Bibliotheken

Beiträge zum Thema Bibliotheken

Politik
Nicht alle Spielplätze sehen so toll aus wie die neu gestaltete Anlage am Rudolfplatz. Weitere Haushaltsmittel sollen jetzt auch an anderen Stellen für eine schnellere Instandsetzung sorgen.
3 Bilder

Üppiger, aber nicht ganz ohne Risiko
BVV beschließt Doppelhaushalt 2020/21

Das Ergebnis war eindeutig. Von 47 anwesenden Bezirksverordneten stimmten 36 dem Zahlenwerk zu. Sieben votierten dagegen, vier enthielten sich. Der Doppelhaushalt 2020/21 für Friedrichshain-Kreuzberg ist unter Dach und Fach. Er hat einen Umfang von rund 768 Millionen Euro für das kommende Jahr und etwa 781 Millionen für 2021. Viel Geld, mit dem sich einiges anstellen lässt. Auch wenn, wie schon mehrfach erwähnt, dem Bezirk lediglich etwa zehn Prozent zur eigenen Verfügung bleiben. Aber...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 14.09.19
  • 580× gelesen
  •  1
Bildung
Erich Bauermeister, Gründungsdirektor der Stadtbibliothek des Bezirks (rechts) lieferte Anfang der 1980er-Jahre mit Mitarbeitern Bücher in der damaligen Kaulsdorfer Bibliothek an.
3 Bilder

Bücherberge am Anfang
Ausstellung zur Geschichte der Bibliotheken im Bezirk eröffnet

Der Bezirk feiert sein 40-jähriges Bestehen. Genau so lange bestehen seine Bibliotheken. Eine Ausstellung in der Bezirkszentralbibliothek Mark Twain vermittelt mit Fotos Eindrücke aus den zurückliegenden vier Jahrzehnten. „Wie viele Fotos das sind, können wir nicht genau sagen“, sagt Renate Zimmermann, Leiterin der Musikbibliothek. Die Fotos stammen zum Teil aus dem Archiv der Bibliotheken des Bezirks und von Mitarbeitern, von denen einige schon seit der Anfangszeit mit dabei sein. Die...

  • Marzahn
  • 13.09.19
  • 36× gelesen
Bildung
Daniela Bell leitet das Amt für Weiterbildung und Kultur  und sie ist von der Resonanz auf die Sommerleseclubs begeistert.

Auch in den Ferien zum Buch greifen
Lese-Oskar fürs beste Logbuch des Sommers

In diesem Jahr winkt jungen Bücherwürmern aus Lichtenberg eine besondere Trophäe, wenn sie beim Sommerleseclub mitgemacht haben. Mit einem Lese-Oskar zeichnen die Bibliotheken besonders kreative Einträge ins Logbuch der Aktion aus. Lichtenbergs Bibliotheksteam hat sich mit seinem neuen Projekt vom Bundesland Nordrhein-Westphalen inspirieren lassen. Dort fanden die Sommerleseclubs vor einigen Jahren zum ersten Mal statt. Das Angebot soll dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche auch in...

  • Lichtenberg
  • 17.08.19
  • 44× gelesen
Bildung

Erstklässler in die Bibliothek

Friedrichshain-Kreuzberg. Kulturstadträtin Clara Herrmann (Bündnis90/Grüne) wirbt dafür, dass die neuen Schulanfängerinnen und Schulanfänger die Angebote der öffentlichen Bibliotheken im Bezirk nutzen. Deshalb verteilte sie beim Einschulungstag am 10. August Einladungen an eine der neuen ersten Klassen in der Jens-Nydahl-Grundschule. Nicht nur diese Kinder bekommen bei ihrem ersten Besuch in einer der vier Büchereien ein Überraschungsgeschenk zum Thema Umwelt und Natur. Vor Ort können sie sich...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 14.08.19
  • 30× gelesen
Bildung

Workshops im „Coding“

Spandau. Laptops und Tablets gibt es schon. Nun bauen Spandaus Bibliotheken mithilfe des Projektes „Digital lokal“ ihr digitales Angebot weiter aus. Dazu gehören auch Workshops zu den Themen „Coding“, also programmieren und „Gaming“, die jetzt beginnen. Die Workshops unter dem Motto „Spielen macht Spaß und hilft beim Lernen“ sollen Kindern und ihren Eltern dabei helfen, sich in der zunehmend digitalisierten Welt besser zurechtfinden. Für Sonnabend, 17. August, ist eine Auftaktveranstaltung...

  • Spandau
  • 13.08.19
  • 30× gelesen
Bildung

Durchstarten in der Schule

Spandau. Die Sommerferien sind zu Ende und der Alltag ist zurück. Was nun? Durchstarten in der Schule? Kein Problem, oder? Die Bibliotheken helfen hier weiter und bieten in Kooperation mit dem Verein Casa eine kostenlose, wöchentliche und schulergänzende Förderung für Grundschüler an. Zweimal in der Woche stehen qualifizierte Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendbibliothek in der Altstadt sowie in den Stadtteilbibliotheken Haselhorst, Heerstraße und Falkenhagener Feld bereit, um Kindern bei...

  • Bezirk Spandau
  • 12.08.19
  • 41× gelesen
Leute
Dass immer mehr Menschen in Friedrichshain-Kreuzberg unterwegs sind, hat nicht nur mit den Touristen zu tun.

Die Einwohner durchleuchtet
Friedrichshain-Kreuzberg in Zahlen

In Friedrichshain-Kreuzberg wohnten 2018 exakt 289 120 Menschen. Das sind ungefähr 15 500 mehr als 2013. Diese und weitere Angaben finden sich jetzt auf dem Flyer "Friedrichshain-Kreuzberg in Zahlen". Er wurde von der Sozialraumorientieren Planungs-koordination des Bezirksamtes erstellt und kann auf der Webseite www.berlin.de/ba-friedrichshain-kreuzberg abgerufen werden. Das Faktenblatt liefert interessante Erkenntnisse. Und die Bevölkerung ist, nicht nur was ihre Größenordnung betrifft,...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 25.07.19
  • 167× gelesen
  •  1
Kultur

Bibliotheken bespielen Parks

Schon zum 23. Mal ziehen die Lichtenberger Kinderbibliotheken für einen Tag im Sommer nach draußen und lassen sich gemeinsam mit kleinen Bücherfreunden in den Parks der Nähe nieder. Wiesen, Bäume und Sträucher verwandeln sich in Kulissen für Lesungen, literarische Spiele und künstlerische Workshops. Im Gepäck haben die Bibliotheks-Teams viele spannende Geschichten für Kinder im Alter zwischen fünf und zehn Jahren. Die Aktion „Lesen im Park“ ist eine gemeinsame Veranstaltung mit LesArt, dem...

  • Lichtenberg
  • 20.07.19
  • 43× gelesen
Bildung

Urlaub in der Bibliothek
Sommerleseclub und Lese-Oskar in Lichtenberger Bücherstuben

Kleine Bücherwürmer und Leseratten können in diesem Sommer einen „Lese-Oskar“ gewinnen. Der Sommerleseclub lädt alle ein, einzeln oder in Gruppen eine der vier Lichtenberger Bibliotheken zu besuchen, dort in Büchern zu stöbern, Hörversionen auszuleihen oder auch Workshops zu besuchen. Wer möchte, bekommt ein Logbuch und schreibt hinein, was gelesen wurde und wie es gefallen hat. Teams können online gemeinsam Aufgaben zu ihren Bücherhelden lösen oder Fotostorys bearbeiten. Fürs Mitmachen...

  • Lichtenberg
  • 04.07.19
  • 103× gelesen
Soziales
Bienen sind ein Schwerpunkt in der Helene-Nathan-Bibliothek.

Bienenkunde und Wundertüten
Neuköllner Bibliotheken bieten viele Ferien-Aktionen nicht nur für Kinder

In Nord-Neukölln, in Britz und der Gropiusstadt gibt es in den öffentlichen Bibliotheken derzeit kostenlose Angebote für Mädchen und Jungen, die nicht in Urlaub gefahren sind. Aber auch für Erwachsene ist Interessantes dabei. Helene-Nathan-Bibliothek, Karl-Marx-Straße 66, ¿902 39 43 42: „Ein Zuhause für Vögel und Bienen“ heißt es, wenn der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) einlädt. Unter Anleitung bauen Kinder am Montag, 1. Juli, einen Nistkasten und am Donnerstag, 25. Juli, ein...

  • Neukölln
  • 22.06.19
  • 82× gelesen
Bildung

Ab Karfreitag geschlossen

Steglitz-Zehlendorf. Alle drei Zweigstellen der Stadtbibliothek des Bezirkes, einschließlich der Fahrbibliothek, bleiben am Karfreitag und Ostersonnabend, 19. und 20. April, sowie am Ostermontag, 22. April, geschlossen. Weitere Informationen unter Telefon 902 99 24 10. KaR

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 15.04.19
  • 14× gelesen
Soziales

Neue Broschüre für den Bezirk

Steglitz-Zehlendorf. Der neue „Wegweiser durch den Bezirk“ für das Jahr 2019 ist jetzt kostenlos erhältlich. Die traditionsreiche Info-Broschüre über Steglitz-Zehlendorf liegt in den Bürgerämtern in der Steglitzer Schloßstraße 37, in der Zehlendorfer Kirchstraße 1/3 und der Lankwitzer Gallwitzallee 87 sowie in den Bibliotheken bereit. Neben vielen wissenswerten Infos zum Bezirk werden in dem 200 Seiten starken Heft auch Sehenswürdigkeiten und die Geschichte des Bezirks beschrieben. Enthalten...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 07.03.19
  • 47× gelesen
Bildung

