Anzeige

Wenn Kinder programmieren

Charlottenburg. Im Rahmen der europäischen „Get Online Week 2016“ nutzen Kinder an der Nehring-Grundschule die Gunst der Stunde und übten sich im Programmieren – mit erheiterndem Ergebnis. Denn am Ende ging es darum, Computerspiele selbst zu gestalten, ganz nach eigenen Vorlieben. Beteiligt waren Kinder der Klassen fünf und sechs – auch solche aus Willkommensklassen und mit arabischen oder osteuropäischen Wurzeln. Möglich wurde der zweitägige Workshop für Programmierfreudige dank Computercoach Norbert Kerkhey und seinem Verein „Wissen macht Spaß“. tsc

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt