Oderstraße

Beiträge zum Thema Oderstraße

Soziales

Für queere Jugendliche
Lesben- und Schwulenverband laden zum Fest am Tempelhofer Feld ein

Der Lesben- und Schwulenverband Deutschland lädt Jugendliche zu "QueerZ" ein, einem Fest unter freiem Himmel. Los geht es am Sonnabend, 18. September, um 14 Uhr auf dem Gelände der Kinderwelt am Feld, Oderstraße 174. Eingeladen sind queere Jugendliche und junge Erwachsene, die zwischen 14 und 21 Jahren alt sind. Sie dürfen auch Freundinnen und Freunde mitbringen. Gegenseitiges Kennenlernen steht an allererster Stelle. Denn, so die Einschätzung vieler Einrichtungen, queere Jugendliche hatten und...

  • Neukölln
  • 08.09.21
  • 19× gelesen
Verkehr

Gegen Lkw in Nebenstraßen

Neukölln. Die Bezirksverordneten möchten, dass die Senatsverkehrsverwaltung das Dieselfahrverbot auf der Hermannstraße zwischen Emser und Silbersteinstraße aufhebt. Danach soll eine Diagonalsperre auf der Oderstraße in Höhe der Siegfriedstraße errichtet werden, sodass eine Zufahrt zum Gewerbegebiet nur noch aus Richtung Silbersteinstraße möglich ist. Der Beschluss der Verordneten ist eine Reaktion auf den tödlichen Unfall einer Radfahrerin im März dieses Jahres. Sie war auf der Oderstraße von...

  • Neukölln
  • 12.07.21
  • 32× gelesen
Soziales

Zum Jahresende gekündigt
Suche nach Ausweichstandort für Rollheimer an der Oderstraße läuft

Seit mehr als zweieinhalb Jahrzehnten leben Rollheimer in ihren Wohnwagen auf dem hinteren Teil des St.-Jacobi-Friedhofs, Oderstraße 5. Doch der evangelische Friedhofverband hat ihnen nun zum Jahresende kündigen müssen. Stadtentwicklungsstadtrat Jochen Biedermann (Bündnis 90/Die Grünen) teilte auf der jüngsten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung mit, dass er hoffe, dass die Rollheimer über den Kündigungszeitpunkt hinaus bleiben könnten – so lange beispielsweise bis ein Bebauungsplan...

  • Neukölln
  • 03.06.21
  • 56× gelesen
Blaulicht
Das weiße Fahrrad erinnert an Unfalltote.

Gedenken an verstorbene Fahrradfahrerin

Neukölln. An der Ecke Oder- und Siegfriedstraße steht ein weißes Fahrrad. Es erinnert an die 56-jährige Fahrradfahrerin, die dort am 18. März von einem Lkw erfasst wurde und starb. Die Polizei hat nun ihre ursprüngliche Meldung zum Unfallverlauf korrigiert. Zunächst hieß es, der Fahrer sei von der Oderstraße nach rechts in die Siegfriedstraße einbogen und habe die Frau übersehen. Richtig ist: Der Lkw fuhr, aus Richtung Warthestraße kommend, nach rechts in die Grundstückseinfahrt Oderstraße 188....

  • Neukölln
  • 15.04.21
  • 102× gelesen
Blaulicht

Radfahrerin bei Unfall getötet

Neukölln. Eine 56-jährige Fahrradfahrerin ist am 18. März bei einem Unfall gestorben. Laut Polizeibericht war die Frau gegen 8.50 Uhr auf dem Gehweg der Oderstraße in Richtung Silbersteinstraße unterwegs. Als sie die Siegfriedstraße überqueren wollte, wurde sie von einem rechtsabbiegenden Lkw-Fahrer übersehen. Das Auto erfasste die Radfahrerin. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos, sie starb am Unfallort. Nur einen Tag zuvor hatten sich zwei weitere Unfälle ereignet, in die Radfahrer...

  • Neukölln
  • 22.03.21
  • 61× gelesen
Sport
SPD-Sportstadträtin Karin Korte beim Besuch einer Unterrichtsstunde unter freiem Himmel.
2 Bilder

Unterricht auf dem Eis
Schlittschuhbahn an der Oderstraße öffnet für Schüler

Grundschulen wird empfohlen, während der Corona-Zeit den Sportunterricht im Freien abzuhalten. Wer die Sekundarstufe besucht, darf gar nicht in die Halle. Deshalb geht es jetzt auf die Sportplätze – und ins Eisstadion an der Oderstraße. Seit Mitte November drehen junge Neuköllner unter Aufsicht ihrer Lehrer im Eisstadion ihre Runden. Für die Öffentlichkeit ist die Schlittschuhbahn geschlossen. Lediglich Vereine, die Eishockey oder Eiskunstlaufen für Kinder bis zum zwölften Lebensjahr anbieten,...

  • Neukölln
  • 07.12.20
  • 101× gelesen
Verkehr
Mitglieder der Initiative bei der Arbeit.

Zu viel Platz für Autos?
Initiative fordert "Flächengerechtigkeit" im Schillerkiez

Diese Zahlen könnten selbst eingefleischte Autofahrer beeindrucken: Im Schillerkiez nehmen die Parkplätze 6,5 Prozent der Gesamtfläche ein. Spiel- und Grünflächen bringen es gerade mal auf 2,7 Prozent – zusammengerechnet, wohlgemerkt. Die Initiative ParkplatzTransform hat diese Werte vor wenigen Tagen vorgelegt. Zuvor waren Mitglieder im Quartier mit seinen knapp 16 000 Einwohnern unterwegs und haben die Stellplätze gezählt. Sie kamen auf 2589, das entspricht einer Fläche von mehr als 32 000...

  • Neukölln
  • 13.07.20
  • 412× gelesen
Blaulicht

Randale auf dem Spielplatz

Friedrichshain. Bei einem Einsatz am 10. Mai sind Polizisten angegriffen und bedroht worden. Die Beamten waren gegen 2.45 Uhr wegen Lärmbelästigung, hervorgerufen durch Gitarrenmusik und laute Gespräche, auf einen Spielplatz an der Ecke Oder- und Jungstraße gerufen worden. Dort trafen sie auf vier anscheinend betrunkene Personen. Die drei Frauen und ein Mann hätten Bierbüchsen in der Hand gehalten, neben ihnen hätten Scherben von Flaschen im Sandkasten gelegen. Nach Polizeiangaben verhielt sich...

  • Friedrichshain
  • 11.05.20
  • 111× gelesen
Politik

Mieter atmen durch
Vorkauf an der Leinestraße

Vorsichtiger Jubel bei 320 Bewohnern: Das Bezirksamt hat sein Vorkaufsrecht für den Häuserblock der Ecke Leine- und Oderstraße ausgeübt. Noch bis Mitte Mai können aber der Verkäufer und ursprüngliche Käufer Widerspruch einlegen. Das Ensemble ist berühmt, handelt es sich doch um das „Luftbrückenhaus“, das die Rosinenbomber zur Zeit der Berlinblockade überflogen und das auf vielen historischen Fotos zu sehen ist. Nachdem der Block von dem Großeigentümer Pears Global erworben worden war, bemühte...

  • Neukölln
  • 21.04.20
  • 217× gelesen
Politik

Mieter bangen nach Hausverkauf

Neukölln. Der Block mit 164 Wohnungen an der Ecke Leine- und Oderstraße ist verkauft worden. An wen, konnten die 320 Bewohner bislang nicht herausfinden. Sie befürchten jedoch Mieterhöhungen und Verdrängung. Um sich Gehör zu verschaffen, laden sie Sonnabend, 21. März, ab 14 Uhr zum Hoffest mit Kundgebung ein. Ihre große Hoffnung ist, dass es dem Bezirksamt gelingt, vom Vorkaufsrecht Gebrauch zu machen und ihre Häuser an eine städtische Wohnungsgesellschaft oder Genossenschaft gehen....

