Anzeige

Kind bei Unfall verletzt: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall mit anschließender Fahrerflucht am 15. Februar auf der Landsberger Allee.

Eine achtjährige Schülerin, die gegen 12.30 Uhr mit weiteren Klassenkameraden sowie zwei Lehrerinnen vom Mittelstreifen aus die nördliche Fahrbahn betrat, wurde dabei vom linken Außenspiegel eines schwarzen SUV gestreift. Das Auto fuhr anschließend ohne anzuhalten weiter in Richtung Platz der Vereinten Nationen. Das Mädchen erlitt leichte Kopfverletzungen.

Passanten übergaben den Lehrerinnen einen Zettel mit dem vermeintlichen Kennzeichen des geflüchteten Wagens, bei dem es sich um einen Volvo handeln soll. Aber anscheinend wurde das Nummernschild falsch abgelesen, denn es ließ sich kein Halter ermitteln.

Die Polizei bittet zunächst die bisher unbekannten Zeugen, die das Kennzeichen aufgeschrieben haben, sich zu melden. Gleiches gilt für weitere Personen, die den Unfall beobachtet und weitere Angaben, etwa zum geflüchteten Wagen sowie seinem Fahrer machen können.

Hinweise an den Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 5 in der Golßener Straße 3-6, 46 64 57 28 00.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt