Parkhaus

Beiträge zum Thema Parkhaus

Wirtschaft
Centermanager Uwe Eigenbrod möchte das 1997 eröffnete Forum Köpenick auf den neuesten Stand bringen.
2 Bilder

Einkaufserlebnis wird attraktiver
Umbau des Forums Köpenick hat begonnen und dauert etwa drei Jahre

Seit Anfang Dezember laufen Bauarbeiten im Forum Köpenick. Im Untergeschoss hängen Kabel aus der Decke. Wände werden eingerissen, Handwerker wuseln umher. Bei laufendem Betrieb wird das Einkaufscenter in der Bahnhofstraße umfangreich saniert. Drei Jahre wird das voraussichtlich dauern. Dafür investiert die Deutsche Immobilien-Gruppe 15 Millionen Euro. Vieles wird sich verändern. Wie Centermanager Uwe Eigenbrod (57) erklärt, gibt es vier Schwerpunkte bei der Sanierung. Zunächst geht es um den...

  • Köpenick
  • 22.01.21
  • 503× gelesen
Kultur

Aus Grau mach Bunt
Künstler-Kollektiv Die Dixons hat ein Parkhaus gestaltet

Gropiusstadt. Das Parkhaus an der Ecke Hugo-Heimann-Straße und Kölner Damm ist frisch saniert – und farbenfroh. Die Eigentümerin Deutsche Wohnen hatte das Kollektiv Die Dixons engagiert, um den Bau in der Gropiusstadt innen und außen zu verschönern. Rund 20 Künstler waren am Werk, um Farbe an die kahlen Wände zu bringen. „Wir hatten nicht damit gerechnet, dass wir dieses Jahr noch ein größeres Projekt in der Stadt umsetzen können. Wir sind froh darüber, dass in die Urban-Art-Szene investiert...

  • Gropiusstadt
  • 14.11.20
  • 125× gelesen
Kultur

Virus macht erfinderisch
Chor probt jetzt im Parkhaus

Die Corona-Pandemie bringt speziell für Chöre Schwierigkeiten mit sich. Da beim Singen Aerosole weiter ausgestoßen werden als beim Sprechen, sind normale Proben in geschlossenen Räumen nicht möglich. Für die „gropies Berlin“ gibt es jetzt eine Alternative. Ab sofort steht jeden Mittwoch ab 19 Uhr das Parkhaus 3 der Gropius Passagen zum Üben für Auftritte und neue Songs zur Verfügung. „Wir freuen uns sehr über diese Kooperation mit den ,gropies Berlin‘ “, sagt Alexander Ullrich, Centermanager...

  • Gropiusstadt
  • 26.09.20
  • 272× gelesen
  • 1
Verkehr
So wie auf dieser Visualisierung soll das zukünftige Parkhaus einmal aussehen.
2 Bilder

Am Klinikum entsteht ein Parkhaus
Bereits Anfang 2021 soll der Neubau fertig sein

Der Parkplatz am Helios Klinikum Buch an der Schwanebecker Chaussee ist meist voll. Deshalb lässt das Klinikum jetzt zusätzlich ein Parkhaus bauen. Dort sollen ab Januar 2021 weitere 270 Parkplätze zur Verfügung stehen. Das Krankenhaus am nordöstlichen Rand Berlins zählt zu den größten der Region. Jährlich werden dort mehr als 200 000 Patienten betreut. Zwar fahren vom S-Bahnhof Buch Busse zum Klinikum. Aber deren Kapazität ist begrenzt. Viele Patienten, deren Angehörige, aber auch ein Großteil...

  • Buch
  • 17.09.20
  • 359× gelesen
Bauen
Das Hotel wird im Stil der Alt-Berliner Kaufhaus-Architektur umgebaut. Lichtdurchflutete Einkaufspassagen laden zum Shoppen ein.
4 Bilder

Investor stellt Umbaupläne im Stadtplanungsausschuss vor
Die Consus Real Estate will Gebäude am Fuße des Kreisels abreißen und neu bauen

Das ehemalige Kreiselhochhaus wird derzeit zu einem modernen Wohnturm mit Glasfassade umgebaut. Die Gebäude am Fuß des Turms aus den 1970er-Jahren passen dann nicht mehr so richtig zum neuen Outfit des Kreisels. Pläne für ein einheitliches Bild und den Umbau des Sockels stellte der Investor, die Consus Real Estate, im Stadtplanungsausschuss der BVV vor. Seit fast drei Jahren wird das ehemalige Bürohochhaus umgebaut. Derzeit werden die Gerüste angedockt. Im nächsten Jahr soll die neue Fassade...

  • Steglitz
  • 15.05.20
  • 753× gelesen
Bauen

Betriebskosten
Deutsche Wohnen erteilt Gutschriften im Falkenhagener Feld

Gutschriften für Parkhaus und Stellplätze Die Deutsche Wohnen Management GmbH korrigiert im Falkenhagener Feld für Mieter im Bramwaldweg ihre Nebenkostenabrechnung 2016 und erteilt aufgrund des vorhandenen Parkhauses und der Stellplätze Gutschriften bei den Kostenpositionen Niederschlagswasser, Straßenreinigung und Winterdienst. Die Deutsche Wohnen Management GmbH rechnete in ihrer Nebenkostenabrechnung für das Abrechnungsjahr 2016 für die Objekte Bramwaldweg 5 - 21, 20 - 26 gerade, Elmweg 11 -...

  • Falkenhagener Feld
  • 02.04.19
  • 565× gelesen
Blaulicht

Feuer in einem Parkhaus

Kreuzberg. Ein Anwohner bemerkte am frühen Morgen des 31. März zunächst Brandgeruch und danach Flammen in einem Parkhaus an der Ecke Bergfried- und Ritterstraße. Der Brandherd war dort abgestelltes Baumaterial. Zu den Ursachen ermittelt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes. tf

  • Kreuzberg
  • 01.04.19
  • 27× gelesen
Bauen

Neubau in der Passauer Straße

Schöneberg. Im Februar beginnen die Vorbereitungen für die Abbrucharbeiten am Parkhaus und der KaDeWe-Brücke in der Passauer Straße. An dessen Stelle plant Projektentwickler SIGNA ein Sockelgebäude, das sich über die gesamte Fläche des Grundstücks Passauer Straße 1-3 erstreckt. Auf diesem Sockel wird entlang der Straße ein Gebäude errichtet, das in seiner Höhenentwicklung die bestehende Blockrandbebauung aufgreift. Im mittleren Teil des Grundstücks ist ein Hochhaus mit zwölf Geschossen geplant....

  • Schöneberg
  • 03.02.19
  • 780× gelesen
Bauen
Martin Jähne (Mitte links) führt Finanzsenator Matthias Kollatz (Mitte rechts) und Tino Schopf (4. von rechts) durch den Rohbau.
8 Bilder

Baustelle! Betreten verboten!
Seit 20 Jahren wartet die Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark auf ihre Vollendung

Die Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE) in der Paul-Heyse-Straße 2 zählt zu den beliebtesten Bädern in der Stadt. Und sie gilt als hervorragende Wettkampfstätte für Schwimmsportler und Turmspringer. Aber fertiggebaut wurde sie bisher nicht. Die SSE liegt unmittelbar am S-Bahnhof Landsberger Allee. Im Wettkampfbecken und vom Doppelsprungturm in der Halle gab es bereits etliche nationale und internationale Wettkämpfe. Im Trainingsbecken sieht man viele Freizeitsportler zu den...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.10.18
  • 1.753× gelesen
Bauen
Die Fußgängerbrücke am S-Bahnhof Kaulsdorf hat bislang nur eine Verbindung zur Buswendeschleife auf der nördlichen Seite. Es fehlt die gewünschte Verlängerung über die Gleise Richtung Süden. 
3 Bilder

In der Schwebe
Bauvorhaben am S-Bahnhof noch nicht in trockenen Tüchern

Wann wird die Verlängerung der Fußgängerbrücke am Bahnhof Kaulsdorf über die Gleise hinaus auf die südliche Seite gebaut und wann wird die brachliegende Fläche bebaut? Das waren die drängendsten Fragen einer Anwohnerversammlung am 17. September auf dem Wilhelmplatz. Rund 200 Bürger waren der Einladung des CDU-Abgeordneten Mario Czaja gefolgt und erwarteten voller Spannung die Antworten von Vertretern aus der Verwaltung und der Wirtschaft. Die Frage nach der Verlängerung der Fußgängerbrücke...

  • Kaulsdorf
  • 20.09.18
  • 770× gelesen
Verkehr
Unzählige Fahrräder werden täglich unter der Bahnbrücke am S-Bahnhof Mahlsdorf an der Hönower Straße abgestellt. Der Senat prüft nun, den Bau eines Fahrradparkhauses.

Senat prüft Fahrradabstellplätze
Parkhaus für Räder am Bahnhof Mahlsdorf?

Am Bahnhof Mahlsdorf gehen die Fahrradparkplätze aus. Die Senatsverkehrsverwaltung prüft derzeit verschiedene Varianten, das Angebot zu erhöhen. An manchen Tagen werden unter der Brücke am Bahnhof einige hundert Räder angeschlossen. Die Zahl der Fahrradständer reicht aber manchmal nicht aus. Und der Bedarf an Stellplätzen wächst. Immer mehr Menschen nutzen das Rad, um zur S-Bahn oder zur Regionalbahn zu gelangen. Derzeit stehen den Radfahrern einfache Bügel am Bahnhof zur Verfügung. Viele...

  • Mahlsdorf
  • 25.06.18
  • 177× gelesen
Bauen

185 neue Wohnungen

Tegel. Auf der Fläche zwischen Biedenkopfer Straße und verlängerter Egellsstraße sowie Sterkrader und Beckumer Straße, werden in den kommenden Jahren insgesamt 185 neue Wohnungen entstehen. Darüber informierte der Leiter der Reinickendorfer Stadtplanung, Marius Helmuth-Paland, am 26. April im Stadtplanungsausschuss die Bezirksverordneten. Auf dem Gelände werde es zudem eine Kita mit 60 Plätzen geben. Bevor mit dem Wohnungsbau begonnen werden kann, muss zuvor ein gewerblicher Gebäuderiegel...

  • Tegel
  • 08.05.18
  • 1.111× gelesen
Bauen

Parkhaus vor dem Abriss

Das Parkhaus in der Straße Alt-Tempelhof 1-3 wird einem Neubau weichen. Östlich des U-Bahnhofs sollen Wohnungen entstehen. Bereits zum 31. März wurden im Parkhaus sämtliche Mieter entmietet, wie ein Leser unserer Redaktion mitteilte. Eine Nachfrage im Bezirksamt ergab, dass die Planungen für den genannten Standort bereits fortgeschritten sind. Demnach plant der zuständige Bauherr den Abriss des Gebäudes, der womöglich noch in diesem Jahr erfolgt. Anschließend soll an gleicher Stelle ein...

  • Tempelhof
  • 26.04.18
  • 206× gelesen
Bauen
Anstelle des Sojus soll ein Lebensmittelmarkt und Wohnungen gebaut werden. Auch ein Parkhaus ist auf dem Helene-Weigel-Platz vorgesehen.

Kino Sojus weicht Supermarkt

Das Kino Sojus auf dem Helene-Weigel-Platz wird abgerissen und der Platz um das Gebäude neu bebaut. Über die grundlegenden Veränderungen sind sich das Bezirksamt und der Investor einig. Ein städtebaulicher Vertrag liegt unterschriftsreif vor. Das Kino verfällt seit seiner Schließung von Jahr und Jahr mehr. Mit dem Abriss hofft das Bezirksamt, dem Platz ein neues, ansprechendes Gesicht mit Einzelhandel und Wohnungsbau zu geben.  Projektentwickler Jens Grünert erwarb zwischenzeitlich das Sojus....

