Feiern, Spielen, Plaudern, Tauschen
Die "Woche der Sprache und des Lesens" dreht sich nicht nur um Bücher

Lesungen finden an vielen Orten statt.
  • Lesungen finden an vielen Orten statt.
  • Foto: Ralf Tober
  • hochgeladen von Susanne Schilp

Bis zum 26. Mai läuft noch die „Woche der Sprache und des Lesens“, die der Verein Aufbruch Neukölln organisiert. Die Berliner Woche stellt einige lohnende Veranstaltungen vor.

Es geht natürlich um Bücher, aber auch ganz allgemein um das Miteinander-ins-Gespräch-Kommen, das Kommunizieren. Dazu haben Interessierte zum Beispiel beim Europafest Gelegenheit. Es findet am Freitag, 24. Mai, von 14 bis 19 Uhr auf dem Alfred-Scholz-Platz statt. Zwei Tage vor der Wahl gibt es hier rund 20 Stände, viele Infos über politische Fragen, die Europäische Union und ihre Projekte. Auf der Bühne laufen Musik und Tanz.

Wer mag, kann sich danach auf den Weg zur Christophorus-Gemeinde, Nansenstraße 4, machen. Dort lädt der Journalist und Autor Hajo Schumacher zum Lesen, Lauschen und Lachen ein. Von 19.30 bis 21.30 Uhr tragen Jugendliche und Erwachsene der Jack-Bildungsstätte für Migrantinnen und Flüchtlinge eigene Texte vor, es gibt Live-Musik und Leckereien.

Verspielt und poetisch

Einige Ehrenamtliche der Gruppe Ü58 aus dem Flughafenkiez haben die Aktion „Erzähl mal …“ auf die Beine gestellt. Dabei geht es um ein Kennlernspiel. Karten werden aufgedeckt und die Teilnehmer können sich gegenseitig Fragen stellen. Das Ganze findet statt am Sonnabend, 25. Mai, von 14 bis 18 Uhr beim Verein Rize, Boddinstraße 63. Am selben Tag veranstaltet der Berliner Büchertisch, Richardstraße 83, von 12 bis 20 Uhr einen kostenlosen Tauschhandel. Jeder kann ein bis drei gut erhaltene Bücher mitbringen und im Gegenzug andere mit nach Hause nehmen.

Noch zwei Tipps für Sonntag, 26. Mai: Dann gibt es einen Poetry Slam von 15.30 bis 18 Uhr auf der Streuobstwiese, Richardplatz 3 K (einen weiteren Zugang gibt es neben der historischen Schule am Ende der Kirchgasse). Einen guten Platz zum Entspannen und Plaudern bietet auch der gemeinschaftliche Pyramidengarten, Columbiadamm 120. Von 14 bis 18 Uhr sind alle Neugierigen willkommen.

Das gesamte Programm ist zu finden unter https://bwurl.de/14c8.

Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

SozialesAnzeige

Online den richtigen Partner finden: Herzklopfen-berlin.de
Die Liebe hält keinen Winterschlaf – mit richtigem Dating den Traumpartner finden

Im Winter verlagert sich das Leben nach drinnen. Das gilt in diesem Jahr besonders. Wenn es draußen kalt und dunkel wird, freut man sich umso mehr auf ein warmes Zuhause. Mit einem Glas Wein oder einem heißen Kakao, einem guten Buch in der Hand oder einem schönen Film im Fernsehen – während vor den Fenstern die Lichter der Hauptstadt leuchten oder sogar ein paar Schneeflocken vorbeiwirbeln. Was es gäbe es da schöneres, als das Glück eines entspannten Winterabends auf dem Sofa oder im Bett mit...

  • Schöneberg
  • 21.12.20
  • 580× gelesen
KulturAnzeige
2 Bilder

Im Mauerpark soll ein Park- und Kulturzentrum entstehen
Nutzer/in zum Sommer 2021 gesucht für Park- und Kulturzentrum „Kartoffelhalle“ im Mauerpark

In der Erweiterung des Mauerparks soll in einem ehemaligen Gewerbebau ein Park- und Kulturzentrum entstehen, welches ein für jedermann zugänglicher Ort der Erinnerung, Kultur und Begegnung im Mauerpark werden soll. Neben einer Attraktion für Besucher*innen soll die Kartoffelhalle im Wesentlichen auch einen multifunktionalen Treffpunkt für die Anwohner*innen aus der näheren Umgebung bieten. Hierfür wird das Gebäude aktuell im Rahmen der Sanierung für eine Nutzung als Park- und Kulturzentrum...

  • Mitte
  • 22.12.20
  • 906× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen