Anzeige

Alles zum Thema 100 Prozent Tempelhofer Feld

Beiträge zum Thema 100 Prozent Tempelhofer Feld

Politik
Auf Grundlage des geänderten Tempelhof-Gesetzes entsteht zurzeit ein Container-Dorf zu Füßen des Radarturms.

Flüchtlingsunterkunft auf dem Tempelhofer Feld umstritten

Tempelhof. Wie berichtet, werden auf dem Tempelhofer Feld zurzeit über 900 Container, sogenannte Tempohomes, für die Unterbringung von Flüchtlingen aufgestellt. Das Container-Dorf ist für bis zu 1120 Bewohner konzipiert. Die Container werden auf Grundlage des geänderten Tempelhof-Gesetzes durch die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) zu Füßen des Radarturms im Bereich Columbiadamm aufgestellt. Das sorgt vor allem für Kritik vom Verein „Demokratische Initiative 100% Tempelhofer Feld“, der...

  • Tempelhof
  • 31.03.17
  • 443× gelesen
Politik
Oktober: Neuköllner Stadtteilmütter protestieren vor dem Bundesministerium für Arbeit gegen den Förderstopp.
4 Bilder

Das bewegte die Menschen 2014 in Neukölln

Neukölln. Der Bezirk ist im ständigen Wandel begriffen. Eine ganze Reihe von neuen Projekten, in der Bildung, vor allem aber viele Bauvorhaben wurden 2014 in Neukölln begonnen oder abgeschlossen, wie eine Rückschau auf die Beiträge der Berliner Woche zeigt.JanuarDie letzten Einschulungsuntersuchungen aller Neuköllner Kinder haben erneut gezeigt, dass Kinder mit Migrationshintergrund deutlich schlechter abschneiden als ihre deutschen Altersgenossen. Um auch diesen Kindern ein gesünderes...

  • Neukölln
  • 27.12.14
  • 206× gelesen
Politik
Florian Graf (links) und Raed Saleh im Sattel auf dem Tempelhofer Feld.

Florian Graf und Raed Saleh werben für Senatspläne zum Tempelhofer Feld

Tempelhof. Um ihre höchst umstrittenen Bebauungspläne für das Tempelhofer Feld beim Volksentscheid am 25. Mai zu retten, strampeln sich Koalitionspolitiker inzwischen auch körperlich ab.Vergangene Woche schwangen sich der SPD-Fraktionsvorsitzende Raed Saleh aus Spandau und sein CDU-Amtskollege Florian Graf aus Tempelhof aufs Rad, um eine etwa einstündige Runde über das Tempelhofer Feld zu drehen. Dabei wollten die beiden Spitzenpolitiker des Berliner Abgeordnetenhauses der ihnen folgenden...

  • Tempelhof
  • 03.04.14
  • 65× gelesen
Anzeige
Bauen
Julius Dahms, Sprecher der Initiative "100 Prozent Tempelhofer Feld", setzt sich mit seinen Mitstreitern dafür ein, dass hier nicht gebaut wird.

Initiative kämpft gegen Bebauung des Tempelhofer Felds

Tempelhof. Die Bürgerinitiative "100 Prozent Tempelhofer Feld" sammelt Unterschriften, um zu verhindern, dass das Gelände bebaut wird. Sie kämpft für einen Volksentscheid. Doch der Senat möchte hier neuen, günstigen Wohnraum schaffen. Ein Berliner Interessenskonflikt.Sonntagnachmittag 15 Uhr. Es tobt eiskalter Wind, Minusgrade herrschen. Doch am Eingang zum Tempelhofer Flugfeld am Columbiadamm stehen die Menschen um einen kleinen Tisch mit Flyern und Unterschriftenlisten. Jogger bleiben stehen...

  • Mitte
  • 22.01.13
  • 228× gelesen