Mehr Schutz für Dauercamper

Neukölln. Die Bezirksverordnete Marlis Fuhrmann (Linke) möchte, dass das Milieuschutzgebiet Schillerpromenade ergänzt wird – und zwar um einen Streifen an der Oderstraße, zwischen Werner-Seelenbinder-sportpark und S-Bahn. Ihre Begründung: Auf dem ehemaligen Gewerbegebiet ist Wohnungsbau geplant, davon wären Dauerbewohner eines Campingplatzes betroffen. Milieuschutz könnte ihnen Schutz bieten und gegebenenfalls einen Sozialplan möglich machen. Über diese Angelegenheit wird demnächst der Ausschuss für Stadtentwicklung und Wohnen beraten. sus

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen