Ehrenamt in der Bücherei
Die Bibliotheken des Bezirks suchen engagierte Bürger mit Ideen

Anne Sobanski ist seit Anfang des Jahres für das neu geschaffene Ehrenamtsmanagement im Fachbereich Stadtbibliothek zuständig.
3Bilder
  • Anne Sobanski ist seit Anfang des Jahres für das neu geschaffene Ehrenamtsmanagement im Fachbereich Stadtbibliothek zuständig.
  • Foto: Bernd Wähner
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Die Bibliotheken des Bezirks möchten noch mehr Ehrenamtliche für ein Engagement in ihren Häusern gewinnen.

„Ehrenamtliche können zum Beispiel das Lesen mit Kindern unterstützen, Lesekreise für Erwachsene anleiten oder auch älteren Menschen beim Umgang mit modernen Medien wie zum Beispiel beim Einrichten von E-Books behilflich sein“, sagt Anne Sobanski. Sie ist seit Anfang des Jahres für das neu geschaffene Ehrenamtsmanagement im Fachbereich Stadtbibliothek des Bezirksamtes zuständig. Zugleich ist Anne Sobanski stellvertretende Leiterin der Kurt-Tucholsky-Bibliothek. Diese wurde zehn Jahre lang ausschließlich ehrenamtlich betrieben. Träger war der Verein Pro Kiez Bötzowviertel. Vor einem Jahr übernahm das Bezirksamt die Bibliothek wieder, weil man wieder Mitarbeiter einstellen konnte.

Auch wenn in dieser Bibliothek inzwischen vier feste Mitarbeiterinnen beschäftigt sind, auf das gewachsene ehrenamtliche Engagement möchte man nicht verzichten. Ansätze ehrenamtlicher Hilfe gibt es auch in den weiteren sieben Bibliotheken Pankows. So unterstützten Ehrenamtliche zum Beispiel das Kinderprojekt ABC-Piraten der Bibliothek am Wasserturm oder organisieren einen Lesekreis für Erwachsene in der Heinrich-Böll-Bibliothek.

Aber in allen Bibliotheken sind weitere ehrenamtliche Unterstützer willkommen. „Wer sich engagieren möchte, sollte vor allem Spaß an einer Tätigkeit in einer Bibliothek mitbringen“, nennt Anne Sobanski eine der Voraussetzungen. „Außerdem sollte man bereit sein, ein- bis zweimal in der Woche regelmäßig und zuverlässig Zeit zu investieren.“ Wo Hilfe benötigt wird, kann dann mit dem jeweiligen Bibliotheksteam abgesprochen werden. Mancher bringt vielleicht sogar eine eigene Idee mit.

Interessenten können sich bei Anne Sobanski unter Tel. 902 95 39 63 oder per E-Mail an anne.sobanski@ba-pankow.berlin.de melden. Eine Übersicht über alle Bibliotheken des Bezirks gibt es auf www.berlin.de/stadtbibliothek-pankow/bibliotheken.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.