  • Marzahn
  • 18.03.18
  • 1.206× gelesen
Bauen
Müll, Kleidungsfetzen und ein ausrangiertes Auto: eine Aufnahme vom 3. November.
5 Bilder

Innen sauber, außen...: Aufräumen im Parkhaus

Das ehemalige Parkhaus an der Franz-Klühs-Straße ist schon länger ein Ärgernis. Abgestellte Autos finden sich dort keine mehr. Mit Ausnahme eines fahruntüchtigen Pkw, der dort zuletzt einsam und verstaubt im Untergeschoss stand. Um ihn herum Unrat, der auch Ratten anzog. Darüber hinaus diente das Parkhaus als Quartier für Obdachlose. Die Zustände riefen Anwohner auf den Plan. Auch der Bezirk wurde nach den Protesten tätig und wandte sich an den Eigentümer. Der versprach ein Aufräumen. Ab dem...

  • Kreuzberg
  • 05.12.17
  • 584× gelesen
Bauen

Achtgeschosser statt Parkhaus

Märkisches Viertel. Die Neubaupläne der Gesobau für das bisherige Parkhaus Finsterwalder Straße 102A hat Bürgermeister Frank Balzer (CDU) auf der Bezirksverordnetenversammlung vom 5. März präzisiert. Wie berichtet, will die Gesobau die Parkhäuser an der Finsterwalder Straße sowie am Senftenberger Ring 42 abreißen. Letzteres wird durch ein größeres und moderneres Parkhaus ersetzt. An der Finsterwalder Straße wird 2018 ein achtgeschossiges Wohnhaus mit 85 Wohnungen entstehen. Laut Balzer ist die...

  • Märkisches Viertel
  • 10.04.17
  • 310× gelesen
Verkehr

Wohnungen statt Parkhaus: Gesobau konzentriert sich auf einen Standort

Märkisches Viertel. Die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau verändert die Parkplatzsituation im Märkischen Viertel. Das Parkhaus am Senftenberger Ring 42 wird ab Juli abgerissen und neu errichtet. Die Ankündigung sorgte für Aufregung bei Mietern: Das Parkhaus am Senftenberger Ring 42 wird abgerissen und neu errichtet, an die Stelle des Parkhauses Finsterwalder Straße 102A wird 2018 ein Wohngebäude kommen. Mieter kritisieren die schon jetzt „prekäre Parksituation“ außerhalb der Parkhäuser und die...

  • Märkisches Viertel
  • 27.03.17
  • 1.136× gelesen
Wirtschaft
Parkplätze ohne Ende, wenn auch unter freiem Himmel: Die Ebenen zehn und elf des Kartstadt-Parkhauses sind fast immer leer.
7 Bilder

Eine unnötige Parkplatzsuche: Im Karstadt-Parkhaus gibt es fast immer freie Kapazitäten

Spandau. Was wäre Berlin ohne lebendige Einkaufsstraßen und attraktive Geschäfte? Doch der Wandel im Handel hinterlässt Spuren. Damit der lokale Einzelhandel eine Zukunft hat, engagieren sich zahlreiche Geschäftsleute. Was sie tun, stellt die Berliner Woche im Rahmen der Aktion „Das geht uns alle an!“ vor. Wer aus dem Norden oder Osten kommt, kann das Parkhaus am Altstädter Ring kaum übersehen. Dass ein Shopping-Center wie die Spandau Arcaden über Abstellmöglichkeiten für Pkw verfügt, versteht...

  • Spandau
  • 26.09.16
  • 1.777× gelesen
Blaulicht

Brennender Motorroller

Kreuzberg. Durch Feuer wurde ein Motorroller so stark beschädigt, dass danach weder sein Kennzeichen noch das Fabrikat erkennbar waren. Das brennende Fahrzeug war am Vormittag des 27. Juni von einem Bauarbeiter in einem Parkhaus an der Wilhelmstraße entdeckt worden. Zu den Hintergründen ermittelt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes. tf

  • Kreuzberg
  • 29.06.16
  • 11× gelesen
Bauen
Es gibt viele Umbauten und damit viele neue Möglichkeiten, das neue „101 Neukölln“-Gebäude (Ansicht von der Donau- Ecke Ganghoferstraße) künftig zu nutzen.
2 Bilder

Ein Parkhaus für Start-ups im ehemaligen Quelle/SinnLeffers-Kaufhaus

Neukölln. Derzeit werden die Gebäudeteile des ehemaligen Kaufhauses an der Karl-Marx-Straße 101 für den Einzelhandel und das Parken genutzt, große Teile stehen aber leer. Der neue Eigentümer, die S Immo Germany, will den Gebäudekomplex architektonisch neu strukturieren und umbauen. Der im Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße/Sonnenallee als Schlüsselimmobilie ausgewiesene Komplex mit einem Parkhaus soll das Zentrum neu beleben und zu einem Motor der kreativen Stadtentwicklung werden. Beide Gebäude...

