Alles zum Thema Vorbilder

Beiträge zum Thema Vorbilder

Bildung

Junge Vorbilder
Verein sammelt Spenden, um Kurse von Jugendlichen für Kinder anzubieten

Oberschüler organisieren Arbeitsgemeinschaften für Grundschüler und sind ihnen ein gutes Beispiel: Das ist die Idee des Projekts „Kiez-Vorbilder“. Der Verein nepia hat kürzlich ein Crowdfunding – eine Spendensammlung im Internet – gestartet, um weitere Unterstützer ins Rennen schicken zu können. Es waren befreundete Studenten, die nepia vor ein paar Jahren gründeten. Der Vereinsname spricht für sich, er steht für „Netzwerk für Persönlichkeitsentwicklung in außerschulischen Aktivitäten“....

  • Neukölln
  • 26.05.19
  • 38× gelesen
Soziales
Bürgermeister Stephan von Dassel (links) und Hervé Tcheumeleu mit Mitarbeiterinnen bei der Ausstellungseröffnung am 1. August.
2 Bilder

Ausstellung im Rathaus Tiergarten über Migranten als Vorbilder

Moabit. „Die Sprache ist der Schlüssel zu allem. Ohne Sprache kommt niemand weiter“, erklärt Addis Mulugeta. Der Journalist floh 2009 aus Äthiopien nach Deutschland, wo er sich eine neue Existenz aufgebaut hat. Seine Geschichte und die weiterer Migranten werden jetzt in einer Ausstellung im Rathaus Tiergarten vorgestellt. Wenn bislang von Flüchtlingen die Rede sei, dann sei das Thema immer negativ besetzt, sagt Hervé Tcheumeleu, Geschäftsführer des Afrika Medien-Zentrums (AMZ), das die...

  • Moabit
  • 09.08.17
  • 262× gelesen
Bildung

Sind Vorbilder ein Auslaufmodell?

Vorbilder seien wichtig, heißt es. Für Berufsanfänger scheint diese These nur bedingt zu gelten. Eine aktuelle ABSOLVENTA-Studie unter mehr als 2600 akademischen Berufsanfängern ergab ein anderes Bild. Demnach gab über die Hälfte der Befragten (57 Prozent) an, dass sie kein berufliches Vorbild hätte. Der aktuelle Vorgesetzte wurde von 17 Prozent genannt, landete damit jedoch nur auf Rang drei. Die Eltern werden immerhin von einem Viertel (26 Prozent) der Berufsanfänger als Vorbilder gesehen....

  • Spandau
  • 14.09.16
  • 8× gelesen
Bildung
Vereinte Nationen. Alexandra Treske (zweite von rechts) mit Schülern ihrer Willkommensklasse.
4 Bilder

Deutsch lernen mit Einstein: In Willkommensklassen endete das erste Schuljahr

Kreuzberg. Die Schüler bewegen sich durch verschiedene Zeiten der deutschen Grammatik: "Ich bin berühmt, ich war berühmt, ich bin berühmt gewesen." Die Gegenwarts- und Vergangenheitsformen sind nicht nur an dieser Willkommensklasse in der Ferdinand-Freiligrath-Schule an der Bergmannstraße ein Unterrichtsthema. Vier solcher Klassen für Flüchtlingskinder oder aus Einwandererfamilien gibt es dort. Im ganzen Bezirk waren es zuletzt mehr als 70. Vor allem die deutsche Sprache steht auf dem...

  • Friedrichshain
  • 19.07.16
  • 411× gelesen