Fest der Vielfalt vom 13. bis 15. September 2019
Der Bezirk zeigt am Prager Platz, was er zu bieten hat

Drei Tage lang geht es rund am Prager Platz. Der Bezirk informiert und unterhält beim Fest der Vielfalt seine Bürger.
2Bilder
  • Drei Tage lang geht es rund am Prager Platz. Der Bezirk informiert und unterhält beim Fest der Vielfalt seine Bürger.
  • Foto: Andreas Fritsch
  • hochgeladen von Matthias Vogel

Aus dem „Fest der Nationen“ wird das „Fest der Vielfalt“. Ansonsten bleibt beim traditionellen Bezirksfest alles wie gehabt: Es findet weiterhin rund um den Prager Platz statt und wartet wieder mit einem bunten Programm auf. Los geht das dreitägige Spektakel am Freitag, 13. September, um 15 Uhr.

Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) betont es immer wieder: Der Bezirk ist in besonderer Weise durch eine große Vielfalt und Kreativität geprägt. Und das soll sich auch beim diesjährigen Bezirksfest widerspiegeln. „Es ist zugleich ein Fest für die Anwohner und für unsere Gäste aus Nah und Fern. Schließlich leben in unserem Bezirk Menschen aus mehr als 100 Ländern, die in besonderer Weise für Kreativität und Vielfalt stehen“, so der Rathauschef, der zusammen mit der Vorsteherin der Bezirksverordneten Annegret Hansen (SPD) das abwechslungsreiche und informative Treiben am Freitag um 16 Uhr eröffnen wird.

In der Motzstraße hat das Bezirksamt als Veranstalter die Agenda 2030 und die Umsetzung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf thematisiert: Wie können zum Beispiel nachhaltige Städte, nachhaltige Produktion und Konsum, Frieden und Klimaschutz gemeinsam umgesetzt werden? Ein Infostand gibt Aufschluss. Die Jugendkunstschule ist dort vertreten. Neben der Möglichkeit für den Nachwuchs, an Staffeleien zu malen, können Kinder, Eltern und Großeltern eine Murmelbahn erweitern. Fair-Trade-Stände sind aufgebaut und am Sonntag wird von 11 bis 13 Uhr ein „faires“ Frühstück angeboten. In der Prinzregentenstraße präsentiert sich das Integrationsbüro, die Begegnungs- und Stadtteilzentren stellen ihre Quartiersarbeit vor, der Interreligiöse Dialog Charlottenburg-Wilmersdorf ist vertreten, Einrichtungen wie etwa die Kontaktstelle PflegeEngagement informieren über ihre Beratungs- und Unterstützungsangebote, ein Stand widmet sich dem Bereich Kultur, Sport und Jugend. Die Abteilung Bürgerdienste, Wirtschafts- und Ordnungsangelegenheiten beantwortet während des Bezirksfestes Bürgerfragen. Die Abteilung Soziales berät unter anderem zum Thema Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung, die Musikschule City West wird mit zahlreichen, von Christof Griese koordinierten Ensembles des Bereichs „Jazz, Rock, Pop“ das Bühnenprogramm bereichern und die Bibliothek liefert ein Beispiel digitaler Leseförderung. Auch im Begegnungszelt zeigt der Bezirk, was er zu bieten hat: Lesungen, Workshops, Diskussionen und ein „Antirassistisches Spielmobil" (Freitag, 15 Uhr) beispielsweise.

Das Fest kann am Freitag, 13., von 15 bis 23 Uhr, am Sonnabend, 14. September, von 11 bis 23 Uhr und am Sonntag, 15. September, von 11 bis 20 Uhr besucht werden. Einer der Höhepunkte ist das Barock-Feuerwerk am Sonnabend um 22 Uhr. Das Bühnenprogramm auf dem Prager Platz beginnt am Freitag um 15 Uhr mit den „Jazzpeanuts“ unter der Leitung von Michael Scheunemann, erlebt sein Highlight am Sonnabend ab 20 Uhr mit dem Auftritt der Abba-Tribute-Band „Swede Sensation“ und endet am Sonntag mit einem Act namens „Showtime“ um 16 Uhr.

Das komplette Bühnenprogramm findet sich auf der Homepage des Bezirks.

Drei Tage lang geht es rund am Prager Platz. Der Bezirk informiert und unterhält beim Fest der Vielfalt seine Bürger.
Beim Fest der Vielfalt, organisiert vom Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, ist für jeden etwas dabei - auch eine kleine Auszeit ist drin.
Autor:

Matthias Vogel aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.