  • Neukölln
  • 13.03.20
  • 40× gelesen
Sport
Ingrid Heinemann kurvt regelmäßig über die Bahn.

Begrüßung im fünftbesten Eisstadion Europas

Neukölln. Ingrid Heinemann ist der hunderttausendste Besucher des Eisstadions in der laufenden Saison. Ende Februar wurde sie von Sportstadträtin Karin Korte (SPD) und Sportpark-Leiter Andreas Miers an der Oderstraße 182 begrüßt. Die 81-Jährige kommt regelmäßig hierher, um ihre Runden zu drehen. Toll findet sie es, dass am Montag- und Donnerstagvormittag ein spezielles Angebot für Senioren gibt. Übrigens kürte der britische Guardian kürzlich die besten Eisbahnen in Europa: Das Neuköllner...

  • Neukölln
  • 09.03.20
  • 87× gelesen
Blaulicht

Beleidigt und bedroht

Friedrichshain. Verdacht der Volksverhetzung, Bedrohung mit Waffen und Sachbeschädigung – wegen dieser Delikte ermittelt der Staatsschutz gegen einen 49 Jahre alten Mann. Er soll am 18. Januar zunächst an der Kreuzung Jessner- und Oderstraße einen Fußgänger rassistisch beleidigt und ihm Naziparolen hinterhergerufen haben. Als ihn ein Passant aufforderte, das zu unterlassen, habe ihn der Tatverdächtige mit einem Messer bedroht. Bevor der mutmaßliche Pöbler in einen nahegelegen Supermarkt ging,...

  • Friedrichshain
  • 20.01.20
  • 63× gelesen
Bildung
Die Lenau-Grundschule wird ab kommendem Sommer abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Der soll 2023 fertig sein. Die rund 400 Schüler werden bis dahin auf zwei Standorte verteilt: die älteren in die Ferdinand-Freiligrath-Schule, die Klassen 1 bis 3 in die Lina-Morgenstern-Schule, mit der die Lenau-Grundschule künftig eine Gemeinschaftsschule bilden wird.

Trotz Offensive bleibt ein Minus:
Defizit an Schulplätzen in Friedrichshain-Kreuzberg wird noch größer

Zuletzt vermeldete der Senat die frohe Kunde, dass unter der Ägide der Wohnungsbaugesellschaft Howoge der geplante Neubau einer Grundschule an der Oder- und Gürtelstraße realisiert wird (wir berichteten). Das soll auch ziemlich schnell passieren. Allerdings ist "schnell" im Zusammenhang mit der sogenannten Schulbauoffensive ein relativer Begriff. Für die Planungs- und Bauphase müssen in der Regel mehrere Jahre einkalkuliert werden. Dabei ist die aktuelle Situation in Sachen Schulplätzen bereits...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 07.01.20
  • 317× gelesen
Bildung

Howoge baut weitere Schule

Friedrichshain. Die Howoge ist für den Neubau einer Grundschule an der Oder-/Ecke Gürtelstraße verantwortlich. Der entsprechende Auftrag wurde ihr, ebenso wie für zwei weitere in Biesdorf sowie Gesundbrunnen, im Dezember von der Berliner Taskforce Schulbau übertragen. Damit soll sichergestellt werden, dass diese Vorhaben schneller umgesetzt werden, heißt es in einer Mitteilung der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie. Ein konkretes Datum für den Baubeginn wurde aber nicht genannt....

