Aggressivität

Beiträge zum Thema Aggressivität

Soziales

"Es gibt keinen falschen Glauben"
Neukölln schafft neue Beratungsstelle gegen „aggressive Religionsbekundungen“

Niemand sollte wegen seines Glaubens oder auch Nichtglaubens beschimpft, beleidigt oder gemobbt werden. Weil das aber passiert, will Neukölln eine „Anlauf- und Registerstelle gegen konfrontative Religionsbekundungen“ einrichten. Nach anfänglichen Bedenken hat das Bundesfamilienministerium nun zugestimmt. Die Arbeit soll möglichst schnell losgehen. Die Förderung läuft nämlich erst einmal nur bis Ende des Jahres. Der Grund dafür ist, dass der Bund nach der Wahl einen neuen Haushalt aufstellen...

  • Bezirk Neukölln
  • 11.09.21
  • 26× gelesen
Blaulicht

Hinweis auf Hygieneregeln führt zum Landfriedensbruch

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen kam es am 3. August in Altglienicke. Gegen 17.50 Uhr wurden Einsatzkräfte zu einem Imbiss an der Schönefelder Chaussee alarmiert. Dort sollen bis zu 100 Personen in den Imbiss eingedrungen und Mitarbeiter bedroht haben. Am Ort eingetroffen, stellten die Einsatzkräfte bei ruhiger Lage ungefähr 25 Personen vor dem Geschäft fest. Ermittlungen ergaben, dass ein 19- und ein 20-Jähriger gegen 14 Uhr den Imbiss betraten. Von einem...

  • Altglienicke
  • 04.08.21
  • 157× gelesen
Blaulicht

Aggressive Menge bedrängt Einsatzkräfte

Eine aggressive Menschenmenge bedrängte am 26. Mai in Gesundbrunnen Polizeieinsatzkräfte. Gegen 20.20 Uhr wurden Polizisten zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern auf der Stettiner Straße alarmiert. Dort sollen drei Männer gemeinsam einen 33-Jährigen mit Faustschlägen geschlagen und mit  Reizgas angegriffen haben. Ein 32-Jähriger, der versuchte, dem Angegriffenen zur Hilfe zu eilen, soll von einem Mann des Trios mit einem Messer bedroht und aufgefordert worden sein, sich nicht...

  • Gesundbrunnen
  • 27.05.21
  • 27× gelesen
Blaulicht

Aggressiver Eindringling

Siemensstadt. Die Polizei ist am 23. Oktober zu der Flüchtlingsunterkunft an der Paulsternstraße gerufen worden. Nach Angaben des Sicherheitsdienstes betrat ein 24-Jähriger trotz bereits bestehenden Hausverbots gegen 19.20 Uhr die Einrichtung. Als die Angestellten den Mann ansprachen, soll er sehr aggressiv geworden sein und mit Übergriffen gedroht haben. Auch gegenüber den Polizisten verhielt er sich renitent und biss einer Beamtin ins Bein. Nach seiner Festnahme ordnete ein Arzt die...

  • Siemensstadt
  • 27.10.16
  • 69× gelesen
Gesundheit und Medizin
Christina Siegfried, Elke Lorenzen, Sabine Rossen: "Bei der Betreuung von Demenzkranken stößt die Schulmedizin schnell an ihre Grenzen."

ALTERNATIVE MEDIZIN
Die Homöopathie hilft bei Auffälligkeiten im Verhalten

Wer einen an Demenz erkrankten Angehörigen betreut, stößt schnell an seine Grenzen. Zu dieser Krankheit gehören auch Verhaltensauffälligkeiten wie Angst und Aggressivität, Misstrauen und innere Unruhe, Distanzlosigkeiten und unangemessenes Verhalten. Bemerkenswerterweise lassen sich diese Symptome über einen homöopathischen Ansatz behandeln. "Es wird nach der Substanz gesucht, die dem Menschen hilft, wieder in eine gesunde Balance zu kommen", erklärt Heilpraktikerin Christina Siegfried. Sabine...

  • Mitte
  • 04.08.14
  • 608× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.