Anzeige

Spendenaktion für Familien
"Aufrunden bitte!" und Pfandspenden bei Netto Marken-Discount

Kunden von Netto Marken-Discount können ab sofort das bundesweite Programm Eltern-AG unterstützen. Mit einem "Aufrunden bitte!" und einer Spende des Flaschenpfands ist dies dank "Deutschland rundet auf" ganz einfach möglich. Die Spendenaktion für Familien in Not läuft bei Netto bis zum 26. September 2020.

„Wir freuen uns sehr, Teil dieser Aktion zu sein. Mit diesen Spenden können wir mit unserem Präventionsprogramm Eltern-AG weiter für bessere Zukunftschancen für Kinder arbeiten“, so Eileen Buß von der MAPP-Empowerment gGmbH, Träger des Programms. „Wenn Sie das nächste Mal an der Kasse stehen, denken Sie bitte daran, aufzurunden oder Ihren Pfand zu spenden, denn diese kleinen Centbeträge haben eine enorme Wirkung und schaffen eine bessere Zukunft für Kinder. Jedes fünfte Kind lebt in Deutschland in Armut. Ihnen werden die Chancen auf Bildung, Gesundheit, gesellschaftliche Teilhabe und damit faire Zukunftschancen verwehrt. Das gilt sowohl für ihre Kindheit als auch für ihre Jugend und setzt sich im Erwachsenenalter fort. Diesen Teufelskreis der Ungerechtigkeit durchbrechen wir mit unserem Programm Eltern-AG.“

Das wissenschaftliche und nachweislich wirksame Programm hat bereits 6.357 Eltern und 13.984 Kinder erreicht. Prägnant sind der niedrigschwellige und aufsuchende Charakter, die aktivierende, wertschätzende Arbeitsweise und der Empowerment-Ansatz. Die Treffen eines Elternkurses werden von pädagogischen oder psychologischen Fachkräften, den Eltern-AG-Trainern, moderiert. Diese werden von der MAPP-Empowerment gGmbH geschult. Anschließend können sie das Programm bei sich vor Ort umsetzen. Die Partner kennen die Gegebenheiten wie die Besonderheiten der Stadtteile, die Infrastruktur oder auch potenzielle lokale Unterstützer und die Zielgruppe am besten.

Infos zum Programm und zu "Deutschland rundet auf": www.mappempowerment.de, www.deutschland-rundet-auf.de.

Autor:

Manuela Frey aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Corona- Unternehmens-Ticker

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen