Zwangspause für den Bücherbus
Bibliotheksmitarbeiter werden im Gesundheitsamt gebraucht

Der Bücherbus des Bezirksamts muss auf dem Hof bleiben: Voraussichtlich bis Ende des Jahres wird er die Tempelhofer-Schöneberger nicht mit Lesestoff versorgen.

Normalerweise ist das Medien-Mobil an allen Werktagen unterwegs und macht innerhalb einer Woche an 14 Orten für ein paar Stunden Station. So kommen auch Menschen, die wenig mobil sind oder einen weiten Weg zur nächsten Stadtteilbibliothek zurücklegen müssten, an Romane, Hörbücher oder Filme. Nicht nur von Erwachsenen, auch von vielen Kindern wird das Angebot gern genutzt. Der Bücherbus kann sich sehen lassen: Erst im Frühjahr 2019 hat er den alten abgelöst. Eine halbe Millionen Euro hat das moderne Gefährt gekostet. Darin finden rund 4500 Medien Platz. Damit keine Langeweile aufkommt, werden sie regelmäßig ausgetauscht.

Musste das Angebot in den vergangenen Wochen bereits eingeschränkt werden, so ist damit jetzt ganz Schluss. Der Grund: Die steigenden Corona-Infektionszahlen bringen immer mehr Arbeit für die Beschäftigten des Gesundheitsamts mit sich. Bereits seit Monaten greifen ihnen Kollegen aus anderen Bezirksamtsabteilungen unter die Arme. Nun helfen auch die Mitarbeiter des Bücherbusses.

Matthias Steuckardt (CDU) ist Stadtrat für Bildung, Kultur und Soziales. Er bedauere die Entscheidung sehr und entschuldige sich bei den Besuchern der Fahrbibliothek für die Unannehmlichkeiten, sagt er. „Doch die tatkräftige Unterstützung der Kollegen im Gesundheitsamt hat in dieser Phase der Pandemie oberste Priorität", so Steuckardt.

Wer gerade etwas aus dem Bücherbus ausgeliehen hat, muss sich über die rechtzeitige Rückgabe keine Sorgen machen. Der Stadtrat garantiert die automatische Verlängerung, Mahngebühren werden also nicht anfallen. Es ist aber auch möglich, die Medien in Bibliotheken abzuliefern: im Eva-Maria-Buch-Haus, Götzstraße 9, in der Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40, in der Lichtenrader Stadtteilbibliothek, Briesingstraße 6, sowie an der Marienfelder Allee 107. Achtung: Wegen Corona gelten in den Häusern eingeschränkte Öffnungszeiten, aktuelle Infos unter www.berlin.de/stadtbibliothek-tempelhof-schoeneberg.

Für alle Fragen zum Nutzungskonto ist ein Service-Telefon geschaltet. Es ist werktags von 10 bis 15 Uhr unter Telefon 902 77 61 36 zu erreichen.

Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

Gesundheit und MedizinAnzeige
6 Bilder

Abwehrkraft mit Ayurveda
Ayurveda-Gesundheits-Woche vom 29.7.-5.8.2021 in Berlin

Ayurveda – das älteste Medizinsystem der Welt, beruht auf einer eigenen Konzeption von Physiologie und Anatomie, in der die kybernetischen Bioenergien, genannt Doshas wie Vata, Pitta und Kapha in ausgeglichenem Maß agieren müssen, um Gesundheit hervorzurufen. Alle drei Doshas beeinflussen die Funktionen auf physischer,emotionaler und mentaler Ebene. Damit ist Ayurveda ein ganzheitliches Gesundheitssystem, das den Menschen als Individuum betrachtet. Die drei Bioenergien, also Vata, Pitta und...

  • Wedding
  • 13.07.21
  • 512× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen