Kunstnacht am Gleisdreieck
Ausstellungen am 31. Juli bis Mitternacht geöffnet

Eine Installation von Banksy, mit mehr als 100 weiteren Werken in der Station Berlin zu sehen.
2Bilder
  • Eine Installation von Banksy, mit mehr als 100 weiteren Werken in der Station Berlin zu sehen.
  • Foto: Dominik Gruss
  • hochgeladen von Ulrike Martin

Eine lange Kunstnacht erwartet Besucher der Station Berlin am Gleisdreieck am Sonnabend, 31. Juli. Die beiden in den Hallen gezeigten Ausstellungen sind an diesem Tag bis Mitternacht geöffnet. Das Motto: „Banksy meets Van Gogh“.

In „The Mystery of Banksy – A Genius Mind“ sind mehr als 100 Werke des gefeierten Street-Art-Superstars zu sehen: Graffiti, Fotos, Skulpturen, Videoinstallationen und Drucke auf verschiedenen Materialien. Auf 1600 Quadratmetern ist ein umfassender Überblick und Einblick in das Gesamtwerk des Ausnahmekünstlers möglich.

Die „Van Gogh – The Immersive Experience“-Ausstellung ist ein neu konzipiertes Multimedia-Spektakel. Die Gemälde des Künstlers werden mit Hilfe von Lichtinstallationen und Projektionen mehrfach vergrößert und an den Wänden der Hallen zum Leben erweckt.

BBQ und Musik gibt's auch

Neben der verlängerten Öffnungszeit gibt es am 31. Juli die Gelegenheit, um 18, 20 und 22 Uhr an einer Führung durch die Banksy-Schau teilzunehmen. Eine Anmeldung per E-Mail an info@concertbuero-zahlmann.de ist erforderlich, ebenso die Buchung eines Ausstellungstickets. Spezialitäten vom Grill und Musik von einem DJ runden das Programm ab.

Aufgrund des großen Interesses sind beide Ausstellungen zudem verlängert worden und bis zum 29. August zu sehen.

Geöffnet ist die Station Berlin, Luckenwalder Straße 4-6, dienstags, mittwochs und sonntags von 10 bis 18 Uhr, donnerstags, freitags und sonnabends von 10 bis 20 Uhr. Tickets ab 17 Euro gibt es unter https://mystery-banksy.com/berlin/ und https://van-gogh-experience.com/besucherinformationen/.

Eine Installation von Banksy, mit mehr als 100 weiteren Werken in der Station Berlin zu sehen.
Die Werke Vincent van Goghs werden mit moderner Technik zu einem Multimedia-Spektakel.
Autor:

Ulrike Martin aus Zehlendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

Gesundheit und MedizinAnzeige
6 Bilder

Abwehrkraft mit Ayurveda
Ayurveda-Gesundheits-Woche vom 29.7.-5.8.2021 in Berlin

Ayurveda – das älteste Medizinsystem der Welt, beruht auf einer eigenen Konzeption von Physiologie und Anatomie, in der die kybernetischen Bioenergien, genannt Doshas wie Vata, Pitta und Kapha in ausgeglichenem Maß agieren müssen, um Gesundheit hervorzurufen. Alle drei Doshas beeinflussen die Funktionen auf physischer,emotionaler und mentaler Ebene. Damit ist Ayurveda ein ganzheitliches Gesundheitssystem, das den Menschen als Individuum betrachtet. Die drei Bioenergien, also Vata, Pitta und...

  • Wedding
  • 13.07.21
  • 375× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen