Anzeige

Alles zum Thema Bibliotheken

Beiträge zum Thema Bibliotheken

Bildung

Neues Leitsystem in Bibliotheken

Mitte. Das Bibliotheksamt hat in den sieben Bibliotheksstandorten ein neues Wegeleit- und Orientierungssystem installiert. Nutzer sollen so bequemer das finden, was sie suchen. Die Firma ekz Bibliotheksservice, führender Bibliothekseinrichter im deutschsprachigen Raum, hat gemeinsam mit Architekten und Designern ein Gesamtkonzept entwickelt. Dazu gehören Piktogrammen, die auf Orte hinweisen (Lesegarten, Kopierer, Ausleihe, Information, Katalog) und eine einheitliche Benennung in deutscher und...

  • Mitte
  • 30.06.18
  • 12× gelesen
Bildung

Angebote für Ferienkinder
Lesesommer in den Bibliotheken

Der Lichtenberger Lesesommer startet am Donnerstag, 5. Juli. Bis zum 17. August öffnen alle Filialen des Bibliotheken-Quartetts montags bis freitags ab 9 Uhr mit speziellen Angeboten für Ferienkinder. Unter dem Motto „Ab ins Meer“ reisen die Mädchen und Jungen mit Geschichten, Spielen und Rätseln in eine geheimnisvolle Unterwasserwelt. Dort gilt es zahlreiche Abenteuer zu erleben. In der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek, Frankfurter Allee 149, stehen Geschichten mit Piraten, Detektiven und...

  • Lichtenberg
  • 29.06.18
  • 32× gelesen
Bildung

Mitglied werden im Sommerleseclub
Angebot startet am 20. Juni für Mädchen und Jungen

Lust auf den Sommerleseclub der Lichtenberger Bibliotheken? Mädchen und Jungen von der fünften Klassenstufe aufwärts können in diesem Jahr Mitglied werden. Das Lesestuben-Quartett hat extra die allerneusten Bücher angeschafft. Zur Fußball-WM gibt es Fußballbücher, für Krimi-Fans „Die Drei ???“ und „Die Drei !!!“, dazu kommen Pferderomane, Schmöker für Grusel- oder Fantasyfans und vieles mehr. Für jeden ist etwas dabei. Der Sommerleseclub startet am 20. Juni: in der...

  • Lichtenberg
  • 18.06.18
  • 35× gelesen
Anzeige
Bildung

Zuschlag für „Makerspaces“

Lichtenberg. Das Bibliotheken-Quartett im familienfreundlichen Bezirk hat einen von vier Preisen im Wettbewerb „Makerspaces“ des Verbundes der Öffentlichen Bibliotheken gewonnen. Makerspaces sind Räume in Bibliotheken für eigenständiges Ausprobieren und die Vermittlung von Medienkompetenz. Insgesamt wurden Fördergelder in Höhe von 220 000 Euro vergeben. Das Projekt „Robo und Faden“ der Stadtbibliotheken Lichtenberg wählte die Jury aufgrund der überzeugenden Verbindung von Handwerk und digitaler...

  • Lichtenberg
  • 15.06.18
  • 19× gelesen
Bildung

WLAN-Arbeitsplatz in Bibliotheken

Marzahn-Hellersdorf. Alle Bibliotheken des Bezirks verfügen ab sofort über einen Internet-Arbeitsplatz mit angeschlossenem Drucker.  Die Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 54, hat außerdem vier Laptops. Die Benutzung der Geräte ist auf eine Stunde begrenzt und aus rechtlichen Gründen nur ab 18 Jahre möglich. Mehr Infos auf www.berlin.de/bibliotheken-mh. hari

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 04.06.18
  • 38× gelesen
Kultur

Bibliotheken über Ostern zu

Charlottenburg-Wilmersdorf. Alle Stadtbibliotheken in Charlottenburg-Wilmersdorf sind vom Karfreitag, 30.März, bis zum Ostermontag, 2. April, geschlossen. Die Eberhard-Alexander-Burgh-Bibliothek in der Rüdesheimer Straße hat während der Osterferien am 26. und 29. März sowie am 5. April von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Die Stadtteilbibliothek am Halemweg hat während der Osterferien am 27. März sowie am 3. und 6. April von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Rückgaben außerhalb der Öffnungszeiten sind in der...

  • Charlottenburg
  • 26.03.18
  • 43× gelesen
Anzeige
Bildung

Bibliotheken über Ostern zu

Steglitz-Zehlendorf. Die Stadtbibliotheken im Bezirk bleiben über das Osterwochenende von Karfreitag, 30. März, bis Ostermontag, 2. April, geschlossen. Auch die beiden Bücherbusse sind nicht unterwegs. KaR

  • Steglitz
  • 22.03.18
  • 6× gelesen
Kultur

Infowoche über digitale Angebote

Marzahn-Hellersdorf. Die Berliner Öffentlichen Bibliotheken (VÖBB) haben eine Vielzahl an digitalen Angeboten. Viele Bibliotheksnutzer kennen sie gar nicht. Daher beteiligt sich die Bezirkszentralbibliothek “Mark Twain”, Marzahner Promenade 55, an der europaweiten „All Digital Woche“. Von Montag bis Sonntag, 19. bis 25. März, informiert sie täglich von 16-17 Uhr über die digitale Bibliothekswelt und erläutert die Handhabung digitaler Angebote an praktischen Beispielen. Der Eintritt ist frei....

  • Marzahn
  • 05.03.18
  • 3× gelesen
Kultur

Öffnungszeiten von Bibliotheken

Marzahn-Hellersdorf. Die Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“ und die Mittelpunktbibliothek „Ehm Welk“ haben mit Beginn des neuen Jahres neue Öffnungszeiten. Die Twain-Bibliothek, Marzahner Promenade 55, ist ab Montag, 2. Januar, Mo, Di, Do, Fr 10 bis 19.30 Uhr, Mi 14 bis 19.30 Uhr und Sa 10 bis 14 Uhr geöffnet. Für die Welk-Bibliothek, Alte Hellersdorfer Straße 125, gelten folgende Öffnungszeiten: Mo 11 bis 17 Uhr, Di, Do 11 bis 19 Uhr, Mi, Fr 11 bis 15 Uhr. Mehr Infos auf...

  • Marzahn
  • 27.12.17
  • 9× gelesen
Bildung

Digitale Medien mehr nutzen

Tempelhof. Die Leser in den Bibliotheken können neben Büchern und Zeitschriften inzwischen auch eine Vielzahl digitaler Angebote nutzen. Dazu gibt es zurzeit eine Ausstellung zum Anfassen und Ausprobieren in der Bezirkszentralbibliothek „Eva-Maria-Buch-Haus“, Götzstraße 8-12. Montag bis Freitag von 10 bis 20 Uhr und Sonnabend von 10 bis 14 Uhr können sich die Leser noch bis Ende Januar einen Überblick über die Bibliotheksangebote aus dem Bereich E-Book, E-Learning, Musik- und Videostreaming...

  • Tempelhof
  • 25.12.17
  • 6× gelesen
Bildung

Schließtage der Bibliotheken

Steglitz-Zehlendorf. Die drei kommunalen Bibliotheken im Bezirk sind am Ende des Jahres an folgenden Tagen nicht zu erreichen: Die Stadtteilbibliothek Lankwitz in der Bruchwitzstraße 37 ist vom 23. Dezember bis 1. Januar, die Gottfried-Benn-Bibliothek am Nentershäuser Platz 1 und die Fahrbibliothek vom 27. Dezember bis 1. Januar und die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek nur an den Feiertagen geschlossen. KaR

  • Steglitz
  • 16.12.17
  • 6× gelesen
Kultur

Öffnungszeiten der Bibliotheken

Reinickendorf. Wegen Weihnachten und Jahreswechsel bleiben alle Reinickendorfer Bibliotheken in der Zeit vom 23. bis 26. Dezember sowie vom 30. Dezember bis 1. Januar geschlossen. Vom 27. bis 29. Dezember sind sie zu den regulären Zeiten geöffnet. CS

  • Reinickendorf
  • 15.12.17
  • 6× gelesen
Soziales

Bibliotheken in den Ferien zu

Schöneberg. Während der Weihnachtsferien bleibt die Gertrud-Kolmar-Bibliothek, Pallasstraße 27, vom 21. Dezember bis 2. Januar geschlossen; die Thomas-Dehler-Bibliothek, Martin-Luther-Straßee 77, schließt in der Zeit vom 27. bis 30. Dezember. KEN

  • Schöneberg
  • 11.12.17
  • 7× gelesen
Kultur

Wer knackt die Rätselnuss?

Tempelhof-Schöneberg. Noch bis zum 23. Dezember können Kinder von sieben bis zwölf Jahren in den Bibliotheken am großen Weihnachtsrätsel „Wer knackt die Nuss?“ mit vielen Gewinnen teilnehmen: Bezirkszentralbibliothek, Eva-Maria-Buch-Haus, Götzstraße 8-12, 902 77 22 98; Stadtteilbibliothek Lichtenrade im Bürgerzentrum Christophorus, Briesingstraße 6, 902 77 82 86, Stadtteilbibliothek im Medienhaus Marienfelde, Marienfelder Allee 107/109, 902 77 41 44 sowie in der Fahrbibliothek, 902 77 23 61,...

  • Tempelhof
  • 07.12.17
  • 8× gelesen
Kultur

Märchen in vielen Sprachen: Migranten erzählen Geschichten

Prenzlauer Berg. Parallel zu den diesjährigen Berliner Märchentagen halten die Bibliotheken des Bezirks bis zum 26. November ein Programm für alle bereit, die Märchen in einer anderen Sprache hören möchten. Zu den „Pankower Bilingualen Märchentagen“ können sich Märchenfreunde aller Generationen auf Geschichten freuen, die von Muttersprachlern vorgelesen beziehungsweise erzählt werden. Unter anderem sind Märchen in Spanisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Französisch, Portugiesisch,...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.11.17
  • 28× gelesen
Bildung

Bibliotheken in den Herbstferien

Schöneberg. In der Zeit vom 23. Oktober bis 4. November ist die Gertrud-Kolmar-Bibliothek, Pallasstraße 27, geschlossen. In der Thomas-Dehler-Bibliothek, Martin-Luther-Straße 77, gelten die Ferienöffnungszeiten: dienstags und donnerstags 17 bis 19 Uhr, sonnabends 12 bis 14 Uhr. KEN

  • Schöneberg
  • 14.10.17
  • 3× gelesen
Politik
Es reicht nie: Ums Geld ging's jetzt im Bezirksparlament.

Low Budget statt Luxus: BVV: Doppelhaushalt ist beschlossene Sache

Spandau. Der Bezirk hat seinen Haushaltsplan für die Jahre 2018/19 verabschiedet. Die Bezirksverordneten brachten das 452-Seiten-Werk jetzt einstimmig auf den Weg. Ein Schwerpunkt liegt beim Personal. Gut 643 Millionen Euro stehen im Jahr 2018, und 652 Millionen Euro im Jahr 2019 zur Verfügung. Der Großteil des Haushaltsbudgets ist allerdings gebunden und darf nur nach Vorgaben des Senats ausgegeben werden. Dazu gehören die Hilfen zur Erziehung, Wohngeld, Sozialleistungen oder Leistungen...

  • Spandau
  • 28.09.17
  • 178× gelesen
Politik

Kaum Spielraum für Extras: Ausschuss stellt Weichen für Haushaltsplan

Spandau. Kürzen, streichen, aufstocken: Drei Tage lang hat der Haushaltsausschuss über den Entwurf des Bezirksamtes zum Doppelhaushalt 2018/19 gegrübelt. Viel Spielraum für Extrawünsche gab es nicht. Reicht das Budget für die Grünflächen? Welches Projekt wird zusätzlich gefördert? Bekommen die Bibliotheken mehr Geld, und wenn ja, wo wird Geld weggenommen? Über solche Fragen hatte der Haushaltsausschuss zu beraten und steckte dabei im Dilemma. Der Bezirk hat zu viele Aufgaben und zu wenig...

  • Spandau
  • 23.09.17
  • 66× gelesen
Kultur

Abenteuer in den Ferien: Bibliotheken machen Angebote

Lichtenberg. Langeweile in den Ferien soll gar nicht erst aufkommen: Abwechslungsreiche Vormittage in der schulfreien Zeit können Lichtenberger Kinder in den Bibliotheken erleben. Vom 20. Juli bis zum 1. September halten die Bücherstuben Abenteuerliches, Lustiges, Spannendes und Gruseliges bereit. Die Mitarbeiter lesen mit den Kindern, erfinden Geschichten, spielen Theater und zeigen Bilderbuchkino. Kindergruppen aus Kitas und Ferienhorten sind eingeladen, das Programm mitzubestimmen. „Die...

