Mehr Sicherheit auf den Straßen

Neukölln. Die Bündnisgrünen haben mit einer Aktion an der Kreuzung Karl-Marx-Platz Ecke Ecke Karl-Marx-Straße sowie an der Kreuzung Friedelstraße/ Maybachufer/ Bürknerstraße auf Gefahrenschwerpunkte für Fußgänger aufmerksam gemacht. Die Neuköllner Grünen fordern mehr Sicherheit für Fußgänger aller Altersklassen im Bezirk. Nach Auskunft des Senats auf eine Anfrage der Grünen sind 30-35% der Neuköllner Gehwege sanierungsbedürftig, auch mit der Barrierefreiheit hapert es noch an vielen Ecken und Enden. Die Grünen fordern mit dem Ergebnis vom Bezirksamt, dass die Gehwege saniert werden. Die gefahrlose Überquerung von Kreuzungen und Straßen müsse überall ermöglicht werden. Auch das Tempolimit muss vom Ordnungsamt stärker kontrolliert werden. KT

Autor:

Klaus Teßmann aus Prenzlauer Berg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.