  • Neukölln
  • 04.06.16
  • 987× gelesen
Politik

Bezirk gibt Grundstück ab

Tempelhof. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat beschlossen, dass das bezirkseigene, unmittelbar an der Stadtring-Abfahrt Tempelhofer Damm gelegene Grundstück Tempelhofer Damm 118 zur Vermarktung an die zuständigen Stellen des Landes abgegeben werden soll. Maßgabe ist, dass hier ein Mobilitätszentrum mit Parkhaus, Infrastruktur für E-Mobility, überdachten und bewachten Fahrradabstellplätzen, Verleih von Verkehrsmitteln aller Art sowie Services rund um Mobilität und den dazu notwendigen...

  • Tempelhof
  • 01.05.16
  • 39× gelesen
Bauen
In das neue Parkhaus passen 580 Pkw.
3 Bilder

Parkhaus gegen die Stellplatznot am Wissenschaftsstandort

Adlershof. Am Wissenschaftsstandort Adlershof wird die Parkplatznot immer größer. Mit der Eröffnung eines Parkhauses soll Abhilfe geschaffen werden. Das Unternehmen Europa-Center, welches gleich um die Ecke an der Rudower Chaussee bereits den dritten Bauabschnitt eines Bürogebäudes fertiggestellt hat, hat 7,5 Millionen Euro in das Parkhaus in der Albert-Einstein-Straße investiert. Neben rund 500 Stellplätzen für Dauermieter – 60 Euro im Monat – gibt es 80 Plätze für Kurzzeitparker. Die Stunde...

  • Adlershof
  • 21.04.16
  • 832× gelesen
Bauen
Autofahrer sollen direkt von der Bahnhofstraße ins Parkhaus gelangen, schlägt das Management vor.
2 Bilder

Forum Köpenick plant umfangreiche Umbauarbeiten

Köpenick. Im Forum Köpenick soll umgebaut werden: in der Schlemmer-Oase, im Untergeschoss und an den Ein- und Ausfahrten. Noch existieren die Ideen nur auf dem Papier. Doch wenn es nach Centermanager Uwe Eigenbrod geht, könnten die Arbeiten 2017 beginnen. „Und dann im Oktober beendet sein, pünktlich zum 20. Geburtstag des Einkaufszentrums.“ Zurzeit sind die Planungen für das Projekt, das sich auf drei Bereiche bezieht, im Gang. So soll die Schlemmer-Oase im Erdgeschoss ein neues Ambiente...

  • Köpenick
  • 29.01.16
  • 861× gelesen
Bauen
Für den Abriss des alten Parkhauses in der Walter-Franck-Zeile, hier im Hintergrund, fordern die Mieter adäquaten Stellplatz-Ersatz: Sylvia Mehrow mit Partner Ingo Rathgeb und ihren Kindern, Matthias Vierke, Karin Braun sowie Marie-Luise und Wolfgang Wegner.

Gerecht oder einfach ungerecht?

Gropiusstadt. Zwei neue Wohnhäuser will das Wohnungsunternehmen Degewo in der Walter-Franck-Zeile errichten. Dafür soll im April ein altes Parkhaus weichen. Den Mietern werden Ersatzplätze in einem Parkhaus angeboten - erheblich teurer und weiter entfernt. Wer abends nach 19 Uhr mit dem Auto nach Hause kommt, muss schon großes Glück haben, um noch einen Parkplatz nahe der Haustür zu erwischen. Matthias Vierke hat solche Sorgen bisher nicht. Der 53-jährige gehbehinderte Sterilisationsassistent...

  • Gropiusstadt
  • 17.01.16
  • 889× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.