  • Friedrichshain
  • 30.12.19
  • 188× gelesen
Verkehr
Dunkel und vermüllt: der Mittelbuschweg an einem Dezember-Nachmittag.
2 Bilder

Wenig Hoffnung auf mehr Licht
Senatsverwaltung hält Saalestraße und Mittelbuschweg für hell genug

Auf vielen Straßen ist es abends und nachts recht duster. Ob die Sicherheit der Fußgänger trotzdem gewährleistet ist, darüber gehen die Meinungen auseinander. Das zeigt die Reaktion des Senats auf drei Beschlüsse der Bezirksverordneten. Ursprünglich war es Bernd Szczepanski (Grüne), der die Anträge gestellt hatte, die Saale-, die Oderstraße und den Mittelbuschweg besser zu beleuchten. Die Mehrheit der Verordneten stimmte zu und bat Bürgermeister Martin Hikel (SPD), sich bei der...

  • Neukölln
  • 16.12.19
  • 123× gelesen
  • 1
Soziales

Mehr Schutz für Dauercamper

Neukölln. Die Bezirksverordnete Marlis Fuhrmann (Linke) möchte, dass das Milieuschutzgebiet Schillerpromenade ergänzt wird – und zwar um einen Streifen an der Oderstraße, zwischen Werner-Seelenbinder-sportpark und S-Bahn. Ihre Begründung: Auf dem ehemaligen Gewerbegebiet ist Wohnungsbau geplant, davon wären Dauerbewohner eines Campingplatzes betroffen. Milieuschutz könnte ihnen Schutz bieten und gegebenenfalls einen Sozialplan möglich machen. Über diese Angelegenheit wird demnächst der...

  • Neukölln
  • 24.04.19
  • 111× gelesen
Kultur

Forum zum Tempelhofer Feld tagt in der Zollgarage

Tempelhof. Das nächste Feldforum zum Tempelhofer Feld findet Donnerstag, 4. April, von 18 bis 20.30 Uhr statt. In der Zollgarage am Columbiadamm werden Planungen für die Spiel- und Sportflächen entlang der Oderstraße vorgestellt und diskutiert. Außerdem geht es um das Haus 104, das sich zum Treffpunkt entwickeln soll. Alle Interessierten sind willkommen. sus

  • Neukölln
  • 29.03.19
  • 13× gelesen
Verkehr

Mehr Licht in der Dunkelheit

Neukölln. Das Bezirksamt wird sich beim Senat dafür einsetzen, dass drei Gehwege besser beleuchtet werden – an der Oderstraße zwischen Emser und Leinestraße, an der Nordseite der Saalestraße zwischen Zeitzer und Wipperstraße und am Mittelbuschweg zwischen Lahn- und Niemetzstraße. Am Mittelbuschweg gibt es gleich zwei Gründe, die für mehr Licht sprechen: Erstens sollen Menschen abgeschreckt werden, die hier immer wieder Müll abladen und zweitens hat sich die Zahl der Passanten stark erhöht,...

  • Neukölln
  • 03.02.19
  • 38× gelesen
  • 1
Blaulicht

Krankenhaus alarmiert Polizei – Mordkommission ermittelt

Neukölln. Nachdem in der Nacht vom 27. auf den 28. Dezember eine schwer verletzte Frau in Neukölln gefunden und anschließend in ein Krankenhaus gebracht worden war, ermittelt nun eine Mordkommission. Ein unbekannt gebliebener Anrufer hatte um 23.08 Uhr die Feuerwehr in die Oderstraße alarmiert und angegeben, dort würde eine verletzte Frau liegen. Die Rettungskräfte der Feuerwehr fanden wenig später die bewusstlose und unter anderem am Kopf verletzte Frau und brachten sie in ein Krankenhaus....

  • Neukölln
  • 28.12.18
  • 77× gelesen
Blaulicht

Die Polizei sucht weiter Zeugen

Neukölln. Nach der Schießerei in der Oderstraße am  9. September sucht die Polizei weiter nach Zeugen. Vermutlich drei Täter waren über das Tempelhofer Feld geflüchtet. Sie rannten parallel zur Oderstraße bis zur Ecke Leinestraße, wo sie in ein Fahrzeug stiegen. Sie fuhren in Richtung Hermannstraße davon. Bei dem Fluchtfahrzeug handelte es sich um einen schwarzen oder grauen VW Golf VI mit den Kennzeichen B-MS 1573. Der Wagen wurde in der Nacht zum Dienstag am Kiehlufer Ecke Mergenthalerring...

