Theater

Beiträge zum Thema Theater

Kultur
Uschi rennt – und fällt in die Baugrube. Im Märchenland erwacht, geht es dann drunter und drüber.

Theater macht Märchen wahr
Uschi im Wunderland

Das Prime Time Theater nimmt sein Publikum mit auf eine Reise in fantastisch-absurde Welten. Denn ab dem 24. Oktober steht "Uschi im Wunderland" auf dem Programm. Die Kult-Sitcom "Gutes Wedding, Schlechtes Wedding" geht mit "Uschi im Wunderland" in Folge 129. Uschi Sonne ist auf der Flucht vor den Kommissaren James und Katja. Weil sie als Highheel-Trägerin ausnahmsweise auf flachen Schuhe unterwegs ist, gestaltet sich das Wegrennen mehr schlecht als recht. Auf dem BER-Gelände fällt die...

  • Wedding
  • 19.10.20
  • 63× gelesen
Kultur

Kindertheater im Kulturpalast

Wedding. Das "MORPHtheater" ist wieder da. Für "Das fliegende Märchenorchester" hebt sich am 24. Oktober der Vorhang und zwar um 12 und um 15 Uhr. Worum geht es? Das weltberühmte fliegende Märchenorchester ist verschwunden. Nur einer der Darsteller hat es zum Spielort geschafft! Aber was bleibt dem letzten verbliebenen Mitglied des legendären fliegenden Märchenorchesters anderes übrig, als mutig ganz allein auf die Bühne zu steigen? Mit Hilfe der jungen Zuschauer findet er heraus, wie man die...

  • Wedding
  • 14.10.20
  • 33× gelesen
Kultur

Prime Time Theater im Kino

Wedding. Theater im Kino: Zu dieser ungewöhnlichen Zusammenarbeit haben sich das Prime Time Theater und das Cineplex Kino Alhambra entschlossen. Aufgrund der Corona-Einschränkungen fehlt dem Kino der Inhalt und dem Theater eine Bühne. Einige Folgen der Theatersitcom „Gutes Wedding, Schlechtes Wedding“ wurden deshalb speziell fürs Kino aufbereitet und sind nun sieben Tage die Woche im Kino zu sehen. Jeden Donnerstag wird eine neue Premiere gefeiert.  Los geht es am 16. Juli. Tickets gibt es...

  • Wedding
  • 16.07.20
  • 83× gelesen
Kultur
"Königsblau" – ein historischer Theaterkrimi nach einer Romanvorlage von Tom Wolf – wird am 29. März um 19.30 Uhr im Tangoloft aufgeführt.
4 Bilder

ProDacapo spielt im Tangoloft
Schmalzstullen-Theater im 20er-Jahre-Charme

Das Ensemble der ProDacapo Theaterproduktionen will die traditionelle Theaterform der Alt-Berliner Posse wiederbeleben und hat sich dazu das schicke Tangoloft in den Gerichtshöfen ausgesucht. Als „Kopfschütteln der Unterschicht über die Oberschicht“ beschreibt Robert Bittner, Schauspieler der Theatergruppe ProDacapo und Veranstaltungsmanager des Tangolofts, das Schmalzstullen-Theater aus dem 19. Jahrhundert. Er hat das Ensemble für drei Vorstellungen in die fürs Theater eher untypischen...

  • Wedding
  • 11.02.19
  • 298× gelesen
Kultur
Die Shakespeare Company spielt bis September im Natur-Park Schöneberger Südgelände.
7 Bilder

Shakespeares "Der Sturm" im Natur-Park Schöneberger Südgelände

Schöneberg. Die Shakespeare Company Berlin spielt bis September im Natur-Park Schöneberger Südgelände. Bei Sonnenschein auf der Freilichtbühne – bei Regen auf der Innenbühne in der Lokhalle gibt es die englischen Klassiker zu sehen. Auf dem Spielplan steht auch "Der Sturm": Durch eine politische Intrige verschlägt es Prospero, den rechtmäßigen Herzog von Mailand, auf eine Insel. Hier herrscht er über Geister, Wind, Wasser und Luft, während er seine Tochter Miranda in Unwissenheit über die Welt...

  • Schöneberg
  • 04.07.16
  • 1.318× gelesen
  • 3
Ausflugstipps
Die Pfarrkirche St. Peter und Paul vom polnischen Ufer aus gesehen.

Ein Besuch in Görlitz lohnt sich immer – zum Beispiel beim Straßentheaterfestival

Im Stadtgebiet des heutigen Görlitz siedelten bereits während der Jungsteinzeit Menschen. Während der Völkerwanderungen im 4. Jahrhundert verließ die germanische Bevölkerung die heutige Oberlausitz und Slawen zogen nach. Um 990 konnte der Markgraf von Meißen die Herrschaft über die slawischen Stämme übernehmen und im Jahr 1303 erhielt Görlitz die Obergerichtsbarkeit und damit die städtische Unabhängigkeit. Seit 1815 gehörte Görlitz zu Preußen. Das führte die Stadt zu wirtschaftlicher Blüte. Ab...

