrichshain gelegt.In dem sechsgeschossigen Neubau soll es Platz für 400 weitere Patienten geben. Außerdem entstehen im Erdgeschoss ein neuer Untersuchungs- und Behandlungsbereich sowie ein unterirdisches Parkhaus mit 260 Plätzen. Kosten wird das Gebäude rund 100 Millionen Euro. Es soll 2018 fertig sein. Danach wird das Vivantes-Krankenhaus in Prenzlauer Berg aufgegeben und in den Standort...

  • Friedrichshain
  • 26.06.14
  • 31× gelesen
Bauen
Das Parkhaus am Schöneberger Ufer.

Kann man ein Parkhaus zu einem Wohnhaus umbauen?

Kreuzberg. Am Schöneberger Ufer 5 befindet sich ein Parkhaus. Dumm nur, dass es kaum von Autofahrern angesteuert wird.Deshalb gibt es jetzt erneut eine Idee, wie das Gebäude künftig besser genutzt werden kann. In diesem Fall geht es um Wohnungsbau. Dem Bezirksamt liege eine Bauvoranfrage des Immobilienunternehmens Vivico vor, erklärte Baustadtrat Hans Panhoff (B 90/Grüne) bei der Sitzung des Stadtplanungsausschusses am 30. April. Geklärt werden soll damit, ob ein möglicher Umbau von rund 50...

  • Kreuzberg
  • 05.05.14
  • 76× gelesen