Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Blaulicht

Seniorin bei Unfall schwer verletzt

Rudow. Eine 83-jährige Fußgängerin wurde am 13. Mai gegen Mittag schwer verletzt. Sie wollte auf Höhe des Windenwegs die Stubenrauchstraße überqueren. Als sie gerade von der Mittelinsel auf die Fahrbahn trat, erfasste sie das Auto einer 79-Jährigen, die in Richtung Neuköllner Straße unterwegs war. Die Seniorin erlitt Kopf- und Beckenverletzungen und kam ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt. sus

  • Rudow
  • 18.05.20
  • 25× gelesen
Blaulicht

Wer hat Unfall beobachtet?

Rudow. Eine 80-jährige Frau wurde am 18. September bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Nach ihren Angaben wollte sie gegen 13.45 Uhr an der Kreuzung Groß-Ziethener Chaussee/Neudecker Weg/Alt-Rudow/Waltersdorfer Chaussee die Fahrbahn der Groß-Ziethener Chaussee überqueren. Die Ampel habe Grün gezeigt. Auf der Straße wurde die Frau von einer Autofahrerin erfasst, die von Alt-Rudow nach rechts in die Groß-Ziethener Chaussee abbog. Die Seniorin stürzte und verletze sich schwer. Die Fahrerin,...

  • Rudow
  • 14.11.19
  • 98× gelesen
Blaulicht

Fußgängerin von BVG-Bus erfasst

Rudow. Eine 78-jährige Frau wurde am 4. Oktober von einem Bus erfasst und erlitt Kopfverletzungen. Der Unfall passierte gegen 19.30 Uhr an der Kreuzung Zwickauer Damm und Neuköllnische Straße. Der Fahrer eines Busses der Linie 373 war auf dem Zwickauer Damm Richtung Innenstadt unterwegs. Als er nach links in die Neuköllner Straße einbiegen wollte, hielt er an der Kreuzung, um den Gegenverkehr durchzulassen. Als der grüne Abbiegepfeil aufleuchtete, fuhr er los und erfasste die Seniorin, die...

  • Rudow
  • 10.10.19
  • 227× gelesen
Blaulicht

Schwerverletzte nach Unfall

Rudow. Zwei Männer sind am 20. August bei einem Unfall auf der Neuköllner Straße schwer verletzt worden. Ein 26-jähriger Motorradfahrer war gegen 17.20 Richtung Norden unterwegs. In Höhe Uhrmacherweg stieß er mit einem von rechts kommenden 58 Jahre alten Fußgänger zusammen, der die Straße überquerte und dabei sein Fahrrad schob. Beide stürzten. Der Motorradfahrer erlitt Kopf-, Bein-, Arm- und Rumpfverletzungen, der Fußgänger Verletzungen an Kopf und Rumpf. Beide wurden ins Krankenhaus...

  • Rudow
  • 22.08.19
  • 65× gelesen
Blaulicht

38 Verkehrsunfälle mit vielen Verletzten
Knapp zwei Monate E-Scooter in Berlin: Polizei zieht Zwischenbilanz

Seit Mitte Juni dürfen zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, dass sich die Stadt und die Menschen noch an diese neuen Fahrzeuge gewöhnen müssen. Das gilt sowohl für die Nutzer als auch für alle anderen, die in Berlin am Verkehr teilnehmen. Seit dem 15. Juni 2019 wurden 38 Verkehrsunfälle mit sieben Schwer- und 27 Leichtverletzten polizeilich registriert. In 34 von 38 Fällen haben die E-Scooterfahrer offenbar die Unfälle...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 975× gelesen
Blaulicht

Radler begeht Fahrerflucht

Rudow. Am 2. März ist ein Fahrradfahrer nach einem Unfall mit einer Fußgängerin geflüchtet. Sie hatte vom Kirchengelände an der Köpenicker Straße aus den Gehweg betreten und wurde dort von dem Radfahrer erfasst. Er war entgegen der Fahrtrichtung auf dem Bürgersteig unterwegs. Beide stürzten hin, wobei die Fußgängerin schwere offene Wunden im Gesicht und eine Verletzung der Wirbelsäule erlitt. Als der Unfallverursacher sein Gefährt greifen wollte, um sich aus dem Staub zu machen, verhinderte das...

  • Rudow
  • 06.03.19
  • 116× gelesen
Verkehr

Tödlicher Unfall auf der Kanalstraße
Lkw-Fahrer übersieht Senioren

Am 8. Oktober ist ein älterer Mann auf der Kanalstraße ums Leben gekommen. Er wurde von einem Lkw überrollt. Drei Vereine riefen daraufhin zur Mahnwache auf. Der Polizei zufolge betrat der Fußgänger am Vormittag die Kanalstraße in der Nähe der Stubenrauchstraße. Er hatte anscheinend versucht, die Fahrbahn an einer Stelle ohne Ampel zwischen wartenden Autos zu überqueren. Als der Lkw-Fahrer bei Grün anfuhr, übersah er den Senioren, der sich vor seinem Fahrzeug befand, und überfuhr ihn. Der...

  • Rudow
  • 12.10.18
  • 212× gelesen
Tipps und Service
Dr. Ann-Kathrin Meyer rät dringend, in der Patientenverfügung wenigstens eine Person zu nennen, die in medizinischen Notfällen entscheiden darf.

VORSORGE
Wozu eine Patientenverfügung? Was in diesem wichtigen Dokument stehen sollte

Für viele Bürger ist es schwierig, eine Patientenverfügung zu erstellen, weil sie noch keine Details festlegen können. Oft wissen sie nicht, an welcher Krankheit sie irgendwann einmal leiden werden, welche Einstellung sie dazu im Laufe der Zeit entwickeln und welche Fortschritte die Medizin machen wird. Hilfreich ist in diesen Fällen eine rechtliche Beratung bei der Formulierung, damit der Patientenwille unmissverständlich zu Papier gebracht wird, und dieser im Notfall von den behandelnden...

  • Mitte
  • 07.03.18
  • 1.731× gelesen
  •  1
  •  1
Blaulicht

Unfall auf der Autobahn

Bei einem Verkehrsunfall auf der Stadtautobahn wurden am 7. Februar zwei Menschen schwer verletzt.  Aus bislang ungeklärter Ursache touchierte eine 51-jährige Frau gegen 1.10 Uhr mit ihrem Ford Fusion auf der Stadtautobahn A 113 in Höhe der Massantebrücke einen neben ihr fahrenden VW Passat, wodurch dessen Außenspiegel abgerissen wurde. Anschließend sei die Frau laut Zeugenaussagen in das Heck eines vor ihr fahrenden Ford Ka gefahren. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Ford...

  • Johannisthal
  • 07.02.18
  • 160× gelesen
Verkehr

Unfall mit PKW ohne Versicherung

Hallo Nachbarn, bei der polizeilichen Aufnahme eines Verkehrsunfalls sollte man darauf achten, dass die Beamten eine Versicherungsabfrage durchführen, denn die Anzahl nicht versicherter  PKW nimmt zu.  Wie kann ein PKW nicht versichert sein, obwohl bei der Zulassung eine Versicherung nachzuweisen ist? Das ist recht einfach: Für die Zulassung läßt man sich einen elektronischen Code eines Autoversicherers geben (früher Doppelkarte). Die daraus resultierende Versicherungspolice bezahlt man...

  • Rudow
  • 21.11.17
  • 85× gelesen
Verkehr

Immer die Schwachen : Die meisten Toten Fußgänger

Der Berliner Straßenverkehr ist aggressiv. Dafür gibt es zahlreiche Beispiele. Am häufigsten baden die schwächsten diesen Zustand aus. An vielen Kreuzungen in der Stadt zeugen die Geisterfahrräder des ADFC von den traurigen Konsequenzen alltäglicher Verkehrssünden. Radfahrern werden besonders falsche Abbiegemanöver zum Verhängnis. Entgegen ihrer großen öffentlichen Beachtung leben sie allerdings nicht am gefährlichsten. Eine aktuelle Unfallstatistik der Polizei zeigt: Fußgänger sterben...

  • Wedding
  • 28.08.17
  • 1.874× gelesen
Blaulicht

Betrunken übers Gleisbett gefahren

Rudow. Ein alkoholisierter Mann hat am 10. Februar zwei Unfälle verursacht. Gegen 18.10 Uhr kam der 73-Jährige in Höhe Fuchsienweg mit seinem Auto nach links von der Fahrbahn ab, als er in der Stubenrauchstraße in Richtung Neuköllner Straße unterwegs war. Er fuhr auf dem Mittelstreifen weiter. Im Gleisbett der Mittenwalder Eisenbahn überfuhr er zwei Poller und kam dort auf die Fahrbahn zurück. Anschließend stieß er gegen einen abgestellten Anhänger. Polizisten machten einen weiteren Unfallort...

  • Rudow
  • 13.02.17
  • 38× gelesen
Verkehr

Ab 75 zum Fahrtest: Senioren sollen Fahrtüchtigkeit unter Beweis stellen müssen

Berlin. Immer wieder kommt es zu Verkehrsunfällen, die von älteren Autofahrern verursacht werden. Versicherungen fordern nun verpflichtende Fahrtests. Vorfahrt missachtet, von der Fahrbahn abgekommen oder gar ein Herzinfarkt am Steuer: Ab einem bestimmten Alter wird das Autofahren angeblich gefährlicher. Doch die Unfallforschung zeigt, dass ältere Autofahrer weniger Unfälle bauen als Fahranfänger. Allerdings: Wenn es kracht, dann sind die Unfälle von Älteren zu 75 Prozent selbst verursacht....

  • Charlottenburg
  • 31.01.17
  • 1.733× gelesen
  •  14
Blaulicht

Kollision mit Motorrad

Rudow. Bei einem Verkehrsunfall am 12. Juli in der Köpenicker Straße erlitt ein Fahrradfahrer schwere Verletzungen. Ersten polizeilichen Ermittlungen zufolge war der 78-Jährige gegen 10.25 Uhr aus einer Grünanlage kommend auf die Fahrbahn gefahren und kollidierte dort mit dem Motorrad eines 27-jährigen Mannes. Während der Kradfahrer bei dem Zusammenprall nur leicht verletzt wurde, musste der Radfahrer aufgrund einer gebrochenen Hüfte zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden....

  • Rudow
  • 14.07.16
  • 19× gelesen
Blaulicht

Raser stoppen: Autorennen durch die Berliner Innenstadt nehmen zu

Berlin. Kaum eine Woche vergeht, ohne eine Raser-Meldung. Und immer wieder finden gefährliche, illegale Autorennen statt. Der ADAC fordert eine höhere Kontrolldichte. Der Ku-Damm wird immer mehr zur Rennstrecke – ähnlich wie andere Straßen in der Berliner Innenstadt. Um die Raserei zu stoppen, fordert der ADAC Berlin-Brandenburg mehr Kontrollen und Blitzer. Die Blitzer sollten aber nicht fest in-stalliert werden, sagt Daniel Tolksdorf, Sprecher des Automobilclubs. „Wir brauchen mobile...

  • Charlottenburg
  • 12.04.16
  • 642× gelesen
Politik

Berlin sieht keinen Handlungsbedarf, gegen privates Feuerwerk vorzugehen

Berlin. Wenn der Verkauf von Knallern und Raketen beginnt, stürmen viele Berliner die Läden. An Silvester wird das neue Jahr lautstark begrüßt. In einigen Städten in den Niederlanden ist privates Feuerwerk jetzt verboten. Die Gefahren, die von privaten Feuerwerken ausgehen, sind offensichtlich. Im vergangenen Jahr musste die Berliner Polizei in der Silvesternacht zu 119 Einsätzen wegen unsachgemäßen Umgangs mit Pyrotechnik ausrücken. Immer wieder werden Menschen durch Silvesterknaller...

  • Charlottenburg
  • 28.12.15
  • 902× gelesen
  •  3
Verkehr

Die ganze Spur nutzen: Experte stellt das Rechtsfahrgebot für Radfahrer infrage

Berlin. Alle 30 Minuten verunglückte im vergangenen Jahr ein Verkehrsteilnehmer in Berlin. Besonders gefährdet sind Fußgänger, aber auch Radfahrer waren häufig in Unfälle verwickelt.Vor allem beim Rechtsabbiegen kommt es zwischen Rad- und Autofahrern immer wieder zu Unfällen. Und wenn kein Radweg vorhanden ist und sich Radfahrer weit nach rechts abdrängen lassen, kommt es zu Kollisionen mit parkenden Autos oder zu Unfällen, wenn Autos beim Überholen dem Radfahrer zu nahe kommen. Für Kevin...

  • Charlottenburg
  • 05.05.15
  • 2.148× gelesen
  •  6
  •  2
Blaulicht

Die Polizei sucht Zeugen

Neukölln. Die Polizei sucht nach Zeugen für einen Fahrradunfall, der sich am Sonntag, 15. Februar, am S-Bahnhof Köllnische Heide ereignet hat. Dabei hatte eine 74-jährige Radfahrerin schwere Verletzungen an Kopf, Oberkörper und rechtem Bein erlitten. Nach eigenen Angaben fuhr die Frau gegen 15.15 Uhr mit ihrem Rad auf dem Gehweg der Sonnenallee, nahe dem S-Bahnhof Köllnische Heide. Als sie an mehreren Personen vorbeifuhr, die an einer Ersatz-Bushaltestelle warteten, bemerkte sie plötzlich...

  • Neukölln
  • 19.02.15
  • 117× gelesen
Blaulicht

Fußgänger verunglückt

Neukölln. Ein Fußgänger wurde am 8. Februar von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Der 50-Jährige hatte offenbar kurz vor 19 Uhr an einer Ampel bei Rot die Karl-Marx-Straße überquert, um in Richtung Fuldastraße zu laufen. Ein 41-Jähriger, der in Richtung Hermannplatz fuhr, erfasste den Mann. Der Fußgänger wurde schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus. Die Karl-Marx-Straße war zwischen Fulda- und Weichselstraße für etwa eine Stunde gesperrt. Klaus Tessmann / KT

  • Neukölln
  • 13.02.15
  • 97× gelesen
Soziales

Berlin braucht dringend Blutspender

Prenzlauer Berg. Unter dem Motto "Leben retten - bei der Haema über den Dächern der Stadt" hofft das Team des Blutspendezentrums im Forum Landsberger Allee in den nächsten Wochen auf möglichst viele Spender.In den vergangenen Wochen haben deutschlandweit viel weniger Menschen Blut gespendet als sonst. Die Feiertage und die Tatsache, dass viele erst einmal ruhig in das neue Jahr starten wollen, führten dazu, dass im Haema-Blutspende-Zentrum in der Landsberger Allee 117 viele Liegen leer blieben....

  • Prenzlauer Berg
  • 22.01.15
  • 992× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.