  • Köpenick
  • 04.07.16
  • 398× gelesen
  • 1
  • 1
Kultur
Junge Gefangene bei der Probe.

„Odysseus lebt“: Theater in der Jugendstrafanstalt

Charlottenburg-Nord. Es geht um einen Sohn, der sehnsüchtig auf seinen Vater wartet: Das Gefängnistheater „aufBruch“ zeigt an sechs Terminen das Stück „Odysseus lebt“. Auftrittsort ist die Jugendstrafanstalt am Friedrich-Olbricht-Damm 40. 13 jugendliche Inhaftierte knüpfen an das antike Epos von Homer an und erzählen die Odyssee aus der Perspektive des Sohnes Telemach. Die Geschichte spielt im Heute: Ein Junge wird auf dem Schulhof geärgert. Doch er wehrt sich nicht mit Fäusten, sondern mit...

  • Charlottenburg-Nord
  • 04.04.16
  • 94× gelesen
Kultur
Lisa Marie Becker spielt die junge Frau, deren Leben mehr ein Überleben ist.
2 Bilder

Eine Frau, ein Laptop: Mit der Berliner Woche in die Vaganten Bühne

Charlottenburg. "Drüberleben" nach dem Roman von Kathrin Weßling, für die Bühne bearbeitet von Frank Oberhäußer, steht auf dem Spielplan der Vaganten Bühne. „Ich bin ein menschlicher Verkehrsunfall. Irgendwann bin ich einfach stehengeblieben, und dann sind die Ereignisse wie Lkw in mich hineingefahren.“ Eine junge Frau erzählt, wie sie sich zum wiederholten Mal freiwillig in eine psychiatrische Klinik einweist. Der Grund: "F 32.2." – schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome. Auf...

  • Charlottenburg
  • 15.03.16
  • 267× gelesen
Kultur

Bayer sponsert Prime Time Theater

Wedding. Der Pharmakonzern Bayer sponsert ab diesem Jahr das private Prime Time Theater in der Müllerstraße 163. Die finanzielle Förderung ist unbefristet, „da uns eine nachhaltige Förderung wichtig ist, die hilft, den Betrieb des Theaters zu sichern“, sagte Bayer-Sprecherin Kerstin Heber. Über die Höhe der Finanzspritze wollte sie nichts sagen. Das Prime Time Theater befindet sich in direkter Nähe des Bayer-Standortes. Die Macher sind für ihre Sitcom „Gutes Wedding, schlechtes Wedding“ weit...

  • Wedding
  • 16.01.16
  • 73× gelesen
  • 1
Bildung

Weiterbildung für Filmprofis: Neue Lehrgänge im Bereich Szenenbild und Kostümbild

Gesundbrunnen. Im November beginnen amInstitut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe (iSFF) an der Volkshochschule Mitte die praxisorientierten Weiterbildungslehrgänge Szenenbild und Kostümbild. In den zehnwöchigen Lehrgängen erlernen die Teilnehmer das gestalterische und organisatorische Fachwissen für diese Tätigkeiten im Bereich Film und Fernsehen sowie Werbe- und Internetproduktion. Die Dozentin für den Lehrgang Szenenbild, Annette Kuhn, verfügt über eine langjährige Berufserfahrung. Die...

  • Wedding
  • 17.09.15
  • 454× gelesen
Kultur
Shabat statt Ermittlungen: Esther Glick verbindet Miss Marples Charme mit jüdischen Eigenheiten.
5 Bilder

Vorhang auf und Shalom! Deutsch-Jüdische Bühne Bimah zieht an den Ku'damm

Charlottenburg. Schauspiel meschugge: Das neue „Theater Größenwahn“ knüpft die Bande zu einem legendären Kabarett, in dem ein gewisser Bertolt Brecht laut zu denken pflegte. Unter der Leitung von Dan Lahav beschert es Besuchern Bühnenkost voller Ironie – und Klassiker im neuen Gewand. Eine gute Geschichte geht nicht einfach zu Ende. Weder die Geschichte der Deutsch-Jüdischen Bühne Bimah. Noch die Geschichte des „Kabaretts Größenwahn“. Erst recht nicht jene von Miss Marple. Im Falle der Bimah...