  • Neukölln
  • 13.09.18
  • 126× gelesen
WirtschaftAnzeige
Ab sofort gibt es zwei mömax Trendmöbelhäuser in Berlin. Neben der Schnellerstraße hat das Unternehmen jetzt auch in der Oderstraße 43 in Teltow eröffnet.
22 Bilder

Trendmöbelhaus im Südwesten
mömax eröffnet an der Oderstraße in Teltow

Kreative Wohnideen zu günstigen Preisen bekommen jetzt auch die Bewohner im Südwesten der Stadt: mömax, das Trendmöbelhaus eröffnet am 1. August seine zweite Filiale in Teltow. Das neue Einrichtungshaus in der Oderstraße 43 ist mit Bus und Bahn bequem zu erreichen – und das perfekte Pendant zur ersten mömax Filiale in der Schnellerstraße. Mit dem Slogan „Sieht doch gleich besser aus“ bietet mömax seit 2002 preisgünstige, attraktive Wohnlösungen und sogar komplett eingerichtete Musterwohnungen...

  • Teltow
  • 01.08.18
  • 2.180× gelesen
Bildung

Eine neue Schule an der Oderstraße

Neukölln. An der Oderstraße 5, gegenüber dem Eisstadion, soll in den nächsten Jahren eine Schule gebaut werden. Die Howoge soll die Ausführung im Auftrag der Senatsbildungsverwaltung übernehmen. Ursprünglich war eine Grund- und eine Sekundarschule ohne gymnasiale Oberstufe geplant, teilt Bildungsstadträtin Karin Korte (SPD) mit. Doch der Bezirk wünsche sich eine Gemeinschaftsschule mit den Klassen 1 bis 13. Das sei Mitte April auch den Verantwortlichen bei der Senatsverwaltung mitgeteilt und...

  • Neukölln
  • 11.05.18
  • 65× gelesen
Bauen

Taxiway wird saniert: Arbeiten auf dem Flugfeld

Noch bis Ende Januar 2018 laufen Sanierungsarbeiten auf dem Tempelhofer Feld. Der sogenannte Taxiway wird erneuert. Der Begriff stammt aus der Fliegersprache und bezeichnet die Rollbahn, das ist die Verbindung zwischen Start- beziehungsweise Landebahn und dem Vorfeld eines Flugplatzes. Diese asphaltierte Fläche verläuft auf dem Tempelhofer Feld parallel zur Oderstraße. Sie ist so verwittert, dass Ausbesserungen dringend nötig sind. Der Baustellenverkehr wird über die Einfahrt am Tempelhofer...

  • Neukölln
  • 12.12.17
  • 53× gelesen
Verkehr
Für Fußgänger ist kein Platz, sie müssen den Gehweg auf der gegenüberliegenden Seite der Oderstraße nutzen.

Zu eng, zu gefährlich: Gasse für Radler an der Oderstraße geplant

Neukölln. Als in Tempelhof noch geflogen wurde, machte die Fahrt auf dem Radweg entlang der Oderstraße Spaß. Doch heute ist es dort eng und gefährlich geworden. Deshalb soll ein Bereich auf der Straße gepflastert werden. Der Zwei-Richtungen-Radweg ist für die vielen Nutzer zu schmal geworden. Stellenweise ist er auch unübersichtlich, weil dort Büsche wuchern. Besonders in dem Bereich der Eisbahn und der Werner-Seelenbinder-Sporthalle kommen sich Radler und Fußgänger oft in die Quere. Aus diesen...

  • Neukölln
  • 05.08.17
  • 123× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.