Bezirkskultur à la Karte

Friedrichshain-Kreuzberg. Im Bezirk gibt es 15 kommunale Einrichtungen für Weiterbildung und Kultur, sprich Museen, Bibliotheken, Theater, die Volkshochschule und die Musikschule. Wo sie sich befinden und was dort passiert, darüber gibt jetzt eine Übersichtskarte einschließlich zusätzlichen Informationen zu den einzelnen Standorten Auskunft. Die Karte ist als Flyer an den jeweiligen Adressen kostenlos erhältlich. Außerdem kann sie unter heruntergeladen werden. tf

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 26.02.19
  • 46× gelesen
Kultur
Anne Sobanski ist seit Anfang des Jahres für das neu geschaffene Ehrenamtsmanagement im Fachbereich Stadtbibliothek zuständig.
3 Bilder

Ehrenamt in der Bücherei
Die Bibliotheken des Bezirks suchen engagierte Bürger mit Ideen

Die Bibliotheken des Bezirks möchten noch mehr Ehrenamtliche für ein Engagement in ihren Häusern gewinnen. „Ehrenamtliche können zum Beispiel das Lesen mit Kindern unterstützen, Lesekreise für Erwachsene anleiten oder auch älteren Menschen beim Umgang mit modernen Medien wie zum Beispiel beim Einrichten von E-Books behilflich sein“, sagt Anne Sobanski. Sie ist seit Anfang des Jahres für das neu geschaffene Ehrenamtsmanagement im Fachbereich Stadtbibliothek des Bezirksamtes zuständig....

  • Pankow
  • 26.02.19
  • 326× gelesen
Kultur

Mitte hat die meisten Bücher

Mitte. Unter den öffentlichen Bezirksbibliotheken hat die Stadtbibliothek Mitte den größten Medienbestand. Insgesamt 486 381 digitale und Printmedien stehen in den Regalen. Das geht aus der Antwort von Kulturstaatsseketär Torsten Wöhlert (Linke) auf eine Anfrage des FDP-Abgeordneten Marcel Luthe zum Thema Bibliotheken hervor. Die sieben Bezirksbibliotheken verfügen mit insgesamt 7212 Quadratmeter auch über die größte Publikumsfläche im Bezirksvergleich. Das ist mehr als doppelt so viel wie in...

  • Mitte
  • 08.01.19
  • 20× gelesen
Bildung

Schließzeit der Bibliotheken

Steglitz. Zum Jahresende und Jahreswechsel sind die Bibliotheken im Bezirk zu folgenden Zeiten geschlossen: Am Silvester-Montag, 21. Dezember und an Neujahr, Dienstag, 1. Januar, bleiben alle Bibliotheken zu. Zusätzlich sind die Gottfried-Benn-Bibliothek am Nentershäuser Platz 1, die Stadtteilbibliothek in der Bruchwitzstraße 37 und die Fahrbibliothek am 27., 28. und 29. Dezember geschlossen. Die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek in der Grunewaldstraße 3 hat an diesen drei Tagen geöffnet. KaR

  • Steglitz
  • 24.12.18
  • 14× gelesen
Bildung

Schließzeiten der Bibliotheken

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Heinrich-Schulz-Bibliothek im Rathaus und die Dietrich-BonhoefferBibliothek in der Brandenburgischen Straße bleiben vom 24. Dezember bis 26. Dezember sowie vom 31. Dzember bis 1. Januar geschlossen. Während der restlichen Weihnachtsferien sind beide Bibliotheken zu den üblichen Zeiten geöffnet. Die Ingeborg-Bachmann-Bibliothek in der Nehringstraße und die Johanna-Moosdorf-Bibliothek in der Westendallee, bleiben vom 24. Dezember bis 1. Januar geschlossen. Die...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 21.12.18
  • 9× gelesen
Bildung

Bibliotheken bleiben zu

Treptow-Köpenick. Die bezirklichen Bibliotheken haben rund um den Jahreswechsel eingeschränkte Öffnungszeiten, einige bleiben geschlossen. Die Stadtteilbibliothek Altglienicke ist bis 2. Januar 2019 geschlossen. Die Manfred-Bofinger-Bibliothek in Alt-Treptow bleibt am 27. und 28. Dezember zu, und die Johannes-Bobrowski-Bibliothek in Friedrichshagen ist bis 4. Januar geschlossen. Der Bücherbus „Henri“ für Schulen und Kitas pausiert ebenfalls, und zwar bis einschließlich 10. Januar. Auskünfte...