  • Wilmersdorf
  • 03.08.15
  • 681× gelesen
Kultur

Performance in Uferstudios

Gesundbrunnen. „We know what’s hot where and when“ heißt eine Performance des israelischen Künstlers Amit Jacobi, die am 27. August um 19 Uhr in den Uferstudios (Studio 14) in der Uferstraße 8 Premiere feiert. Die Show ist ein „Megamix aus bildender Kunst, Kurzszenen, Spoken-Word und Choreographien“, heißt es in der Ankündigung. Neben der Performance gibt es eine Verkaufsausstellung. Weitere Vorstellungen sind am 28. August (19 Uhr) und am 29. August (18 Uhr). Tickets kosten 13, ermäßigt acht...

  • Gesundbrunnen
  • 26.07.15
  • 93× gelesen
Kultur
Das Musical "Die Hammerfrauen"  wartet mit einer beachtlichen Starbesetzung auf. Hier wird der do-it-yourself-Wahnsinn mit Witz und Charme auf die Schippe genommen.

Mit Charme und Schrauber: „Hammerfrauen – Das Musical“ bei den Wühlmäusen

Westend. Das neue Musical „Hammerfrauen“ trifft mit viel Charme, Witz und Ironie den Nagel auf den Kopf. Denn auch auf der Bühne bei den Wühlmäusen heißt es jetzt: Ladies Night im Baumarkt! Es wird gefliest, gehämmert und natürlich gepichelt. Und je öfter angestoßen wird, desto mehr wird auch geheult und gelacht. Mit frechem Humor und Lebensgeschichten vom alltäglichen Einreißen und Aufbauen, die uns allen aus dem Herzen sprechen, wird die Männer-Domäne Baumarkt über Nacht von...

  • Westend
  • 08.07.15
  • 1.098× gelesen
  • 2
Ausflugstipps
Klaus Störtebeker mit seinem Freund - dem Seeadler.
3 Bilder

Klaus Störtebeker: Die Piraten sind wieder auf der Insel Rügen

Mit seinem Schlachtruf „Gottes Freund und aller Welt Feind“ ist Klaus Störtebeker (Bastian Semm) wieder zurück auf die Insel Rügen gekommen. Bis zum 5. September kämpft der legendäre Seeräuber bei den Störtebeker-Festspielen auf der Naturbühne in Ralswiek am Großen Jasmunder Bodden wieder für Recht und Gerechtigkeit. Auch in diesem Jahr dürfen sich die Zuschauer auf eine bunte Mischung aus spektakulären Stunts, beeindruckenden Spezialeffekten, Seeschlachten und einer spannenden Geschichte...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.07.15
  • 1.560× gelesen
  • 1
Soziales

Kulturloge führt "Top Dogs" auf

Berlin. Die Theatergruppe der Kulturloge Berlin führt am 7. Februar um 19.30 Uhr und am 8. Februar um 18 Uhr im Haus der Jugend, Reinickendorfer Straße 55, die Sozialsatire "Top Dogs" auf. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Platzreservierung unter 44 72 88 28. Die Kulturloge Berlin vermittelt freie Kulturplätze kostenlos an Menschen, die sich einen Kulturbesuch nicht leisten können. Helmut Herold / hh

  • Wedding
  • 03.02.15
  • 136× gelesen
Kultur
Janina Atmadi von der Eventfirma Placces arbeitet auch in den Heckmann-Höfen und kümmert sich um das Programm in der idyllischen Anlage.

Idyllische Anlage wird zum Kreativ-Quartier

Mitte. Der große Mittelhof der Heckmann-Höfe zwischen dem Alten Postfuhramt und der Neuen Synagoge in der Oranienburger Straße hat einen neuen Besitzer.Theater, anspruchsvolle Gastronomie, kreative Einzelhändler, Kultur und Veranstaltungen - der neue Eigentümer der Heckmann-Höfe möchte die idyllische Anlage mit Brunnen und Rosengarten zu einem Anziehungspunkt für Touristen und Berliner machen. Seit dem 1. Juli gehört Joachim Köhrich der mittlere Hof mit den Gewerbebauten zwischen...

  • Mitte
  • 03.07.14
  • 798× gelesen
Kultur
Aus einem theaterpädagogischen Projekt haben sie ein richtiges Theaterstück gemacht.

Grips-Kinderklub präsentiert neues Stück

Mitte. Das Grips-Theater präsentiert in seiner Spielstätte im "Podewil" in Mitte, Klosterstraße 68, die diesjährige Produktion seines Kinderklubs.Am 30. Mai um 18 Uhr hebt sich der Vorhang für "Widerstand zwecklos?". Eine weitere Vorstellung gibt es am 31. Mai, ebenfalls um 18 Uhr. Ausgehend von dem Thema "Revolution" haben 14 Kinder im Alter von zehn bis zwölf Jahren über Widerstand, Angst, Mut und Kinderrechte recherchiert, improvisiert und diskutiert - und während der Probenzeit gegen die...

  • Mitte
  • 19.05.14
  • 41× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.