Anzeige

Die Polizei sucht weiter Zeugen

Neukölln. Nach der Schießerei in der Oderstraße am  9. September sucht die Polizei weiter nach Zeugen. Vermutlich drei Täter waren über das Tempelhofer Feld geflüchtet. Sie rannten parallel zur Oderstraße bis zur Ecke Leinestraße, wo sie in ein Fahrzeug stiegen. Sie fuhren in Richtung Hermannstraße davon. Bei dem Fluchtfahrzeug handelte es sich um einen schwarzen oder grauen VW Golf VI mit den Kennzeichen B-MS 1573. Der Wagen wurde in der Nacht zum Dienstag am Kiehlufer Ecke Mergenthalerring angezündet. Zeugen alarmierten die Feuerwehr. Die 6. Mordkommission sucht nach Zeugen, die die Tat am Eiswagen an der Oderstraße beobachtet haben. Auch werden Zeugen gesucht, die das Fahrzeug gesehen haben oder Angaben zum Brand am Kiehlufer machen können. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 46 64 91 16 66 oder in jeder Polizeiwache. KT

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt