Luisa in den Bezirk holen
Clubs und Bars sollen Frauen, die sich belästigt fühlen, Hilfe anbieten

Das Bezirksamt soll sich dafür einsetzen, dass die Kampagne „Luisa ist hier!“ aus Münster auch in Lichtenberger Bars und Clubs Einzug hält. Das beschloss die BVV nach einem Antrag der SPD-Fraktion in der BVV.

Noch sind zwar keine Clubs, Bars und sonstigen Vergnügungseinrichtungen wieder geöffnet. Aber wenn diese irgendwann wieder an den Start gehen, bahnen sich dort auch zwischenmenschliche Kontakte an. Aber nicht immer beruht diese Kontaktaufnahme auf Einvernehmen. Manche Frauen fühlen sich belästigt. Auch wenn sie deutlich zu verstehen gegeben haben, dass sie kein Interesse an einem Kennenlernen haben, werden sie weiter belagert oder gar berührt.

In Münster wurde deshalb 2016 von der Beratungsstelle Frauen-Notruf Münster die Kampagne „Luisa ist hier!“ entwickelt. Wenn sich Frauen von Männern belästigt oder bedroht fühlen, fragen sie an der Bar oder bei der Bedienung einfach: Ist Luisa hier? Das geschulte Partypersonal weiß über diesen Code sofort Bescheid, in welcher Situation sich die Frau befindet. Rasch und diskret kann dann Hilfe organisiert werden.

Mehr zur Kampagne ist auf https://luisa-ist-hier.de/ zu erfahren.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

33 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen