Filmklassiker und Musik unter und hinter dem Zeltdach

Auch in diesem Jahr kann die große Freilichtbühne nur an einigen Tagen genutzt werden. Aber im Hof dahinter gibt es von Donnerstag bis Sonntag Programm.
  • Auch in diesem Jahr kann die große Freilichtbühne nur an einigen Tagen genutzt werden. Aber im Hof dahinter gibt es von Donnerstag bis Sonntag Programm.
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Weißensee. Auf der Freilichtbühne gibt es in diesem Jahr wieder ein Programm. Organisiert wird es von Mitgliedern des gemeinnützigen Vereins Freunde der Freilichtbühne Weißensee.

Kino-Fans aus der bewarben sich 2013 beim Bezirksamt um den Betrieb des traditionsreichen Veranstaltungsorts. Im Februar 2014 erhielt der Verein einen Pachtvertrag. Rasch wurde danach ein Programm mit Filmen, Puppentheater und kleinen Konzerten gestrickt. Es war ein Erfolg. Mit Beginn der warmen Witterung geht es nun in die zweite Saison.

Die meisten Veranstaltungen finden allerdings nicht auf der großen Bühne, sondern im Hof dahinter statt. Dort finden etwa 200 Zuschauer Platz. Für Veranstaltungen in der Freilichtbühne mit etwa 200 Plätzen gibt es strenge Lärmschutzauflagen. Deshalb darf auf der großen Bühne jedes Jahr nur eine bestimmte Anzahl stattfinden. Das war nicht immer so.

Am 1. Mai 1957 offiziell eingeweiht war sie vor allem Freiluftkino. Später fanden auch Musikveranstaltungen und das Weißenseer Blumenfest statt. 1993 wurde die Anlage vom Weißenseer Bezirksamt komplett saniert. Die Programmgestaltung wurde Agenturen überlassen. Das Bezirksamt hatte kein Geld dafür. 2003 wurde der Betrieb der Bühne öffentlich ausgeschrieben.

Den Zuschlag als Pächter erhielt seinerzeit eine Agentur, die Kinoveranstaltungen und Konzerte organisierte. Allerdings gab es massive Anwohnerbeschwerden wegen des Lärms. Der Betreiber zog sich rasch zurück. Das Problem: Die Wohnbebauung rückte immer näher an die Bühne heran.

Der Verein Freunde der Freilichtbühne Weißensee entwickelte deshalb ein völlig neues Konzept. Die meisten Veranstaltungen finden auf dem sogenannten Wirtschaftshof hinter der Bühne statt. Nur filmische und musikalische Großereignisse werden in Abstimmung mit dem Bezirksamt auf der großen Bühne präsentiert.

Ein solches Ereignis ist der Stummfilm "Panzerkreuzer Potemkin" von Sergej Eisenstein am 13. Juni ab 21.30 Uhr. Zuvor ist am 11. Juli das traditionelle Familienmusical "Der Traumzauberbaum" am Weißen See zu Gast. Es feiert an diesem Tag seinen 35. Geburtstag feiern. Am 29. August wird ein Pop-Festival die Sitze vor der großen Bühne füllen.

Im Wirtschaftshof finden donnerstags bis sonntags Filmvorführungen statt. Zu sehen sind Kinoklassiker, eine Reihe verbotener Defa-Filme sowie aktuelle Arthouse- und Underground-Produktionen. Sonntagnachmittag ist ein Kinderprogramm und am späten Sonnabendnachmittag sind kleine Hofkonzerte zu erleben.

"Wir setzen nicht nur auf kommerzielles Blockbuster-Kino, sondern auf ein vielfältiges Programm, das eigenen Vorlieben und Ansprüchen genügt", sagt Andreas Heinze von den Freunden der Freilichtbühne Weißensee. "Wir legen außerdem Wert auf gute Nachbarschaft mit lärmempfindlichen Anwohnern und auf eine intensive Zusammenarbeit mit Initiativen und Akteuren rund um den Weißen See."

Aktuelle Informationen zum Programm gibt es auf http://freilichtbühne-weissensee.de/.
Bernd Wähner / BW
Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Frank Buder, Objektbetreuer bei Vonovia, heißt Djibril Zongo willkommen.
5 Bilder

Wunsch geht in Erfüllung
Eigenes Zuhause nach langer Suche gefunden – dank Vonovia

Djibril Zongo flüchtete aus Burkina-Faso nach Deutschland und suchte ein Jahr lang vergeblich nach einer Wohnung. Der 31-Jährige profitiert nun von einer Kooperation zwischen Vonovia und Deutscher Bahn. Für Djibril Zongo ist wenige Tage vor Heiligabend ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen. An einem sonnigen Dezembertag erhielt er die Schlüssel zu seiner Wohnung des Wohnungsunternehmens Vonovia in Berlin-Kaulsdorf. Für ihn ist es nicht einfach nur eine neue Wohnung. Zongo bewarb sich ein Jahr...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 27.01.21
  • 406× gelesen
SozialesAnzeige

Online den richtigen Partner finden: Herzklopfen-berlin.de
Die Liebe hält keinen Winterschlaf – mit richtigem Dating den Traumpartner finden

Im Winter verlagert sich das Leben nach drinnen. Das gilt in diesem Jahr besonders. Wenn es draußen kalt und dunkel wird, freut man sich umso mehr auf ein warmes Zuhause. Mit einem Glas Wein oder einem heißen Kakao, einem guten Buch in der Hand oder einem schönen Film im Fernsehen – während vor den Fenstern die Lichter der Hauptstadt leuchten oder sogar ein paar Schneeflocken vorbeiwirbeln. Was es gäbe es da schöneres, als das Glück eines entspannten Winterabends auf dem Sofa oder im Bett mit...

  • Schöneberg
  • 21.12.20
  • 814× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen