Weniger Ja-Sager im Corona-Jahr
Im Jahr 2020 ist die Zahl der Eheschließungen in Treptow-Köpenick zurückgegangen

Für viele Menschen ist die Hochzeit einer der schönsten Tage im Leben. Und diesen möchten sie mit möglichst vielen Gäste aus dem Familien- und Freundeskreis teilen. In Zeiten der Corona-Pandemie ist dies jedoch nicht mehr möglich.

Seit November werden in Treptow-Köpenick Eheschließungen nur noch mit dem Brautpaar selbst durchgeführt. Weitere Gäste sind nicht erlaubt. Vielleicht auch deshalb ist die Zahl der Hochzeiten im Bezirk im vergangenen Jahr zurückgegangen. Wie das Standesamt auf Nachfrage der Berliner Woche mitgeteilt hat, wurden 2020 insgesamt 1081 Ehen in Treptow-Köpenick geschlossen. Das waren 53 weniger als noch 2019 (1134 Eheschließungen). Wie viele Hochzeiten aufgrund der Corona-Pandemie ins Jahr 2021 verschoben wurden, hat das Standesamt statistisch nicht erfasst. Ein paar dürften es aber doch gewesen sein, denn auch in anderen Bezirken wurde 2020 weniger geheiratet. Im vergangenen September hatte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden Zahlen veröffentlicht, wonach in ganz Berlin im ersten Halbjahr 2020 insgesamt 5147 Paare geheiratet haben. Im Vergleich zu den 6088 Paaren im gleichen Zeitraum des Vorjahres war dies ein deutlicher Rückgang von mehr als 15 Prozent.

Bei einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur hatten unter anderem die Bezirke Reinickendorf und Pankow angegeben, dass dutzende Paare ihre bereits gebuchten Termine wieder abgesagt hätten. Manche Berliner seien 2020 auch nach Brandenburg ausgewichen, weil dort mehr Hochzeitsgäste erlaubt waren.

Sorgen, dass es wegen solcher Verschiebungen 2021 zu Terminengpässen kommen wird, müssen sich Paare aus Treptow-Köpenick deswegen aber nicht machen. Es sei denn, sie haben ein besonderes Wunschdatum im Kopf. „Eheschließungstermine sind immer sehr gefragt, auch ohne Pandemie. Sie werden sechs Monate im Voraus vergeben. Die Samstagstermine sind für diesen Zeitraum bereits ausgebucht. An den Wochentagen stehen noch ausreichend Eheschließungstermine zur Verfügung“, heißt es aus dem Standesamt. Besonders nachgefragt sind aktuell der 12.02.2021 und der 22.02.2021.

Eine offene Sprechstunde gibt es im Standesamt derzeit nicht. Eheschließungstermine können telefonisch reserviert werden: Telefon 902 97 24-71/-72 Montag und Dienstag von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr, Donnerstag von 14 bis 18 Uhr.

Autor:

Philipp Hartmann aus Köpenick

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Frank Buder, Objektbetreuer bei Vonovia, heißt Djibril Zongo willkommen.
5 Bilder

Wunsch geht in Erfüllung
Eigenes Zuhause nach langer Suche gefunden – dank Vonovia

Djibril Zongo flüchtete aus Burkina-Faso nach Deutschland und suchte ein Jahr lang vergeblich nach einer Wohnung. Der 31-Jährige profitiert nun von einer Kooperation zwischen Vonovia und Deutscher Bahn. Für Djibril Zongo ist wenige Tage vor Heiligabend ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen. An einem sonnigen Dezembertag erhielt er die Schlüssel zu seiner Wohnung des Wohnungsunternehmens Vonovia in Berlin-Kaulsdorf. Für ihn ist es nicht einfach nur eine neue Wohnung. Zongo bewarb sich ein Jahr...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 27.01.21
  • 410× gelesen
SozialesAnzeige

Online den richtigen Partner finden: Herzklopfen-berlin.de
Die Liebe hält keinen Winterschlaf – mit richtigem Dating den Traumpartner finden

Im Winter verlagert sich das Leben nach drinnen. Das gilt in diesem Jahr besonders. Wenn es draußen kalt und dunkel wird, freut man sich umso mehr auf ein warmes Zuhause. Mit einem Glas Wein oder einem heißen Kakao, einem guten Buch in der Hand oder einem schönen Film im Fernsehen – während vor den Fenstern die Lichter der Hauptstadt leuchten oder sogar ein paar Schneeflocken vorbeiwirbeln. Was es gäbe es da schöneres, als das Glück eines entspannten Winterabends auf dem Sofa oder im Bett mit...

  • Schöneberg
  • 21.12.20
  • 814× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen