Architektur und Schule
Kreative Ausstellung mit Schülerarbeiten im Stilwerk

Zum 20-jährigen Jubiläum der Initiative „Architektur und Schule“ zeigt die Architektenkammer Berlin noch bis zum 6. April die Ergebnisse der aktuellen Schülerprojekte im Stilwerk Berlin, Kantstraße 17. 

Die 9. Klasse der Wolfgang-Borchert-Schule in Spandau setzte sich zeichnerisch und im Modellbau mit dem Thema „Sitzen“ auseinander und fertigte anschließend Sitzmöbel, die nun allen Schülern zur Verfügung stehen.

Dagegen befasste sich die 5. Klasse der Reinhardswald-Grundschule aus Kreuzberg mit sakralen Bauten und entwarf nach einer Einführung zu Denkmälern eigene Modelle, bei denen es um beeindruckende und die Sinne ansprechende Innenräume mit Hilfe von Raumhöhe, Lichtführung, Farbe und Materialität ging.

Die 11. Klasse der Käthe-Kollwitz-Oberschule aus Prenzlauer Berg entwickelte ein nachhaltiges Konzept für die Sanierung eines Wohnblocks aus den 80er-Jahren, das sowohl energetische Aspekte als auch die Sicherung einer sozialen Mischung und die Möglichkeiten der Nachverdichtung berücksichtigt.

In der Freien Waldorfschule Berlin-Mitte erarbeiteten die Jugendlichen Entwürfe für einen Ausstellungspavillon, ein Bauwerk mit leichter, oft auch experimenteller Konstruktion.

Die Schau „Architektur und Schule“ wird begleitend zur Ausstellung „da! Architektur in und aus Berlin“ gezeigt. Sie wandert anschließend mit den vielfältigen Projektergebnissen durch die Bezirke. Das Stilwerk hat montags bis sonnabends von 8 bis 20 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen