Waffengesetz

Beiträge zum Thema Waffengesetz

Blaulicht

Auf dem Spitzboden versteckt

Am 11. April nahmen Zivilfahnder des Polizeiabschnitts 17 einen Mann in Wedding fest. Dem 27-Jährigen wird vorgeworfen, in eine Laube in einer Kleingartenkolonie am Nordufer eingebrochen zu sein. Eine Zeugin benachrichtigte gegen 21.30 Uhr den Polizeinotruf, woraufhin die Besatzung der Zivilstreife an der beschriebenen Laube ein offenstehendes Fenster feststellte und aus dem Inneren knackende Geräusche wahrnahm. Auf dem Dachboden entdeckten die Beamten dann den Verdächtigen und nahmen ihn fest....

  • Wedding
  • 12.04.21
  • 16× gelesen
  • 1
Blaulicht

Jugendliche schießen vom Balkon

Schüsse fielen am Dienstagabend im Theodor-Loos-Weg in Neukölln. Kurz darauf konnte die Polizei die Schützen stellen: Es handelte sich um drei Jugendliche im Alter von 13, 14 und 15 Jahren. Kurz nach 20 Uhr wurde die Polizei in den Theodor-Loos-Weg gerufen, weil von einem Balkon Schüsse abgegeben wurden. Als Tatort machten die Beamten eine Wohnung in der ersten Etage aus. Weil zunächst nicht klar war, ob es sich um scharfe Munition handelte, wurde das Spezialeinsatzkommando (SEK) angefordert....

  • Neukölln
  • 12.08.20
  • 225× gelesen
Blaulicht

Vier Gaststätten geschlossen

Schöneberg. Am Ende wurden vier Lokale in der Innsbrucker Straße, in der Dominicusstraße, der Kolonnenstraße und der Potsdamer Straße geschlossen. Ende Februar hatten Polizei, Steuerfahndung und Ordnungsamt insgesamt acht Gaststätten und eine Bar in Schöneberg überprüft. Dabei stellten die Beamten unter anderem unerlaubtes Glückspiel, Urkundenfälschung sowie Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, das Waffengesetz und die Spielverordnung fest. KEN

  • Schöneberg
  • 04.03.20
  • 117× gelesen
Blaulicht

Hundebesitzer droht mit Messer

Adlershof. Am 6. Januar gegen 21 Uhr hat ein 23-Jähriger Fahrgäste der S-Bahnlinie 9 mit dem Messer bedroht. Zwischen den Bahnhöfen Baumschulenweg und Adlershof war es wegen seines Hundes zu einem Streit mit zwei Reisenden gekommen. Laut Zeugenaussagen soll der Mann den Kontrahenten mit einem Messer gedroht haben. Beim Halt in Adlershof konnten alarmierte Bundespolizisten den Mann festnehmen. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten auch ein per Waffengesetz verbotenes Einhandmesser. Gegen den...

  • Adlershof
  • 08.01.20
  • 144× gelesen
Blaulicht

Schüsse auf parkendes Auto

Hellersdorf. Schüsse aus Soft-Air-Waffen wurden am Montag, 16. Juli gegen Mittag in der Böhlener Straße abgegeben. Verletzt wurde niemand. Gegen 13.25 Uhr hatten Passanten gesehen, wie zwei Männer von einem Balkon eines Mehrfamilienhauses auf ein vor dem Haus stehendes Auto schossen. Die alarmierten Polizisten entdeckten in der Wohnung zwei 26 und 19 Jahre alte Männer sowie einen fünfjährigen Jungen. Die dort aufgefundenen Waffen sowie die dazugehörigen Projektile wurden beschlagnahmt. Ein...

  • Hellersdorf
  • 19.07.18
  • 82× gelesen
Blaulicht

Schüsse in Späthsfelde

Baumschulenweg. Anwohner des Späthsfelder Wegs fühlten sich am Morgen des 19. August wie in einem Wild-West-Film. Gegen 1 Uhr hallten durch die beschauliche Siedlung mehrere Schüsse, dann rannte ein Mann zu seinem Auto und raste in Richtung Königsheideweg davon. Polizeibeamte konnten mehrere Patronenhülsen sicherstellen. Menschen wurden nicht verletzt. Es ist auch noch nicht klar, ob scharf geschossen wurde. Jetzt wird wegen Verdacht des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. RD

  • Baumschulenweg
  • 19.08.15
  • 112× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.