  • Lichtenberg
  • 06.07.17
  • 43× gelesen
Bildung

Medienkoffer für Geflüchtete

Lichtenberg. Spielerisch die deutsche Sprache lernen, dabei helfen mehr als zwei Dutzend Medienkoffer. Sie stehen ab sofort in allen Lichtenberger Bibliotheken zur Ausleihe bereit. Bis zu drei Monate können sie ausgeliehen werden, ein Bibliotheksausweis ist nicht erforderlich. Das Angebot richtet sich an engagierte Privatpersonen, die in Flüchtlingseinrichtungen Deutsch unterrichten, aber auch an Institutionen und Schulen mit Willkommensklassen. Die Medienkoffer beinhalten Bücher, Spiele,...

  • Lichtenberg
  • 13.04.17
  • 33× gelesen
Bildung

Bibliothek digital nutzen

Friedrichsfelde. Die öffentlichen Bibliotheken halten viele digitale Angebote wie etwa Hörbücher, Musik-Streaming oder auch internationale Presse vor. Wie diese genutzt und abgerufen werden können, darüber geben Mitarbeiter der Bodo-Uhse-Bibliothek in der Erich-Kurz-Straße 9 jeden Dienstag und Donnerstag von 11 bis 12 Uhr Auskunft. Weitere Informationen gibt es unter  512 21 02. KW

  • Friedrichsfelde
  • 05.03.17
  • 8× gelesen
Bildung
Sigrid Tschepe freut sich über die moderne Bibliothek. In der gibt's klassische Bücher im Regal und E-Books aus dem roten eCircle-Terminal.
2 Bilder

Bibliotheken rüsten auf: Es gibt neue E-Book-Reader und auch besseren WLAN-Zugang

Lichtenberg. Die Bibliotheken im Bezirk profitieren von zusätzlichen 1,9 Millionen Euro, die im Rahmen eines Sonderprogramms des Landes Berlin investiert werden. "Immer mehr Besucher bringen ihre eigenen Geräte in die Bibliothek mit", weiß Sigrid Tschepe. Die Leiterin der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz 2 beobachtet das Verhalten der Besucher ganz genau. Ihr Ziel ist es, die Bibliothek als Bildungseinrichtung stets auf der Höhe der Zeit zu halten. Sie freut sich, dass es auf den drei...

  • Malchow
  • 03.03.17
  • 122× gelesen
Soziales
Friedrichshain-Kreuzberg ist dicht besiedelt. Das zeigt sich nicht nur bei diesem Blick in Richtung Mehringplatz.
7 Bilder

150.000 Wohnungen, 24.000 Schüler: Friedrichshain-Kreuzberg statistisch erfasst

Friedrichshain-Kreuzberg. Wie Berlin tickt, wird jedes Jahr im Statistischen Jahrbuch erfasst. Die aktuelle Ausgabe mit Stichtag 31. Dezember 2015 ist vor kurzem erschienen. In dem 600 Seiten dicken Werk gibt es natürlich auch viele Angaben zu Friedrichshain-Kreuzberg. Hier eine Auswahl. Fläche: Friedrichshain-Kreuzberg ist lediglich rund 20 Quadratkilometer groß und damit deutlich der flächenmäßig kleinste Berliner Bezirk. Zum Vergleich: Treptow-Köpenick als größtes Gebiet umfasst 168...

  • Friedrichshain
  • 19.02.17
  • 268× gelesen
Kultur
Bibliotheksleiterin Anke Drewas sortiert neu eingegangene Kinderbücher in der Stadtteilbibliothek Kaulsdorf-Nord ein.
2 Bilder

Brüssel unterstützt die Bibliothek Kaulsdorf-Nord

Hellersdorf. Die Bibliothek Kaulsdorf-Nord will sich als Bibliothek im Stadtteil neu profilieren. Hierzu gibt es einen Plan und die ersten Ergebnisse in Form von Bibliothekskoffer. Die Koffer werden in Absprache mit Kita-Erziehern und Grundschullehrern Bücher gefüllt. Auf Rollen kann die lesbare Last dann mit in die Kita oder Schule genommen werden. Die Lesekoffer sind ein Teil der Entwicklung der Stadtteilbibliothek zu einer wirklichen Kiez-Bibliothek. Dieses Ziel haben sich die...

  • Hellersdorf
  • 10.02.17
  • 91× gelesen