  • Treptow-Köpenick
  • 19.12.18
  • 10× gelesen
Bildung

Bibliotheken geschlossen

Spandau. Die Stadtteilbibliotheken in Haselhorst, Kladow, an der Heerstraße und im Falkenhagener Feld haben über den Jahreswechsel geschlossen. Und zwar durchweg bis einschließlich 1. Januar 2019. Das gilt auch für die Fahrbibliothek Spandau. Geschlossen ist am 31. Dezember auch die zentrale Stadtbibliothek mit der Kinder- und Jugendbibliothek in der Altstadt. Vom 27. bis 29. Dezember steht sie ihren Lesern aber zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung. Nachfragen unter: 902 79 55 11....

  • Bezirk Spandau
  • 18.12.18
  • 6× gelesen
Kultur

Schließzeiten der Bibliotheken

Neukölln. Am Freitag, 21. Dezember, haben alle öffentlichen Bibliotheken geschlossen. Außerdem gilt: Die Helene-Nathan-Bibliothek sowie die Büchereien in Britz-Süd und im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt bleiben vom 24. bis 26. Dezember sowie am 31. Dezember und 1. Januar zu. Die Rudower Bibliothek schließt im gesamten Zeitraum vom 21. Dezember bis 1. Januar. sus

  • Neukölln
  • 13.12.18
  • 8× gelesen
Umwelt
Dieses Gefährt heißt Egon. Das Lastenfahrrad steht jetzt zur Ausleihe bereit in der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek an der Frankfurter Allee 145.

Egon hilft beim Transport
Bibliotheken verleihen Lastenräder

Sie heißen Anna, Anton, Bodo und Egon, haben jeweils zwei Räder, sind praktisch und umweltfreundlich: In den Filialen der Lichtenberger Stadtbibliothek stehen jetzt Lastenfahrräder bereit, die Besucher dort ebenso ausleihen können wie Bücher und andere Medien. Ob für einen Familienausflug, für den großen Einkauf oder einen Umzug: In jeder der vier Lichtenberger Bibliotheken können Erwachsene jetzt kostenlos ein Lastenfahrrad ausleihen. Die Gefährte haben eine geräumige Transportkiste, eine...

  • Lichtenberg
  • 20.11.18
  • 213× gelesen
Bildung
Der rund 250 000 Euro teure Bücherbus ist jetzt im Einsatz.

Bücherbus geht auf Tour
Haltestellen an zehn Schulen und zwei Kitas

Mit Beginn des Schuljahrs ist der neue Bücherbus „Henri“ (Berliner Woche berichtete) im Einsatz. Jetzt steht der Fahrplan fest. Vorerst werden regelmäßig zehn Grundschulen und zwei Kitas angefahren. Unter anderem in den ungeraden Wochen montags die Kita „Bienenhaus“ in Müggelheim (10 Uhr), und die Müggelheimer Schule (12 Uhr). Am Dienstag die Schule an der Wuhlheide (8.30 Uhr), die Edison-Schule (11.30 Uhr) und die Kreativitätsgrundschule in der Hartriegelstraße (14.30 Uhr). In den geraden...

  • Treptow-Köpenick
  • 22.08.18
  • 135× gelesen
Kultur

Sommerfest zum Jubiläum
Seit 125 Jahren gibt es Bibliotheken im Südwesten

In der Gottfried-Benn-Bibliothek am Nentershäuser Platz 1 beginnt am Sonnabend, 1. September, um 12.30 Uhr ein Sommerfest. Gefeiert wird auch in der benachbarten Leo-Borchard-Musikschule, Martin-Buber-Straße 21. Dort spielen die Bands und Ensembles bereits ab 11 Uhr. Anlass ist das 125-jährige Bestehen von Bibliotheken in Zehlendorf. Das Amt für Kultur und Weiterbildung hat ein buntes Programm zusammengestellt. In der Musikschule treten unter anderem Midnight Blue, Stix & Stones, das...

  • Zehlendorf
  • 20.08.18
  • 62× gelesen
Bildung

Überraschung für Schulanfänger

Lichtenberg. Auf 2882 kleine Lichtenberger wartet im August eine Überraschung. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) schreibt für jeden Schulanfänger im Bezirk eine Glückwunschkarte, die gleichzeitig eine Einladung in die Bibliothek ist. Bei ihrem ersten Besuch in einer Filiale des Lichtenberger Bücherei-Quartetts erhalten die Kinder gegen Vorlage der Karte einen kostenlosen Bibliotheksausweis und eine Überraschung, die noch nicht verraten wird. bm

  • Bezirk Lichtenberg
  • 05.08.18
  • 94× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.