Umwelterziehung

Beiträge zum Thema Umwelterziehung

Kultur
Eine Litfaßsäule für Natur und Klimawandel im Schau- und Klimagarten der KGA Möllersfelde e. V. in 13127 Berlin/OT Französisch Buchholz
7 Bilder

Die Litfaßsäule für Natur und Klimawandel – ein Antrag für die deutschlandweite Liste unseres immateriellen Kulturerbes

Das Drehmoment der Stadtreclame, ein Bestandteil der Kultur- und Mediengeschichte Berlins und weltweit, kann zum Bildungsmittelpunkt für ökologische Fragen und naturnahes Wissen in den Städten werden. Die Deutschen tun sich schwer, wenn es um Geistiges oder überhaupt um die Behandlung von Gedankengut gegenüber dem Anfaßbaren und Hinstellbaren geht. Das braucht Aufmerksamkeit, Wahrnehmen, Zuhören, Betrachten und Besprechen. Als solches hat es ein Denkmal leichter, weil es bei historisch...

  • Französisch Buchholz
  • 07.11.19
  • 110× gelesen
Umwelt

Wald-Grundschule ausgezeichnet

Westend. Jedes Schuljahr werden in Berlin rund 20 „Leuchtturmschulen“ ausgewählt, die die Themen Energie und Klimaschutz im Schulalltag verankert haben. Zu den Ausgezeichneten gehörte in diesem Jahr auch die Wald-Grundschule in der Waldschulallee 83-93. „Umweltbildung hat bei uns traditionell einen großen Stellenwert, nicht nur in Projektwochen“, betont der kommissarische Schulleiter Norbert Seidler. „Regelmäßig führen wir Workshops zum Klimaschutz und Schwerpunktkurse zur Umwelterziehung...

  • Westend
  • 29.06.18
  • 473× gelesen
Bildung
Auf diesem Spielplatz ist alles anderes. Das wurde bereits bei der Eröffnung deutlich. Jugendstadträtin Christine Keil durchschnitt kein Band, sondern durchschlug mit einer Axt ein Tau.
7 Bilder

Kinder entdecken auf neuem Spielplatz die Natur

Buch. Ein Spielplatz ohne Wippen, Schaukeln, Klettergerüsten? Wie soll das gehen? Und haben die Kinder überhaupt Spaß auf solch einem Spielplatz? Diesen Fragen ging die Landschaftsarchitektin Susanne Pretsch in den vergangenen Monaten nach. Dazu holte sie sich Fachleute an ihre Seite: Kinder aus Bucher Kitas und Grundschulen. Mit ihnen überlegte Susanne Pretsch, was auf dem Spielplatz vorhanden sein sollte, damit er attraktiv für Kinder wird. Dabei stand sie vor der nicht einfachen...

  • Buch
  • 11.10.16
  • 755× gelesen
Bildung
Die Landschaftsarchitektin Susanne Pretsch besprach in Workshops mit Kindern, wie der neue Spielplatz gestaltet werden soll.
3 Bilder

Bauen, matschen, toben: Am S-Bahnhof wird jetzt ein neuartiges Spielplatzkonzept umgesetzt

Buch. Unmittelbar am S-Bahnhof Buch entsteht in den kommenden Wochen die erste öffentliche naturnahe Spielfläche des Bezirks. Die Bauarbeiten beginnen in dieser Woche. Der neue Spielplatz entsteht auf der bewaldeten Fläche, die an den Abenteuer- und Archäologiespielplatz Moorwiese angrenzt. „Das Besondere an diesem Projekt ist, dass herkömmliche Spielgeräte fehlen“, erklärt die Landschaftsarchitektin Susanne Pretsch. Was hier entsteht, nennt sich im Fachjargon „Naturerfahrungsraum“. „Hier...

  • Buch
  • 20.06.16
  • 219× gelesen
Bildung

Pfiffiges und Innovatives: Bezirk schreibt Umweltpreis aus

Mitte. Das Bezirksamt lobt 2016 wieder einen Umweltpreis aus. Bürger, Kinder und Jugendliche, Vereine, Verbände und Gewerbetreibende sind eingeladen, Innovatives und Pfiffiges aus Naturwisschenschaft und Technik, Kunst, Kultur und dem sozialen Bereich einzureichen, wenn es Umwelt und Natur zugute kommt. Teilnehmen können Personen und Gruppen, die in Mitte wohnen, arbeiten oder lernen. Das Preisgeld beträgt insgesamt 3000 Euro. Der Landesverband Berlin der Gartenfreunde und der Verlag W....

  • Gesundbrunnen
  • 01.05.16
  • 11× gelesen
Soziales

Winterferien im Ökowerk

Grunewald. Keine Zeit zum Winterschlaf: Von Dienstag, 3., bis Donnerstag, 5. Februar, veranstaltet das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, eine Ferienaktion und begibt sich mit Kindern auf die Spur von Wildschwein, Reh, Dachs und Hirsch. Auf dem Programm stehen auch Experimente mit Eis und Schnee oder eine GPS-Rallye zur Alten Saubucht. An diesem Ferienabenteuer können sich maximal 16 Kinder ab sieben Jahren beteiligen. Kostenbeitrag 55 Euro, ermäßigt 40 Euro. Anmeldung unter 30...

  • Grunewald
  • 26.01.15
  • 27× gelesen
Soziales
Justin und Lilly (beide 9) präsentieren die Ergebnisse aus der 36. Grundschule.
2 Bilder

Kiezdetektive konfrontieren den Bezirk mit Ärgernissen

Friedrichshain-Kreuzberg. Auf den Spielplätzen gebe es oft Schäden oder zu wenige Geräte. Die Grünfläche vor der Schule wird als Hundeklo genutzt. Und Müll- und Dreckecken waren durchgehend ein Problem.Entdeckt haben diese und andere Ärgernisse die Kiezdetektive. So heißt das Projekt, dass die Plan- und Koordinierungsstelle Gesundheit jedes Jahr mit Grundschulen durchführt. Die Kinder erkunden das Schulumfeld, spüren Missstände auf und formulieren Ideen, was besser gemacht werden könnte. Das...

  • Friedrichshain
  • 22.01.15
  • 202× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.