Schönholzer Heide

Beiträge zum Thema Schönholzer Heide

Umwelt

Spaziergang durch die Heide

Niederschönhausen. „Traumland und Gedenkort“ ist das Motto eines politischen Streifzugs durch die Schönholzer Heide, den die Pankower Bündnisgrünen am Sonnabend, 12. Juni, veranstalten. Treffpunkt ist 12 Uhr in der Bahnhofshalle des S-Bahnhofs Schönholz. Der Bundestagsabgeordnete Stefan Gelbhaar und Abgeordnetenhauskandidatin Oda Hassepaß erwarten Interessierte zu einem informativen Spaziergang durch die geschichtsträchtige Grünanlage. Vor dem Zweiten Weltkrieg gab es dort den Vergnügungspark...

  • Niederschönhausen
  • 31.05.21
  • 63× gelesen
Kultur
Mit solchen Anzeigen und Handzetteln wurde seinerzeit für Veranstaltungen im Heide-Theater geworben.
2 Bilder

Wer erinnert sich an die Bühne?
Im Spätsommer soll das Heide-Theater wiederbelebt werden

Die wechselvolle Geschichte der Schönholzer Heide ist vielfältig und mit Ausnahme von Heimatforschern nur wenigen bekannt. So wissen heute nur noch wenige, dass sich in dieser Parkanlage sogar mal ein Theater befand: die Freilichtbühne Heide-Theater. Sie wurde in den 1950er-Jahren im Rahmen des NAW Nationalen Aufbauwerks errichtet und am 15. August 1956 eröffnet. Das Heide-Theater hatte 2500 Sitzplätzen und befand sich im südlichen Teil der Schönholzer Heide. Nach dem Bau der Berliner Mauer...

  • Niederschönhausen
  • 17.05.21
  • 115× gelesen
Umwelt
Der Spielplatz in der Schönholzer Heide ist derzeit abgesperrt. Die Holzspielgeräte sollen abgebaut werden.
4 Bilder

Spielplatz wird abgerissen
Noch keine Ersatzfläche gefunden

Der beliebte Spielplatz in der Schönholzer Heide wird abgerissen. Aber das Bezirksamt sucht nach einer Ersatzfläche, damit ein neuer Spielplatz als Alternative aufgebaut werden kann. Das erfuhr Abgeordnetenhausmitglied Torsten Hofer (SPD) auf Anfrage vom Bezirksamt. Der Grund für den Abriss ist, dass der komplette Spielplatz von Baumwurzeln durchzogen ist. Wegen der Durchwurzelung ist der Fallschutz für die Kinder nicht mehr gewährleistet. Das heißt, der Boden federt nicht mehr genug nach....

  • Wilhelmsruh
  • 07.01.21
  • 647× gelesen
Umwelt
Der Waldspielplatz in der Schönholzer Heide wurde vom Straßen- und Grünflächenamt gesperrt. Er wird abgebaut.

Wurzeln haben den Fallschutz zerstört
Bezirksamt sperrt Spielplatz

Der beliebte Waldspielplatz in der Schönholzer Heide wurde vom Straßen- und Grünflächenamt abgesperrt und wird voraussichtlich bis zum Jahresende abgebaut. Darüber informierte Stefan Tidow (Bündnis 90/ Die Grünen), Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, auf Anfrage von Abgeordnetenhausmitglied Torsten Hofer (SPD). Alle Fallschutzbereiche auf dem Spielplatz sind inzwischen stark durchwurzelt, erfuhr Hofer. „Wurzeln liegen oft schon frei, und eine...

  • Wilhelmsruh
  • 06.10.20
  • 984× gelesen
Sport
Gleichgewichtsübungen gehören natürlich zum Trainingsprogramm von Friederike Handstein im Schlosspark Schönhausen.
4 Bilder

Ganz entspannt bleiben
Neues Trainingsangebot für Mütter mit Babys in Parks

Ein Outdoor-Fitnesstraining für Mütter mit Babys bietet ab diesem Monat Friederike Handstein an. Wenn Mütter mit ihrem Kind allein zu Hause sind, fällt ihnen irgendwann die Decke auf dem Kopf. Der Partner ist arbeiten. Die Mütter kommen kaum aus der Wohnung. Das Baby bestimmt den Tagesrhythmus. Und irgendwann fühlen sich die Mütter gestresst. Das spürt wiederum der Nachwuchs. Viele junge Mütter versuchen also etwas für sich zu tun, um auch mit Baby entspannt durch den Alltag zu kommen. „Ich...

  • Pankow
  • 08.06.20
  • 485× gelesen
Umwelt

Führung durch die Heide

Pankow. Zu einer Führung durch den Volkspark Schönholzer Heide lädt das Umweltbüro am 11. Februar ein. Die Teilnehmer erfahren dabei mehr über die Flora und Fauna in der Heide. Die Führung unter Leitung von Stefan Grenz wird etwa anderthalb Stunde dauern. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Parkeingang an der Ecke Hermann-Hesse- und Heinrich-Mann-Straße. Um drei Euro wird gebeten. Weitere Informationen unter Tel. 2 09 04 80. BW

  • Pankow
  • 01.02.20
  • 23× gelesen
Umwelt

Auf den Spuren der Geschichte

Pankow. Zu einem Rundgang „Die Geschichte der Schönholzer Heide“ lädt der Arbeitskreis historisch-politische Bildung am 14. September ein. Treffpunkt ist um 11 Uhr an der Bushaltestelle Hermann-Hesse-Straße. Diese Veranstaltung ist Bestandteil der „historisch-politischen Rundgänge in Pankow“, die bis in den November hinein von mehreren Initiativen des Netzwerks „Gedenken und Erinnern“ im Bezirk angeboten werden. Die Teilnehmer erfahren mehr über die Geschichte der Schönholzer Heide – als...

  • Pankow
  • 10.09.19
  • 65× gelesen
Kultur
Beim Rakatak wird auch 2019 getrommelt, bis die Heide erbebt.
3 Bilder

Trommeln, bis die Heide bebt
Familienfest Rakatak am 16. Juni

Die Schönholzer Heide wird wieder zu einem großen Festgelände für Pankower Familien. Am 16. Juni von 12 bis etwa 20 Uhr findet das Trommelfest Rakatak auf dem Sportgelände an der Hermann-Hesse-Straße 82 statt. Es wird bereits zum 26. Mal gefeiert. Was im Bürgerpark mit einigen Bands begann, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem Großereignis. Jedes Jahr kommen Tausende Familien und Musikfans zum Feiern. In diesem Jahr können sich die Besucher auf etwa 25 Gruppen freuen, die auf zwei...

  • Pankow
  • 08.06.19
  • 635× gelesen
Umwelt

Die Schönholzer Heide erkunden

Niederschönhausen. „Bolle reiste einst zu Pfingsten... Die Schönholzer Heide“ ist der Titel eines Stadtspaziergangs, den „Stattreisen Berlin“ veranstaltet. Treffpunkt ist am 9. Juni um 14 Uhr in der Bahnhofshalle des S-Bahnhofs Schönholz. „In der Schönholzer Heide, da gab‘s ne Bolzerei ...“ so heißt es im Bolle-Lied. Ein Verweis auf den beliebten Ausflugsort in Pankow, wo es mitunter heftig zur Sache ging. Neben den Ausflugslokalen etablierte sich später in der Heide ein Vergnügungspark....

  • Pankow
  • 01.06.19
  • 52× gelesen
Kultur
Auf dem Rakatak-Fest sind auch 2019 Trommler aus unterschiedlichen Nationen zu erleben.
3 Bilder

Wer macht mit beim Rakatak?
Trommelfest findet dieses Jahr Mitte Juni auf der Sportanlage Schönholz statt

Es ist inzwischen ein kultureller Höhepunkt im Bezirk: das Trommelfest Rakatak. In diesem Jahr findet es am 16. Juni statt. Es ist zwar noch etwas Zeit bis dahin, aber weil dieses Fest rein ehrenamtlich organisiert wird, läuft die Vorbereitung schon jetzt auf Hochtouren. Deshalb bittet das Organisationsteam alle, die in diesem Jahr mitmachen möchten, sich bis spätestens zum 15. März anzumelden. Das betrifft sowohl Trommelgruppen, die auf einer der beiden Bühnen auftreten möchten, als auch all...

  • Pankow
  • 13.02.19
  • 390× gelesen
Verkehr

Sicherer in die Heide kommen

Pankow. Auf der Hermann-Hesse-Straße zwischen Heinrich-Mann- und Homeyerstraße nahm der Auto- und Schwerlastverkehr in den vergangenen Jahren erheblich zu. Im angrenzenden Wohngebiet wohnen viele Familien mit Kindern. Fast täglich kommt es dort zu gefährlichen Situationen, wenn Kinder und Familien die Straße überqueren, um in den angrenzenden Volkspark Schönholzer Heide zu gelangen. Auch der Bau einer Verkehrsinsel in Höhe der Einmündung Heinrich-Mann-Straße konnte die Situation nicht spürbar...

  • Pankow
  • 29.09.18
  • 65× gelesen
Kultur
Elke Kaminsky liest aus ihrem neuen Gedichtband, begleitet vom Duo „Linus“.

