Erste Stadtteilwerkstatt am 22. und 23. März
Bürger diskutieren über die Zukunft von Weißensee

Der Antonplatz an der Berliner Allee: Wie soll sich das Gebiet weiterentwickeln? Unter anderem darüber kann in der Stadtteilwerkstatt diskutiert werden.
5Bilder
  • Der Antonplatz an der Berliner Allee: Wie soll sich das Gebiet weiterentwickeln? Unter anderem darüber kann in der Stadtteilwerkstatt diskutiert werden.
  • Foto: Bernd Wähner
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Mit einer Auftaktveranstaltung am 22. und 23. März beginnen die Stadtteilwerkstätten Weißensee. Ziel der Veranstaltungsreihe ist es herauszufinden, wie der Ortsteil noch attraktiver werden kann und wie sich Bürger selbst aktiv in die Entwicklung Weißensees einbringen können.

Organisiert wird die erste Stadtteilwerkstatt Weißensee von mehreren Partnern: dem Frei-Zeit-Haus, dem BENN-Team Weißensee, der Jugendfreizeiteinrichtung Bunte Kuh sowie dem Büro für Bürgerbeteiligung beim Bezirksamt Pankow. Diskutiert werden bei den Werkstattstreffen am 22. März von 18 bis 21 Uhr sowie am 23. März von 10 bis 16 Uhr eine ganze Reihe von Themen. Die Organisatoren möchten von den Teilnehmern zum Beispiel wissen, wo die Stärken und Schwächen Weißensees liegen, welche Ideen und Vorschläge sie für die weitere Entwicklung des Stadtteils haben.

Außerdem geht es darum, weiterführende Strategien für die Zukunft von Weißensee zu entwickeln. Nach dem Auftakt kann in Arbeitsgruppen an ersten Themen weiter gearbeitet werden. Eine weitere Stadtteilwerkstatt soll dann im Oktober stattfinden. Dann können vielleicht schon erste konkrete Ergebnisse oder neu entwickelte Projektideen vorgestellt werden.

Die erste Stadtteilwerkstatt findet im Frei-Zeit-Haus in der Pistoriusstraße 23 statt. Anmeldung per E-Mail an info@frei-zeit-haus.de oder benn.weissensee@cjd-berlin.de. Für den 23. März wird bei Bedarf eine Kinderbetreuung angeboten. Wer sie benötigt, sollte darauf bei der Abmeldung hinweisen.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.