Auf den Spuren der Geschichte

Pankow. Zu einem Rundgang „Die Geschichte der Schönholzer Heide“ lädt der Arbeitskreis historisch-politische Bildung am 14. September ein. Treffpunkt ist um 11 Uhr an der Bushaltestelle Hermann-Hesse-Straße. Diese Veranstaltung ist Bestandteil der „historisch-politischen Rundgänge in Pankow“, die bis in den November hinein von mehreren Initiativen des Netzwerks „Gedenken und Erinnern“ im Bezirk angeboten werden. Die Teilnehmer erfahren mehr über die Geschichte der Schönholzer Heide – als Vergnügungs- und Erholungspark, Zwangsarbeiterlager in der NS-Zeit, Kriegsgräberstätte und Gedenkort für die gefallenen sowjetischen Soldaten im Zweiten Weltkrieg. Es wird aber auch über Versuche in der DDR berichtet, dort wieder Naherholung zu etablieren. BW

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.