BVV würdigt Engagement für Gemeinwohl
Bezirksmedaille an vier Ehrenamtliche verliehen

BVV-Vorsteher René Rögner-Francke (l.) zeichnete Jürgen Thonert, Karsten Fecke, Karin Schramm und Peter Steffen mit der Medaille der Bezirksverordnetenversammlung aus.
5Bilder
  • BVV-Vorsteher René Rögner-Francke (l.) zeichnete Jürgen Thonert, Karsten Fecke, Karin Schramm und Peter Steffen mit der Medaille der Bezirksverordnetenversammlung aus.
  • Foto: K. Rabe
  • hochgeladen von Karla Rabe

Ohne Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, wäre der Bezirk um einiges ärmer. Dies betonte der Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), René Rögner-Francke, anlässlich der Verleihung der Bezirksmedaille an vier Persönlichkeiten.

Karsten Fecke versieht seit 36 Jahren seinen ehrenamtlichen Dienst beim DLRG, um Menschen vor dem Ertrinken zu bewahren. Schon kurz vor seinem zehnten Lebensjahr trat er in die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft ein. Seine Laufbahn begann er mit dem Seepferdchen-Abzeichen, heute hat er das Deutsche Rettungsschwimmer-Abzeichen in Silber.

Sein Einsatzort ist seit 1985 auf der Station Tiefenhorn. Seit 2014 ist er hier Einsatzleiter. Insgesamt hat er weit über 10000 Wachstunden ehrenamtlich geleistet. Als Vorstandsmitglied des Landesverbandes Berlin koordiniert er die Wasserrettungszüge und engagiert sich als Ausbilder im Bereich Katastrophenschutz. Karsten Fecke wurde bereits für seine Verdienste in den Flutgebieten unter anderem 2002, 2013 und 2014 mehrfach ausgezeichnet.

Im Bereich des Behindertensports ist Peter Steffen aktiv. Seit 28 Jahren betreut er körperlich und geistig behinderte Jugendliche und junge Erwachsene im Behindertensportverein Zehlendorf. Als Schwimmtrainer bereitet er sie auf Wettkämpfe vor. Außerdem bietet er Trainingseinheiten in Leichtathletik an und hilft seinen Schützlingen somit, sich auf die Prüfung des Deutschen Sportabzeichens vorzubereiten. Peter Steffen spornt sie zu Höchstleistungen an und trägt dazu bei, dass Menschen mit körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen Erfolgserlebnisse haben. Allein im vergangenen Jahr haben 50 seiner Schützlinge mit seiner Hilfe das Sportabzeichen geschafft.

Älteren Menschen eine Freude zu bereiten und ihnen bei alltäglichen Dingen zu helfen ist der Wunsch von Karin Schramm. Das war schon so, als sie noch berufstätig war und in der Kranken- und Altenpflege gearbeitet hatte. Seit 15 Jahren betreut Karin Schramm die Bewohner des Seniorenpflegeheims Brunnenhof in Steglitz. Neben den wöchentlichen Besuchen kümmert sie sich bei Spaziergängen und Veranstaltungen um die Bewohner. Besonders beliebt sind die gemeinsamen Bingo-Runden. Karin Schramm hat immer ein offenes Ohr für die Sorgen der Heimbewohner. Als Heimfürsprecherin und Mitglied des Heimbeirates setzt sie sich für deren Belange ein.

Als vierter im Bunde sorgt Jürgen Thonert dafür, dass die Nachwelt weiß, was im Bezirk einst passierte und wie sich die einzelnen Kieze im Laufe der Zeit veränderten. Thonert betreut seit über 30 Jahren das Archiv des Heimatvereins Zehlendorf. Er kümmert sich um den Fundus, stellt Fotomaterial für Bücher sowie Gedenktafeln zur Verfügung und pflegt das Archiv mit 1500 Postkarten, 4000 Fotos und über 5000 Negativen. 1992 war er an der Vorbereitung der 750-Jahrfeier Zehlendorfs beteiligt. Heute noch ist er oft im Heimatmuseum Zehlendorf anzutreffen. Sein Wissen über die Geschichte Zehlendorfs gibt er Besuchern und Schulklassen gern weiter.

Die Bezirksmedaille der Bezirksverordnetenversammlung wird jedes Jahr an besonders engagierte Bewohner des Bezirks verliehen. Die zu Ehrenden werden aus Vorschläge ausgewählt, die von den Bürgern eingehen.

Autor:

Karla Rabe aus Steglitz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Arno Steguweit, Sommelier und echter Genusskenner, empfiehlt Ihnen gern den passenden Tropfen.
2 Bilder

Arnos Weinladen
Weine, Delikatessen und Gastlichkeit in Glienicke

Namensgeber von Arnos Weinladen ist Arno Steguweit, Sommelier und echter Genusskenner. Er war lange Zeit in der gehobenen Gastronomie in Berlin tätig und widmet sich verstärkt dem Nachwuchs, indem er für die IHK angehende Sommeliers prüft. Im November 2020 hat Arno nun seinen eigenen Weinladen in Glienicke direkt an der B96 eröffnet. "Unser Weinladen bietet eine Vielzahl von nationalen und internationalen Weinen. So können Sie nicht nur Riesling, Grauburgunder und Spätburgunder aus Deutschland...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 26.01.22
  • 49× gelesen
Gesundheit und MedizinAnzeige
Die Patienten werden in der letzten Lebensphase liebevoll betreut.
6 Bilder

Gut betreut in der letzten Lebensphase
Pflegefachkräfte leisten wertvolle Arbeit im anthroposophischen Gemeinschaftshospiz

„Pflege ist nicht nur ein Job, Pflege ist eine Berufung!“ – Das ist die Einstellung der engagierten Pflegefachkräfte, die im Gemeinschaftshospiz Christophorus in Berlin-Kladow schwerstkranke Menschen in ihrer letzten Lebensphase begleiten, damit diese in Würde Abschied nehmen können. Arbeit unter erschwerten BedingungenSpätestens seit der Covid19-Pandemie ist der Öffentlichkeit bewusst geworden, dass die unermüdliche Arbeit von Pflegefachkräften mehr Wertschätzung verdient. Während viele...

  • Bezirk Spandau
  • 24.01.22
  • 82× gelesen
WirtschaftAnzeige
Ab dem 28. Januar finden Sie Ihre Parfümerie Gabriel in neuem Glanze endlich wieder im Tegel Quartier.

Parfümerie Gabriel
Ab 28. Januar 2022 wieder im Tegel Quartier!

Liebe Kundinnen und Kunden, ab dem 28. Januar 2022 finden Sie uns in neuem Glanze endlich auch wieder im Tegel Quartier. Ob Düfte, Pflegeprodukte, Make-up oder besondere Accessoires – bei unseren Beautyexperten finden Sie bestimmt das Richtige für sich oder Ihre Liebsten. Oder verschenken Sie doch einen unserer liebevoll verpackten Geschenkgutscheine. Gerne laden wir Sie auch wieder zu unvergesslichen Verwöhn-Momenten in unsere neue Beauty Lounge ein. Unsere Kosmetikerinnen freuen sich bereits...

  • Tegel
  • 20.01.22
  • 140× gelesen
WirtschaftAnzeige
Farbenfroh strahlt die Fassade am Tierpark Center.
3 Bilder

Temporäre Open-Air-Gallery als echter Hingucker
Tierpark Center Berlin präsentiert während des Umbaus urbane Kunst

Während des momentan laufenden Umbaus wird das Tierpark Center in Friedrichsfelde zur temporären Open-Air-Gallery. Sieben Berliner Künstler*innen für Urban Art gestalten einen Teilbereich der Fassade mit speziell für den Standort entwickelten Motiven. Der Eigentümer hat das Projekt gemeinsam mit der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin Andrea Stöckmann sowie Ulrike Gohla von den Stadtpiraten initiiert. Anwohner neugierig machen Das Motto lautet „Farewell“. Es steht für die Restrukturierung...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 20.12.21
  • 727× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen