Anzeige

Alles zum Thema Treitschkestraße

Beiträge zum Thema Treitschkestraße

Politik

Neue Adresse gewünscht

Steglitz. Der Saturn-Markt im Einkaufcenter Boulevard Berlin an der Schloßstraße soll sich eine neue Adresse zulegen. In einem Beschluss ersucht die Bezirksverordnetenversammlung das Bezirksamt zu prüfen, ob das möglich ist. Derzeit gibt das Unternehmen in seiner Werbung die Adresse Treitschkestraße an. Das führt dazu, dass Kunden mit ihren Autos unnötigerweise in diese Straße geführt werden. Sie ist regelmäßig zugeparkt und Einsatzfahrzeuge werden behindert. Es läge im Interesse einer sicheren...

  • Steglitz
  • 24.05.17
  • 13× gelesen
Wirtschaft

Neue Anschrift „Schloßstraße“

Steglitz. Die Geschäfte im Einkaufszentrum Boulevard Berlin sollen die Anschrift „Schloßstraße“ verwenden dürfen. Die Bezirksverordnetenversammlung hat dazu einen Beschluss gefasst und das Bezirksamt aufgefordert, die Möglichkeit zu prüfen. Die Läden würden sich eine stärkere Verbindung mit dem werbewirksamen Namen „Schloßstraße“ wünschen. Zudem könne die Adresse Schloßstraße helfen, die zugeparkte Treitschkestraße zu entlasten. Die kleine Anwohnerstraße hinter dem Einkaufscenter wird oft von...

  • Steglitz
  • 23.12.15
  • 49× gelesen
Politik
Das Ordnungsamt hat in der Treitschkestraße alle Hände voll zu tun.
3 Bilder

Keine Entspannung auf der Treitschkestraße

Steglitz. In der Treitschkestraße hinter dem Boulevard Berlin herrscht immer noch das blanke Chaos. Kunden des Einkaufszentrums parken hier unberechtigt. Anwohner Peter Janzon zählt im Durchschnitt 80 Falschparker am Tag. Das ärgert die Anwohner. Noch mehr allerdings ärgert sie, dass das Ordnungsamt sich in der Straße kaum blicken lässt. Stadtrat Michael Karnetzki (SPD) widerspricht dem Eindruck. „Die Mitarbeiter der Parkraumüberwachung sind in der Regel täglich, häufig mehrmals am Tag, in der...

  • Steglitz
  • 28.09.15
  • 232× gelesen
Anzeige
Politik
Die Schilder "verkehrsberuhigter Bereich" und "Sackgasse" beachten die wenigsten Autofahrer.
2 Bilder

Treitschkestraße: Bezirk lehnt Umwidmung zur reinen Anwohnerstraße ab

Steglitz. Seit der Eröffnung des Einkaufscenters Boulevard Berlin haben die Anwohner eines Teils der Treitschkestraße mit einer zugeparkten Straße, Lärm und Abgasen zu kämpfen. Eine Initiative wollte die Straße auf reinen Bewohnerverkehr beschränken. Den Vorschlag lehnt das Bezirksamt ab.Die Bezirksverordnentenvesammlung (BVV) hatte im Februar 2014 das Bezirksamt aufgefordert, die Vorschläge der Initiative zu prüfen. Die Verwaltung sollte den Abschnitt vom Boulevard Berlin bis zur Lepsiusstraße...

  • Steglitz
  • 21.05.15
  • 124× gelesen