Voller sprachlicher Schönheit
Elke Kaminsky liest am 20. September aus ihrem neuen Gedichtband

Einige Pankower kennen Elke Kaminsky als Lehrerin an der Janusz-Korczak-Oberschule. Doch Anfang des Jahres verabschiedete sie sich in den Ruhestand. Seitdem kann man sie hin und wieder von einer ganz anderen Seite erleben. Seit einigen Jahren schreibt sie nämlich Gedichte. Ihr jüngster Gedichtband trägt den Titel „Andere Orte“. Diesen stellt sie am 20. September um 15.30 Uhr in der Stiftung Schönholzer Heide in der Heinrich-Mann-Straße 31 vor. Im Saal der „Heide-Küche“ ist sie mit dem Duo...

  • Pankow
  • 17.09.18
  • 313× gelesen
Sport

Das Wandern hält gesund

Pankow. Das Pankower „Gesundheitswandern“ findet im Oktober gleich zweimal statt. Organisiert wird dieses Angebot von der Gesundheitsförderung des Bezirksamtes. Beim Gesundheitswandern wird behutsam die Ausdauer und die sichere Bewegung in freier Natur trainiert. Man kann so Stress abbauen und die Muskulatur kräftigen. Nächste Termine sind der 24. Oktober von 11 bis 13 Uhr und der 25. Oktober von 16 bis 18 Uhr. Treffpunkt ist an der Bushaltestelle Hermann-Hesse-Straße/Eingang Schießanlage. Von...

  • Niederschönhausen
  • 16.10.17
  • 59× gelesen
Kultur

Eine Führung durch die Heide

Pankow. Zu einer Führung durch den Volkspark Schönholzer Heide lädt das Umweltbüro am 24. Oktober ein. Die Teilnehmer erfahren während des Spaziergangs mehr über die Flora und Fauna der Heide. Die Führung unter Leitung von Stefan Grenz wird etwa anderthalb Stunde dauern. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Parkeingang an der Ecke Hermann-Hesse- und Heinrich-Mann-Straße. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung unter  92 09 04 80 aber erwünscht. BW

  • Niederschönhausen
  • 13.10.17
  • 22× gelesen
Kultur

Das Altersheim in der Heide

Pankow. „Das städtische Altersheim in der Schönholzer Heide – auch ein Ort des Erinnerns“ heißt das Thema, zu dem der Freundeskreis der Chronik Pankow am 23. September eine Führung veranstaltet. Durch die parkähnliche Anlage führt Dietrich Vigaß. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Ecke Heinrich-Mann- und Cottastraße. Die Teilnehmer werden um einen Euro gebeten. BW

  • Pankow
  • 19.09.17
  • 17× gelesen
Bildung

Schönholzer Heide im Fokus

Niederschönhausen. Eine Ausstellung über die Geschichte der Schönholzer Heide ist zur Zeit im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 zu sehen. Der Freundeskreis der Chronik Pankow präsentiert die Forschungsergebnisse auf 30 Tafeln, in zwei Begleitordnern und in einem neuen Mitteilungsheft. Auf 80 Seiten spannt sich der Bogen von den Plantagen der Königin Elisabeth Christine bis zu künstlerischen Darbietungen im damaligen Heidetheater und gibt einen Einblick in die Lokalgeschichte. Besonderen Raum...

  • Niederschönhausen
  • 22.08.17
  • 44× gelesen
Kultur

Die Schönholzer Heide erkunden

Pankow. Am 15. August können Interessierte die Schönholzer Heide und deren Geschichte kennenlernen. Treffpunkt für die Führung „Zeitsprünge in der Schönholzer Heide“ ist um 10 Uhr an der Haltestelle der Buslinien 150 und 155 an der Hermann-Hesse-Straße (Paul-Zobel-Sportplatz). Die Heimatforscherin Christel Liebram berichtet über die Entwicklung der Heide. BW

  • Niederschönhausen
  • 08.08.17
  • 18× gelesen
Kultur

Eine Führung durch die Heide

Pankow. Der Verein Freundeskreis der Chronik Pankow lädt am 8. Juli zu einer Führung unter dem Motto „Die Schönholzer Heide – auch ein Ort des Erinnerns“ ein. Diese findet im Rahmen der aktuellen Ausstellung des Vereins „Die Geschichte der Schönholzer Heide“ statt. Zu sehen ist sie mittwochs und sonntags von 14 bis 17 Uhr im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42. Treffpunkt für die Führung am 8. Juli ist um 10 Uhr an der Hermann-Hesse-Straße gegenüber der Heinrich-Mann-Straße. Ansprechpartner ist...

