Bis Ende September Förderung für Kulturprojekte im Bezirk beantragen

Reinickendorf. Bis 30. September können Kunst- und Kulturvereine, Künstlerinnen und Künstler sowie freie Gruppen Anträge auf Förderung ihrer Projekte stellen. Voraussetzung dafür ist, dass sie an einem Standort im Bezirk stattfinden. Unterstützt werden Vorhaben aus allen Bereichen, etwa Bildende Kunst, Musik, Theater, Tanz, Literatur, Medien, auch spartenübergreifende Projekte. Nicht möglich ist eine institutionelle Förderung. Vorschläge sind an folgender Adresse einzureichen: Bezirksamt Reinickendorf von Berlin, Fachbereich Kunst und Geschichte, c/o Museum Reinickendorf. Alt-Hermsdorf 35, 13467 Berlin. Anträge und weitere Informationen stehen unter www.dezentrale-kulturarbeit-reinickendorf.de. Ansprechpartnerinnen bei Beratungsbedarf sind Christa Nagel unter 404 61 92 christa-nagel@gmx.de und Jeanette Fischer unter 40 50 13 26, j.fischer@kunstamt-reinickendorf.de. tf

Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen