Flüchtender Autofahrer rast in Bushaltestelle

Ein 31-Jähriger lieferte sich am Donnerstagabend eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Dabei verursachte er einen Unfall, bei dem er schwer verletzt wurde.

Polizisten wollten den Fahrer gegen 21.45 Uhr in Höhe der Silvio-Meyer-Straße überprüfen, doch der 31-Jährige ignorierte die Anhaltesignale der Polizei und raste davon. Herbeigerufene Unterstützungskräfte konnten den Flüchtenden zunächst auf der Möllendorffstraße entdecken, als er an einer roten Ampel hielt. Als sich ein ziviles Einsatzfahrzeug schräg vor seinen Pkw stellte, fuhr der Mann weiter, schob das Dienstfahrzeug mit seinem Pkw zur Seite, setzte zurück, fuhr an dem zivilen Streifenwagen vorbei und setzte so seine Flucht fort.

Als das Fahrzeug des 31-Jährigen wenig später wieder gesichtet wurde, fuhr es die Bitterfelder Straße in Richtung Pablo-Picasso-Straße entlang. In Höhe der Kreuzung Boxberger Straße und Am Cleantech Business Park raste er mit überhöhter Geschwindigkeit in den Gegenverkehr und in eine Bushaltestelle. Der Aufprall war so stark, dass eine Weiterfahrt mit seinem beschädigten Fahrzeug nicht mehr möglich war. Der Raser setzte seine Flucht zu Fuß fort - trotz schwerer Kopf-, Arm- und Beinverletzungen. Als zivile Einsatzkräfte den Mann schließlich festnehmen wollten, seien sie auf so starken Widerstand gestoßen, dass Reizgas eingesetzt werden musste, teilte die Polizei mit. Der Mann kam anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Bei der Durchsuchung seines Fahrzeuges wurden laut Polizei ein verbotenes Messer, rauchgiftverdächtige Substanzen und eine mittelgroße vierstellige Summe Geld gefunden. Die Beweismittel und das Fahrzeug wurden beschlagnahmt. Der Tatverdächtige hatte keine Fahrerlaubnis und ob seine Fahrtauglichkeit darüber hinaus beeinflusst war, soll ein Bluttest ergeben.

Autor:

Simone Gogol-Grützner aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

SozialesAnzeige

Online den richtigen Partner finden: Herzklopfen-berlin.de
Die Liebe hält keinen Winterschlaf – mit richtigem Dating den Traumpartner finden

Im Winter verlagert sich das Leben nach drinnen. Das gilt in diesem Jahr besonders. Wenn es draußen kalt und dunkel wird, freut man sich umso mehr auf ein warmes Zuhause. Mit einem Glas Wein oder einem heißen Kakao, einem guten Buch in der Hand oder einem schönen Film im Fernsehen – während vor den Fenstern die Lichter der Hauptstadt leuchten oder sogar ein paar Schneeflocken vorbeiwirbeln. Was es gäbe es da schöneres, als das Glück eines entspannten Winterabends auf dem Sofa oder im Bett mit...

  • Schöneberg
  • 21.12.20
  • 724× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen