Die Zeichen stehen auf Ampelkoalition
SPD, Grüne und FDP in Reinickendorf wollen Zählgemeinschaft bilden

Uwe Brockhausen (58) hat  gute Chancen neuer Bürgermeister von Reinickendorf zu werden.
  • Uwe Brockhausen (58) hat gute Chancen neuer Bürgermeister von Reinickendorf zu werden.
  • Foto: Thomas Frey
  • hochgeladen von Thomas Frey

Wie auf Bundesebene soll es auch in Reinickendorf demnächst eine Ampelkoalition geben. Das haben die Kreisvorsitzenden von SPD, Grünen und FDP am 21. Oktober bekanntgegeben.

Die Entscheidung sei das Ergebnis erfolgreicher Sondierungsverhandlungen in den vergangenen Wochen. Sie würden jetzt in Gespräche zum Abschluss eines Koalitionsvertrags münden. Dabei soll "eine gemeinsame inhaltliche Agenda für die nächsten Jahre" vereinbart werden. Der Abschluss ist für Anfang November vorgesehen.

Auf ein solches Bündnis hatte nicht zuletzt der SPD-Bürgermeisterkandidat und bisherige Stadtrat Uwe Brockhausen gesetzt. Neben den Grünen nannte er schon vor der Wahl auch die FDP als möglichen künftigen Partner. Nach den guten Gesprächen zwischen den drei Parteien bestehe jetzt die Chance, einen echten Neustart für Reinickendorf zu erreichen, ließ sich der SPD-Kreisvorsitzende Jörg Stroedter zitieren.

Die Ampel bedeute Aufbruch statt Stillstand, sagte Grünen-Kreischefin Klara Schedlich. "Gemeinsam machen wir unseren Bezirk fit für eine nachhaltige Zukunft". Von einer "Fortschrittskoalition" sprach die Reinickendorfer FDP-Vorsitzende Sibylle Meister. Die bisherigen Gespräche hätten gezeigt, dass ein gemeinsames Vertrauen bestehe.

Die drei Ampel-Parteien kommen in der 55-köpfigen Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf 28 Sitze (SPD=15, Grüne=9, FDP=4) und hätten damit eine knappe Mehrheit. Die Wahl des Bürgermeisters ist deshalb die erste gemeinsame Bewährungsprobe. Ob sie bereits bei der konstituierenden Sitzung der neuen BVV am 4. November stattfinden kann, hängt vor allem vom Verlauf der Gespräche zwischen den drei Parteien ab.

Enttäuscht über die Entscheidung zeigte sich der Vorsitzende des CDU Kreisverbandes und noch amtierende Bürgermeister Frank Balzer. Er erklärte, dass die Union bei der Wahl am 26. September erneut die meisten Stimmen erhielt. Sie ist in der BVV mit 18 Sitzen die stärkste Kraft. "Wir bedauern, dass dieses Votum nicht berücksichtigt wurde".

Im künftigen Bezirksamt Reinickendorf führt das Wahlergebnis aber dazu, dass die CDU drei der sechs Mitglieder stellt, die Sozialdemokraten zwei und die Bündnisgrünen einen. Bei Pattsituationen gibt dann das Votum des Bürgermeisters den Ausschlag.

Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse.

Peglow Schrott und Metall
Bares für Schrott und Metall

Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse, denn hier gibt es Bargeld bei der Abgabe von Kupfer, Messing, Edelstahl, Aluminium, Zink, Blei oder Eisen sowie für Kabel. Die Mindestmenge, die abgegeben werden muss, beträgt dabei drei Kilogramm. "Für größere Mengen wird Ihnen von uns ein Container zum Sammeln zur Verfügung gestellt. Je nach Schrottmenge handelt es sich um Absetzcontainer (Mulden) oder Abrollcontainer,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 02.12.21
  • 95× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Team von Optik an der Zeile.

Optik an der Zeile
Besuchen Sie die 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021

Wir feiern unsere 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021 in den neuen Räumlichkeiten. Feiern Sie mit uns! Wir bieten Ihnen die gesamte Kollektion namhafter Designer. Baldessarini, Betty Barclay, Blackfin, Jaguar, Swarovski und Tom Tailor, alles nur bei uns! Eine riesige Auswahl und attraktive Angebote: Den gesamten Dezember bieten wir Ihnen einen Advents- und Weihnachtsrabatt von 15 %. Wer sich zur Messe entschließt eine neue Brille zu ordern, bekommt 20 % Nachlass auf die gesamte Brille....

  • Bezirk Pankow
  • 02.12.21
  • 81× gelesen
WirtschaftAnzeige
Stimmungsvoll und sicher: Der Spandauer Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle hat bis 23. Dezember geöffnet.
10 Bilder

Lichterzauber Zitadelle
Spandauer Weihnachtsmarkt freut sich auf Besucher

Glück im Unglück: Nachdem aufgrund der Corona-Bestimmungen die Durchführung des traditionellen Spandauer Weihnachtsmarkts in der Spandauer Altstadt nicht möglich ist, fand sich eine wunderbare Alternative: Bis 23. Dezember 2021 dürfen Besucher auf der Zitadelle ein vorweihnachtliches Märchenland bestaunen. Romantisch in die schützenden Mauern der Festung eingebettet, verzaubert der Spandauer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr mit stimmungsvollen Hütten, weihnachtlichem Naschwerk, traditionellem und...

  • Bezirk Spandau
  • 25.11.21
  • 592× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen