Mehr Treppenschäden am Ausgang als bisher angenommen
2019 direkt von der U-Bahn zum Schäfersee

Diese Aussicht gibt es erst Mitte 2019 wieder: Der geöffnete U-Bahnausgang zum Schäfersee.
  • Diese Aussicht gibt es erst Mitte 2019 wieder: Der geöffnete U-Bahnausgang zum Schäfersee.
  • Foto: Büro Burkard Dregger
  • hochgeladen von Christian Schindler
Corona- Unternehmens-Ticker

Der geschlossene U-Bahn-Ausgang zum Schäfersee am Franz-Neumann-Platz wird voraussichtlich Mitte 2019 wieder eröffnet. Das ergab eine Anfrage des CDU-Abgeordneten Burkard Dregger an die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG).

Im ersten Schritt der geplanten Baumaßnahmen sollte die Sanierung der Treppenstufen erfolgen. Im Zuge weiterer Planungen und Untersuchen des dreißig Jahre alten Bauwerkes wurden wider Erwarten größere Schäden an der Betonkonstruktion festgestellt.

Dies hatte zur Folge, dass weitere Untersuchungen aller vorhandenen Ausgangstreppen am Franz-Neumann-Platz durchgeführt wurden. Das Ergebnis ist eindeutig: alle Ausgangstreppen weisen die gleichen Schäden auf. Eine Grundinstandsetzung ist daher notwendig. Sobald die Sanierungsarbeiten am Ausgang zum Schäfersee abgeschlossen sind, werden die anderen Treppen nacheinander saniert. Auch sind die beiden Vorhallenbereiche betroffen.

Darüber hinaus ist für die Jahre 2019 und 2020 mit weiteren Einschränkungen am nördlichen Zugang zur Simmelstraße aufgrund des Aufzugbaus zu rechnen. Immerhin: Noch zu Anfang des Jahres teilte die BVG in ihrem Baustellen-Navi mit, dass der Ausgang zum Schäfersee sogar bis Mitte Dezember 2019 gesperrt bleibe.

Autor:

Christian Schindler aus Reinickendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen