„Wie Kai aus der Kiste“
Reinickendorfer CDU kontert SPD-Vorstoß zum Paracelsus-Bad

Die Kritik des SPD-Kreisvorsitzenden Jörg Stroedter an den MUF-Plänen am Paracelsus-Bad hat bei der CDU Verwunderung ausgelöst.

Wie berichtet, hatte Jörg Stroedter geäußert, dass er das Vorhaben einer Flüchtlingsunterkunft an diesem Standort mit Sorge betrachte, und den Berliner Senat aufgefordert, die Planungen aufzugeben. Das war gleichzeitig verbunden mit einer Kritik an der CDU und speziell an Bürgermeister Frank Balzer (CDU), dem Stroedter vorwarf, keine alternativen MUF-Flächen zu benennen. Das Verhalten der Union sei nach seiner Ansicht deshalb „vollkommen unglaubwürdig“.

Die konterte wiederum einige Tage später in Person ihrer Ortsvorsitzenden Emine Demirbüken-Wegner, Burkard Dregger und Björn Wohlert. Die SPD Reinickendorf müsse offensichtlich daran erinnert werden, welche Funktionen ihre Spitzenfunktionäre in der Senatskoalition einnehmen, meint das Trio. Der Staatssekretär für Sport sei ihr Parteikollege Aleksander Dzembritzki. In dieser Funktion besitze er auch die Zuständigkeit für die Berliner Bäder-Betriebe (BBB). Diese seien aber anscheinend bereit, den Paracelsus-Bad-Parkplatz für den MUF-Bau abzugeben. Jörg Stroedter wiederum sei Vorsitzender des Ausschusses Beteiligungsmanagement und -controlling. Er habe es damit in der Hand, mit der BBB-Geschäftsführung deren Position gegenüber einer Grundstücksübertragung zu klären.

Außerdem sei die MUF-Debatte nicht neu. Es wäre schon bisher „ein Leichtes für die SPD-Funktionsträger gewesen, diesem vielfach begründeten Unsinn ein Ende zu bereiten“, so die Ortsvorsitzenden der CDU. Zunächst sei aber geschwiegen, dann beschwichtigt worden, und nun kämen die Sozialdemokraten „wie Kai aus der Kiste“ und kündigten längst überfällige Initiativen an. „Wir hoffen, dass diese neue Reaktion der Reinickendorfer Genossen keine Nebelkerze ist, sondern eine ehrliche Würdigung des Bürgerengagements vor Ort“, resümierten die CDU-Parlamentarier.

Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Natascha Franke

Vertrauen Sie Experten
Makler von Postbank Immobilien helfen beim Hausverkauf

Wenn das eigene Haus den Eigentümer wechseln soll, gibt es dabei viele Stolpersteine. Verkäu­fer sollten sich daher professionelle Unterstützung holen. Natascha Franke, Maklerin von Postbank Immobilien Berlin: „Wir kennen den regionalen Markt und unsere Kunden, können die Qualitäten einer Immobilie richtig einschätzen und sind in der Lage, einen angemessenen Verkaufspreis zu er­mitteln und durchzusetzen." Denn am Wert scheiden sich oft die Geister. Der Verkäufer will keinesfalls unter Wert...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 01.10.21
  • 158× gelesen
WirtschaftAnzeige
Maideasy sorgt für saubere Büros - jetzt auch in Berlin

Für Ihr sauberes Büro
Maideasy erweitert Büroreinigungsservice für Gewerbekunden in Berlin

Das Reinigungsunternehmen Maideasy wächst weiterhin und hat vor Kurzem den Büroreinigungsservice in den Geschäftskundenbereich in Berlin integriert. In Zukunft sollen nun mehr Firmenkunden aus der Berliner Umgebung gewonnen werden. Neben den aktuellen Leistungen der Gebäude-, Fassade-, Fenster- und Teppichreinigung konzentriert sich die Reinigungsfirma nun auch auf Büroreinigungen. Reinigungsdienstleister Maideasy im Überblick Das Reinigungsunternehmen Maideasy ist in Berlin und dessen Umgebung...

  • 30.09.21
  • 114× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen