Umfahrung

Beiträge zum Thema Umfahrung

Verkehr

Brücke komplett neu gebaut
Während der Bauzeit fließt der Verkehr auf der Bucher Straße über eine Behelfsbrücke

Im Zusammenhang mit dem Neubau der A114 wird die Bucher Straße eine neue Brücke erhalten. Die Bauarbeiten begannen vor wenigen Tagen und sollen voraussichtlich Ende 2021 abgeschlossen sein. Damit der Verkehr auf der Bucher Straße während der Abbruch- und Neubauarbeiten möglichst wenig behindert wird, soll eine Ersatzbrücke gebaut werden. In Vorbereitung auf die anstehenden Bauarbeiten wird dieser Tage bereits die Verkehrsführung auf der Bundesautobahn A114 in Höhe der Anschlussstelle Bucher...

  • Pankow
  • 24.10.19
  • 218× gelesen
Verkehr

Umfahrung für Radfahrer zu lang

Biesdorf. Der Senat hat im April mit dem Neubau der Südlichen Blumberger Damm-Brücke über die Bahngleise begonnen. Die einzige offiziell ausgewiesene Umfahrung der Baustelle für Radfahrer führt über den Rapsweg. Dies sei unzumutbar für Radfahrer, die von der Altentreptower Straße kommen, findet die Bezirksverordnetenversammlung (BVV). In einem Beschluss auf Antrag der SPD fordert die BVV eine weitere Umfahrung. Sie soll laut der SPD-Bezirksverordneten Marlitt Köhnke von der Altentreptower...

  • Biesdorf
  • 16.09.19
  • 108× gelesen
  •  1
Verkehr
Eigentlich sollen hier Radfahrer absteigen. Der Gehweg ist schmal. Nach elf Tagen wurde ein "Drängelgitter" aufgestellt.
3 Bilder

Ärger um neue Baustelle
Regelung des Fuß- und Radverkehrs erst nach elf Tagen

Eine neue Baustelle hat bei Friedenauern für viel Ärger gesorgt. Es hat elf Tage gedauert, bis eine Umfahrung für Radfahrer markiert war. Am 29. Juli wurde ein Bereich der Varziner Straße an der Einmündung in die Handjerystraße abgesperrt; ebenso ein Abschnitt der Handjerystraße vor dem Edeka-Markt. Die Berliner Wasserbetriebe lassen das neue Wohnquartier „Friedenauer Höhe“ an das städtische Trink- und Abwassersystem anschließen. Zunächst lag die eingerichtete Baustelle so da. Gearbeitet...

  • Friedenau
  • 14.08.19
  • 242× gelesen
Verkehr
An der Bizetstraße/ Lindenallee erneuern die Berliner Wasserbetriebe zurzeit Leitungen.
5 Bilder

Drei temporäre Zebrastreifen gefordert
Viel Verkehr wegen der Bauarbeiten im Komponistenviertel

Die Berliner Wasserbetriebe erneuern in den Straßen des Komponistenviertels ihre Leitungen. Die Baustellen beeinträchtigen allerdings die Schulwegsicherheit. Wegen der Baustelleneinrichtungen und der Baufahrzeuge sieht es in den Straßen, in denen gebaut wird, für Fußgänger, aber auch für Autofahrer relativ unübersichtlich aus. Damit wird die Verkehrssicherheit noch mehr beeinträchtigt, als sie es ohnehin schon ist. Denn Bizet-, Meyerbeer- und Gounodstraße werden von vielen bereits seit...

  • Weißensee
  • 29.04.19
  • 254× gelesen
Verkehr

Endspurt an der Wiltbergstraße

Buch. Der Ausbau der Wiltbergstraße geht in seine letzte Etappe. Nachdem die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt, abgesehen von kleinen Anpassungen, abgeschlossen wurden, beginnt nun der dritte. Dafür wird zunächst eine Veränderung der Verkehrsführung für die Arbeiten im Kreuzungsbereich Wiltbergstraße, Karower Chaussee, Lindenberger Weg und Karower Straße vorgenommen. Die bisher bestehende Umleitung des Verkehrs stadtauswärts über die Karower Straße und Alt-Buch wird aufgehoben. Die...

  • Buch
  • 04.03.19
  • 228× gelesen
Verkehr

Lärm und Abgase im Wohngebiet
Pankower BVV fordert Gutachten zur Verkehrsreduzierung am Majakowskiring

Der Durchgangsverkehr im Wohngebiet zwischen Grabbeallee, Hermann-Hesse-Straße, Schlosspark Niederschönhausen und Parkstraße soll reduziert werden. Darin sind sich die Verordneten einig. Wie dies erreicht werden kann, das soll durch ein Gutachten geklärt werden. Diesen Auftrag erteilten sie dem Bezirksamt. Ziel des Gutachtens müsse es sein, rechtssichere straßenverkehrsbehördliche oder sparsame bauliche Maßnahmen vorzuschlagen, mit denen der Durchgangsverkehr durch dieses Gebiet unterbunden...

  • Niederschönhausen
  • 25.12.18
  • 76× gelesen
Verkehr
Jens Blume in der Manfred-von-Richthofen-Straße, wo im Berufverkehr unzählige Fahrzeuge zur Umfahrung des Staus auf dem Te-Damm unterwegs sind.

„Die Verwaltung ist unwillig“
Fahrradaktivist Jens Blume über den Durchgangsverkehr in der Gartenstadt

Am 17. Oktober hat die Bezirksverordnetenversammlung einen SPD-Antrag beschlossen, um in Zukunft den Durchgangsverkehr in der Gartenstadt Neu-Tempelhof zu unterbinden. Das Gebiet zwischen Tempelhofer Damm und Manfred-von-Richthofen- sowie Boelckestraße soll dafür mittels Pollerreihen verkehrstechnisch in vier Zonen aufgeteilt werden. Darüber sprach Berliner-Woche-Reporter Philipp Hartmann mit Jens Blume (32) vom Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg. Er ist Vater zweier Töchter,...

  • Tempelhof
  • 01.11.18
  • 278× gelesen
Verkehr

Von Abgasen und Lärm geplagt
Stedingerweg: Anwohner fordern Maßnahmen gegen Schleichwege durchs Wohngebiet

Im Stedingerweg soll es für Anwohner möglichst bald ruhiger werden. Um die verkehrsreichen Kreuzungen Storkower und Kniprodestraße sowie Landsberger Allee und Storkower Straße zu umfahren, nutzen Autofahrer vermehrt die Anwohnerstraßen im Blumenviertel. Besonders betroffen ist davon der Stedingerweg. In den Morgen- und Abendstunden ist dort das Verkehrsaufkommen besonders hoch. Davon konnten sich Mitglieder der CDU-Fraktion bei einem Vor-Ort-Termin überzeugen, zu dem sie von Bürgern aus dem...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.10.18
  • 183× gelesen
Verkehr

Bauarbeiten in Böhlener Straße

Hellersdorf. Die Böhlener Straße wird in der Zeit von Montag, 14. November, bis Montag, 5. Dezember, zwischen Eilenburger und Gohliser Straße instandgesetzt. In dieser Zeit gibt es in der Straße eine Einbahnstraßenregelung. Dadurch verkehrt die BVG-Linie N5 in der Böhlener Straße nur in Richtung Hönow. In Richtung Louis-Lewin-Straße wird die Linie N5 von Hönow über die Riesaer Straße und Louis-Lewin-Straße nach Hellersdorf umgeleitet. Autofahrer können die Baustelle über die Riesaer Straße,...

  • Hellersdorf
  • 07.11.16
  • 151× gelesen
Verkehr

Mit Schutz gegen Raser: Bauarbeiten im Grünkardinalweg beendet

Blankenburg. Auf dem Grünkardinalweg in der Anlage Blankenburg scheinen nun endlich alle Arbeiten abgeschlossen zu sein. Die Anlieger brauchten viel Geduld und Ausdauer. Der Grünkardinalweg war vor zwei Jahren noch eine der marodesten Straßen des Bezirks. Viele Pkw- und Lkw-Fahrer nutzten ihn als Umfahrung für den häufig verstopften Knotenpunkt Heinersdorfer Straße, Krugstege und Bahnhofstraße. Diese extreme Nutzung hinterließ ihre Spuren. Verwaltet werden die Siedlung Blankenburg und der...

  • Blankenburg
  • 10.01.16
  • 142× gelesen
Verkehr
Neue Gleise, neue Bolzen, frischer Schotter: Zwischen Bundesplatz und Halensee erneuern Techniker die S-Bahntrasse auf sechs Kilometern Länge.
5 Bilder

Ringbahn-Baustelle im Soll – aber zu wenige Fahrgäste weichen aus

Charlottenburg-Wilmersdorf. Kein Verkehr zwischen Bundesplatz und Halensee – und nur ein 20-Minuten Takt von dort nach Westend: Die Bauarbeiten an der Ringbahn sorgen für lange Gesichter im Berliner Westen. Und kaum nähert sich das aktuelle Projekt dem Abschluss, nennen die Planer das nächste. Neue Gleise, neue Bolzen, frischer Schotter. Ein Blick hinter die Absperrungen am Bahnhof Bundesplatz lässt erahnen, was Techniker im Namen der Deutschen Bahn seit Mitte Juli geleistet haben. Auf einer...

  • Charlottenburg
  • 24.08.15
  • 495× gelesen
Verkehr

Priesterstege soll sicherer werden

Blankenburg. Die Priesterstege ist vor allem in den Morgenstunden eine der viel genutzten Straßen. Zum einen befindet sich dort die Kita Spatzenburg, zum anderen nutzen viele Schüler aus dem Siedlungsgebiet die Straße, um mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Grundschule unter den Bäumen in Alt-Blankenburg zu kommen. Das gefährliche ist, dass sich diese Straße inzwischen zu einer beliebten Umfahrung für die chronisch überlastete Straße Alt-Blankenburg entwickelt hat. Dementsprechend wächst das...

  • Blankenburg
  • 12.07.15
  • 50× gelesen
Verkehr
Zäh geht es auf der Malchower Dorfstraße voran. Deshalb muss die Ortsumfahrung schnell her.

Abgeordneter setzt sich für Ortsumfahrung in Malchow ein

Malchow. Seit Jahren geht es auf der maroden Bundesfernstraße B 2 nur im Schneckentempo durch die Siedlung. Der Abgeordnete Ole Kreins (SPD) setzt sich für den schnellen Bau der Ortsumfahrung ein.Der bauliche Zustand der B 2, die als Dorfstraße mitten durch Malchow führt, ist nicht nur schlecht, sondern sie gefährdet auch die Verkehrssicherheit. Nur mit Schneckentempo 20 kommen die Autos, Lastwagen und Busse voran. Für die Anwohner sind der Verkehr, der Lärm und die Abgase ein einziges...

  • Malchow
  • 30.01.15
  • 462× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.