Sperren für weniger Verkehr

Friedrichshain-Kreuzberg. Im Samariterkiez werden ab 13. August Sperren zur Verkehrsberuhigung eingerichtet. Das passiert an den Kreuzungen Samariter- und Bänschstraße, Pettenkofer- und Bänschstraße sowie als Diagonalsperre an der Ecke Voigt- und Schreinerstraße. Diese und weitere Maßnahmen, um vor allem den Durchgangsverkehr weitgehend aus dem Gebiet fernzuhalten, waren schon seit 2018 geplant, wurden aber mehrfach verschoben. Vor allem, weil es zunächst Einwände der Polizei und in der bezirklichen Straßenverkehrsbehörde gegeben hatte. Eine Woche später, ab 20. August, werden zwei weitere Verkehrssperren im Wrangelkiez aufgestellt. Sie werden sich in der Wrangelstraße an den Kreuzungen Falckenstein- und Cuvrystraße befinden. In der Gegend setzt sich eine Initiative für einen autofreien Wrangelkiez ein. tf

Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.