Eine Bilderreise durch die Geschichte
Wie sich die Ortsteile des Bezirks veränderten

So sieht das Cover des neuen Buches von Ralf Schmiedecke aus.
  • So sieht das Cover des neuen Buches von Ralf Schmiedecke aus.
  • Foto: Sutton-Verlag
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Über die historische Entwicklung Pankows informiert in Bild und Wort ein neuer Bildband.

Das 182-seitige Buch „Pankow. Einst und Jetzt“ sollte dieser Tage eigentlich im Brosehaus im Rahmen einer Veranstaltung des Freundeskreises der Chronik Pankow präsentiert werden. Das ist wegen der aktuellen Situation nicht möglich. Vielleicht wird die Buchpräsentation irgendwann noch nachgeholt. Aber interessierte Pankower können sich bereits jetzt das neue Pankow-Buch in ihrem Buchladen kaufen oder bestellen.

Erschienen ist „Pankow. Einst und Jetzt“ im Sutton-Verlag. Autor ist der ausgewiesene Pankow-Kenner Ralf Schmiedecke. Ihn konnten Freunde der Geschichte Pankows bereits immer wieder mal auf Veranstaltungen des Freundeskreises der Chronik Pankow erleben.

Der von 1920 bis zum Jahr 2000 eigenständige Bezirk Pankow lädt mit seiner bewegten Geschichte geradezu ein, spannende Vergleiche zwischen früher und heute zu ziehen. Der Lokalhistoriker Ralf Schmiedecke stellt im neuen Band zumeist unveröffentlichten historischen Aufnahmen aktuelle Fotografien, aus demselben Blickwinkel fotografiert, gegenüber. Diese dokumentieren eindrucksvoll, wie sehr sich das Erscheinungsbild des Bezirks vielerorts in den vergangenen Jahrzehnten gewandelt hat, wo Altvertrautes bewahrt wurde oder wo neue Bauwerke, Einrichtungen und Perspektiven entstanden sind.

Die beeindruckenden Ansichten zeigen die Veränderungen im Ortsbild und im Alltag der Menschen in den Ortsteilen Niederschönhausen mit Nordend und Schönholz, Pankow, Wilhelmsruh, Rosenthal, Blankenfelde, Französisch Buchholz und Buch sowie Heinersdorf, Blankenburg und Karow. Dieser liebevoll zusammengestellte Bildband birgt zahlreiche Überraschungen für die Leser und reichlich Gelegenheiten zum Erinnern und Vergleichen. Er ist ein Muss für alle Freunde von Pankower Geschichte.

Ralf Schmiedecke, Jahrgang 1963, absolvierte übrigens eine Berufsausbildung zum Konfektmacher. Nach einer Tätigkeit als Maschinenführer studierte er Lebensmitteltechnologie. Später arbeitete er zunächst als Ausbilder und dann als Fachkraft für Arbeitssicherheit bei der Berliner Stadtreinigung. Der passionierte Sammler historischer Ansichtskarten, Fotos und Belege ist einer der profiliertesten Kiezhistoriker Berlins.

Das Buch „Pankow. Einst und Jetzt“ mit 112 Abbildungen ist im Buchhandel für 19,99 Euro erhältlich, ISBN: 9783963032288.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

44 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse.

Peglow Schrott und Metall
Bares für Schrott und Metall

Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse, denn hier gibt es Bargeld bei der Abgabe von Kupfer, Messing, Edelstahl, Aluminium, Zink, Blei oder Eisen sowie für Kabel. Die Mindestmenge, die abgegeben werden muss, beträgt dabei drei Kilogramm. "Für größere Mengen wird Ihnen von uns ein Container zum Sammeln zur Verfügung gestellt. Je nach Schrottmenge handelt es sich um Absetzcontainer (Mulden) oder Abrollcontainer,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 02.12.21
  • 156× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Team von Optik an der Zeile.

Optik an der Zeile
Besuchen Sie die 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021

Wir feiern unsere 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021 in den neuen Räumlichkeiten. Feiern Sie mit uns! Wir bieten Ihnen die gesamte Kollektion namhafter Designer. Baldessarini, Betty Barclay, Blackfin, Jaguar, Swarovski und Tom Tailor, alles nur bei uns! Eine riesige Auswahl und attraktive Angebote: Den gesamten Dezember bieten wir Ihnen einen Advents- und Weihnachtsrabatt von 15 %. Wer sich zur Messe entschließt eine neue Brille zu ordern, bekommt 20 % Nachlass auf die gesamte Brille....

  • Bezirk Pankow
  • 02.12.21
  • 119× gelesen
WirtschaftAnzeige
Stimmungsvoll und sicher: Der Spandauer Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle hat bis 23. Dezember geöffnet.
10 Bilder

Lichterzauber Zitadelle
Spandauer Weihnachtsmarkt freut sich auf Besucher

Glück im Unglück: Nachdem aufgrund der Corona-Bestimmungen die Durchführung des traditionellen Spandauer Weihnachtsmarkts in der Spandauer Altstadt nicht möglich ist, fand sich eine wunderbare Alternative: Bis 23. Dezember 2021 dürfen Besucher auf der Zitadelle ein vorweihnachtliches Märchenland bestaunen. Romantisch in die schützenden Mauern der Festung eingebettet, verzaubert der Spandauer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr mit stimmungsvollen Hütten, weihnachtlichem Naschwerk, traditionellem und...

  • Bezirk Spandau
  • 25.11.21
  • 666× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen