Hunderte Kinder in Partylaune: Osterhase legte Werderstraße lahm

Schon fast zwei Wochen vor Ostern drängelte sich eine Kinderschar vor dem Tempelhofer MedienPoint in der Werdestraße, um Osterhasi zu feiern.
  • Schon fast zwei Wochen vor Ostern drängelte sich eine Kinderschar vor dem Tempelhofer MedienPoint in der Werdestraße, um Osterhasi zu feiern.
  • Foto: Thomas Moser
  • hochgeladen von Horst-Dieter Keitel

Tempelhof. Über 200 begeisterte Kinder durften den Osterhasen schon knapp zwei Wochen früher begrüßen und sich über Schokolade und pinkfarbene Langohren freuen. Die Werderstraße war für Fußgänger teilweise lahmgelegt.

Die vielen Kinder, zumeist Kita- und Hortgruppen aus dem Kiez, drängelten sich am 17. März bei prachtvollem Frühlingswetter und in Partystimmung auf dem mit Luftballons geschmückten Gehweg vor der Hausnummer 13, dem Standort des Tempelhofer MedienPoints. Beinahe schon eine Tradition, schließlich macht „Osterhasi“, wie ihn die Veranstalter unter der Schirmherrschaft der Bezirksverordnetenvorsteherin Petra Dittmeyer nennen, schon seit Jahren in dem sozialen und von vielen Sponsoren unterstützten Buchladen Station. Die mehr als 200 Kinder waren begeistert und setzten sich die lustigen, vom MedienPoint spendierten Osterhasen-Ohren auf.

Ganz besonders begeistert waren die Kinder natürlich von dem leckeren Schokoangebot. Das Tempelhofer Familienunternehmen „Walter Confiserie“ unterstützt regelmäßig die Kinderaktionen des MedienPoints und stellt Süßigkeiten zur Verfügung. Der Geschäftsführer Thomas Jaeschke verteilte seine süßen Mitbringsel höchstpersönlich. „Wenn ich die glänzenden Kinderaugen sehe, ist es das schönste Geschenk für mich“, so der Spender. HDK

Autor:

Horst-Dieter Keitel aus Tempelhof

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.