  • Niederschönhausen
  • 05.07.17
  • 31× gelesen
Kultur

Die Schönholzer Heide erkunden

Pankow. Am 11. Mai können Interessierte die Schönholzer Heide und deren Geschichte kennenlernen. Treffpunkt für die Führung „Zeitsprünge Schönholzer Heide“ ist um 10 Uhr an der Haltestelle der Buslinien 150 und 155 an der Hermann-Hesse-Straße. Die Heimatforscher Christel und Helmut Liebram berichten von der Entwicklung der Heide von der Königinplantage zum Rodelberg. Der Rundgang endet am Ehrenmal Schönholz. Die Führung findet im Rahmen eines Projekts des Pankower Stadtteilzentrums statt....

  • Pankow
  • 03.05.16
  • 175× gelesen
Soziales
Julia Kreßler fotografierte mit Mitschülern aus dem Fotokurs in der Schönholzer Heide.
2 Bilder

Die Schönholzer Heide im Fokus: Diakoniewerk zeigt neue Dauerausstellung

Niederschönhausen. „Schönholzer Heide“ ist der Titel einer neuen Dauerausstellung im Elisabeth Diakoniewerk Niederschönhausen. Zu sehen sind Fotos von Schülern der Kurt-Tucholsky-Oberschule. In einem Kurs unter Leitung der Fotografin Inga Lauenroth beschäftigten sich 13 Schüler mit der künstlerischen Fotografie. Als Ort, an dem die Fotografien entstehen sollten, wählte die Kursleiterin die Schönholzer Heide. Jeder Kursteilnehmer sollte seine eigene Idee entwickeln. „Wir waren zunächst nicht...

  • Niederschönhausen
  • 13.01.16
  • 170× gelesen
Politik

Bezirk beantragt beim Senat, japanische Geschenke unter Schutz zu stellen

Pankow. Alle noch erhaltenen japanischen Kirschbäume, die kurz nach dem Mauerfall im Bezirk gepflanzt wurden, sollen zum Naturdenkmal werden. Dies beantragte das Bezirksamt jetzt bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz.Der Fall der Mauer 1989 begeisterte auch die Japaner. Ihre Sympathie mit dem wiedervereinigten Berlin wollten sie mit einer besonderen Geste unterstreichen. Sie sammelten im Rahmen der Sakura-Campaign, zu der ein Fernsehsender aufgerufen hatte, Geld für...

  • Pankow
  • 08.01.15
  • 45× gelesen
Bauen
Der vorhandene Weg durch die Schönholzer Heide wird jetzt zum offiziellen Geh- und Radweg ausgebaut.

Nicht jedem gefällt der neue Asphaltweg durch die Heide

Niederschönhausen. In der Schönholzer Heide begannen Bauarbeiten zur Herstellung eines Geh- und Radweges zwischen Friesenstraße und der Einmündung Heinrich-Mann- und Hermann-Hesse-Straße.In diesem Bereich gibt es bereits seit vielen Jahren einen unbefestigten Weg als Verbindung zwischen diesen Straßen. Dieser erhält jetzt eine Bitumenschicht. Er soll künftig von Fußgängern und Radfahrern gleichberechtigt zu nutzen sein. Der Weg ergänze den neuen Radweg, der bereits in der Heinrich-Mann-Straße...

  • Niederschönhausen
  • 23.10.14
  • 129× gelesen
Kultur
Auch in diesem Jahr gibt es beim Rakatak-Fest wieder ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Rakatak sorgt wieder für Stimmung in der Schönholzer Heide

Niederschönhausen. Am 6. Juli wird die Schönholzer Heide wieder zu einem großen Festgelände. Von 12 bis etwa 20.30 Uhr findet das diesjährige Trommelfest Rakatak auf dem Areal in der Hermann-Hesse-Straße 82 statt. Die Besonderheit des Trommelfestes ist: Es wird nicht wie andere Volksfeste von einem privaten Veranstalter organisiert, sondern vom Jugendamt und dem Verein Interauftakt.Die beiden Veranstalter mobilisierten in den vergangenen Monaten Kinder- und Jugendklubs aus dem Bezirk, die...

  • Niederschönhausen
  • 26.06.14
  • 422× gelesen
Leute
Einige Helfer beim Start der Aufräumaktion in der Schönholzer Heide.
2 Bilder

Pankower räumten die Schönholzer Heide auf

Niederschönhausen. Zu einer Aufräumaktion kamen vor wenigen Tagen Bürger zusammen, die sich für eine saubere Schönholzer Heide engagieren. Unterstützt wurde die Aufräumaktion vom BSR-Projekt "Kehrenbürger", berichtet Berliner Woche-Leserin Ellen Müller.Sie war eine der freiwilligen Helferinnen und organisierte die Aktion gemeinsam mit Christine Matzke. "Es kamen über 30 Pankower, die sich an der Aktion beteiligten. Darunter waren auch viele Familien. Sie holten haufenweise Müll aus der...

  • Niederschönhausen
  • 10.04.14
  • 246× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.