Nachhaltig fit bleiben
Ein junges Unternehmen geht neue Wege

Mit dem Minibarren aus zertifiziertem Holz ging das EdelKRAFT-Team vor vier Jahren an den Start.
2Bilder
  • Mit dem Minibarren aus zertifiziertem Holz ging das EdelKRAFT-Team vor vier Jahren an den Start.
  • hochgeladen von Silvia Möller

Ein Springseil, produziert aus recycelten Plastikflaschen und ausschließlich mithilfe von Sonnenenergie – das ist das neuste Fitnessgerät von EdelKRAFT. Das junge Unternehmen sitzt an der Friedrich-Wilhelm-Straße 28 und hat sich der Nachhaltigkeit verschrieben.

Alles begann im Jahr 2016 mit einem Minibarren, hergestellt aus zertifiziertem Holz aus deutschen Wäldern. Nach und nach ist mehr dazugekommen: Turnringe, Liegestützgriffe, Roller fürs Bauchtraining, Klimmzugstangen und, und, und. Alles gedacht für das Training in den eigenen vier Wänden. Neben Holz und recycelter Plastik wird auch Naturkautschuk verarbeitet.

Dabei gilt immer das „Cradle-to-Cradle“-Prinzip. Das bedeutet: Bei der Herstellung achten die Produktdesigner darauf, dass sich die biologischen und technischen Materialien des Geräts sauber voreinander trennen lassen, wenn es ausgedient hat. So können die Stoffe in zwei separate Wertstoff-Kreisläufe zurückgeführt werden – und es entsteht kein Abfall.

Auf das neue Springseil sind die Macher ganz besonders stolz. Es hat Holzgriffe, ist in der Größe verstellbar und deshalb für kleine und große Menschen geeignet. Dank seiner hohen Widerstandsfähigkeit, kann es nicht nur in den eigenen vier Wänden, sondern problemlos auch draußen genutzt werden. Und wer hat schon einmal ein Springseil aus insgesamt drei recycelten PET-Flaschen in seinen Händen gehalten?

„Vor Corona hatten wir auch einen kleinen Store für Fitness- und Yoga-Equipment. Den mussten wir leider schließen“, so Kathrin Knebel vom vierköpfigen EdelKRAFT-Team. Aber wer sich persönlich beraten lassen wolle, könne natürlich gern vorbeikommen.

Alle weiteren Informationen unter www.edel-kraft.de

Mit dem Minibarren aus zertifiziertem Holz ging das EdelKRAFT-Team vor vier Jahren an den Start.
Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

Gesundheit und MedizinAnzeige
6 Bilder

Abwehrkraft mit Ayurveda
Ayurveda-Gesundheits-Woche vom 29.7.-5.8.2021 in Berlin

Ayurveda – das älteste Medizinsystem der Welt, beruht auf einer eigenen Konzeption von Physiologie und Anatomie, in der die kybernetischen Bioenergien, genannt Doshas wie Vata, Pitta und Kapha in ausgeglichenem Maß agieren müssen, um Gesundheit hervorzurufen. Alle drei Doshas beeinflussen die Funktionen auf physischer,emotionaler und mentaler Ebene. Damit ist Ayurveda ein ganzheitliches Gesundheitssystem, das den Menschen als Individuum betrachtet. Die drei Bioenergien, also Vata, Pitta und...

  • Wedding
  • 13.07.21
  • 284× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen