Vom 5. bis einschließlich 20. September geschlossen
Grundsicherung und Wohnhilfe ziehen um

Hier – quer gegenüber dem Stadtbad Neukölln – werden künftig Mitarbeiter des Sozialamts ihren Sitz haben.
  • Hier – quer gegenüber dem Stadtbad Neukölln – werden künftig Mitarbeiter des Sozialamts ihren Sitz haben.
  • Foto: Schilp
  • hochgeladen von Susanne Schilp

Zwei Bereiche des Sozialamts wechseln vom Rathaus in das ehemalige AOK-Gebäude an der Donaustraße 89. Deshalb entfallen vom 5. bis 20. September die Sprechzeiten.

Betroffen sind die Abteilungen „Grundsicherung im Alter, Hilfe zum Lebensunterhalt und Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz“ sowie „Hilfen zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten“, kurz: soziale Wohnhilfe. Wer in einer dieser Angelegenheiten kurzfristig noch etwas zu erledigen hat, sollte also schnell vorstellig werden. Die Grundsicherungsstelle hat dienstags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet (montags nur Terminkunden), die Wohnhilfe montags, dienstags und donnerstags vom 9 bis 12 Uhr.

Der Umzug ist notwendig geworden, weil in beiden Bereichen die Fallzahlen seit Jahren steigen. Es kommen also mehr Menschen ins Amt, und das verlangt nach mehr Personal. Die bisherigen Räume im Rathaus-Neubau bieten dafür aber nicht mehr genügend Platz. Deshalb hat das Bezirksamt das Gebäude an der Donaustraße 89 angemietet. Es wurde in den vergangenen Monaten umgebaut, renoviert und mit neuen Möbeln ausgestattet.

Bei laufendem Betrieb ist der Standortwechsel jedoch nicht zu leisten. Deshalb bleiben beide Abteilungen gut zwei Wochen lang geschlossen. Auch telefonische Auskünfte sind nicht möglich. Für dringende Fälle wird jedoch ein Notdienst eingerichtet, zu erreichen in den Räumen A 344 und A 347 im dritten Stock des Rathauses. Ab Montag, 23. September, sind die Leistungsstellen zu den üblichen Sprechzeiten am neuen Standort wieder erreichbar.

Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.